Novak Djokovic hatte sich erst am Samstag in einem spektakulären Viertelfinal-Duell gegen Stefanos Tsitsipas durchgesetzt.
Der Titelverteidiger aus Serbien musste in der Fortsetzung der am Freitag wegen Regens abgebrochen Partie allerdings hart kämpfen, ehe sein 4:6, 7:5, 7:5-Erfolg nach 3:18 Stunden Spielzeit endlich feststand.
In den Sätzen zwei und drei lief Djokovic gegen Monte-Carlo-Sieger Tsitsipas jeweils einem Break hinterher, schaffte aber noch die Wende. Sonego hatte sich gegen den stärker eingeschätzten Russen Andrey Rublev mit 3:6, 6:4, 6:3 durchgesetzt.
ATP Rom
Dank Aufholjagd an Tag zwei: Djokovic ringt Tsitsipas nieder
15/05/2021 AM 11:28
Nadal hatte sich am Freitag mit seinem Sieg im Viertelfinale gegen Alexander Zverev erfolgreich revanchiert. Der Hamburger hatte den Grand-Slam-Rekordchampion aus Mallorca in der Vorwoche in Madrid auf dem Weg zu seinem vierten Masterstitel im Viertelfinale ausgeschaltet.

DAS GELBE VOM BALL: Der Tennis-Podcast von Eurosport

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Warum Zverev bereit für den Grand-Slam-Sieg ist
(SID)

Opelka ohne Chance: Nadal zieht in sein zwölftes Finale in Rom ein

Olympia - Tennis
Federer wegen Olympia beunruhigt: "Es ist schwierig"
14/05/2021 AM 21:56
Tennis
Jabeur exklusiv: "Ich möchte Frauen und Mädchen eine starke Message senden"
13/05/2021 AM 13:36