Die Art und Weise, wie Dominic Thiem ausschied, warf natürlich Fragen auf. Angetreten als Mitfavorit, zeigte der Weltranglistendritte in der 3. Runde und vor allem bei der Niederlage im Achtelfinale gegen Grigor Dimitrov eine erstaunliche blutleere Vorstellung.
Vater Wolfgang Thiem, der den Tennisstar aufgrund des krankheitsbedingten Fehlens von Coach Nicolás Massú in Melbourne betreute, fand zumindest einen Ansatz, warum es nicht lief.
"Ich glaube, es war das ganze Sammelsurium von Lockdown und unter anderem eine Aussage von Ex-Trainer Günter Bresnik, der quasi wieder gesagt hat, dass der Dominic ihm alles zu verdanken hat und er ihn als Sportler und auch als Mensch ausgebildet habe", erläuterte Vater Thiem bei "Servus TV" in der Sendung "Sport und Talk".
Australian Open
Frust bei Thiem nach "rabenschwarzem Tag": Was ihm jetzt hilft
14/02/2021 AM 18:45
Solche Aussagen würden "natürlich hängen bleiben".

Vergiftetes Verhältnis zwischen Thiem-Team und Bresnik

Tatsächlich ist die Beziehung zwischen der Thiem-Seite und dem ehemaligen Mentor und Trainer des Ausnahmespielers mehr als angespannt.

Thiems ehrliche Worte nach Aus: "Richtig schlechter Tag"

Im April 2019 endete die bis dato so erfolgreiche Zusammenarbeit, seitdem fliegen verbal die Fetzen. Vor Gericht wird um eine Zahlung von fast einer halben Million Euro gestritten, die Bresnik einfordert.
Dominic Thiem selbst hat sich in den vergangenen Tagen nicht zur Causa Bresnik geäußert - und würde die wohl selbst auch nicht in Zusammenhang mit seiner Leistung in Melbourne bringen.

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Nummer 114 der Welt schreibt Tennisgeschichte

Highlights | Angeschlagener Thiem bricht gegen Dimitrov ein

Australian Open
Thiem reagiert auf heftige Achtelfinalpleite: "Bin keine Maschine"
14/02/2021 AM 08:30
Australian Open
Dicke Überraschung: Chancenloser Thiem scheitert an Dimitrov
14/02/2021 AM 07:07