Mit einem starken Finaldurchgang holten Hausding/Rüdiger noch knapp 20 Punkte auf die vor ihnen platzierten Mexikaner Yahel Castillo/Juan Celaya auf.
"Nach dem fünften Durchgang waren wir im Kopf schon so weit: Heute soll es nicht sein, machen wir noch einen guten letzten Sprung, damit wir noch eine gute Platzierung holen", sagte Fahnenträger Hausding im "ZDF": "Dass ich in meiner letzten olympischen Saison noch so viele Meilensteine erreiche, kann ich gar nicht in Worte fassen." Er fühle sich "wie im Märchen".
Für Fahnenträger Hausding war es bereits das dritte Edelmetall bei Sommerspielen.
Olympia - Wasserspringen
Diving - Men's 10m Final - Tokyo 2020 - Olympia Highlights
07/08/2021 AM 08:49
Bei seiner Premiere 2008 in Peking hatte der Rekord-Europameister Silber im Turm-Synchronspringen gewonnen, acht Jahre später folgte in Rio Einzel-Bronze vom Brett.
Zum Auftakt der Wassersprung-Wettbewerbe im Tokyo Aquatics Centre hatten bereits die Synchronspringerinnen Tina Punzel und Lena Hentschel die Bronzemedaille gewonnen.
Das könnte Dich auch interessieren: Hentschel/Punzel holen erste deutsche Olympia-Medaille
(SID)

Finale furioso: Hausding/Rüdiger im letzten Sprung zu Bronze

Olympia - Wasserspringen
Daley holt Bronze vom Turm - Cao Yuan schreibt Geschichte
07/08/2021 AM 03:31
Olympia - Wasserspringen
Warum Turmspringer duschen und winzige Handtücher benutzen
06/08/2021 AM 11:43