Getty Images

Favoriten, deutsche Chancen, WM-Gastgeber: Alles Wichtige zur Biathlon-WM

Favoriten, deutsche Chancen, WM-Gastgeber: Alles Wichtige zur Biathlon-WM
Von Eurosport

13/02/2020 um 09:00

Mit der Biathlon-WM im italienischen Antholz steht einer der großen Saisonhöhepunkte im Wintersport-Kalender an. Vom 13. bis zum 23. Februar wird in insgesamt zwölf Rennen Edelmetall vergeben. Die großen Favoriten kommen aus Norwegen, Frankreich und Italien. Aber auch die deutsche Mannschaft hat gute Medaillenchancen. Eurosport beantwortet vor dem WM-Start am Donnerstag die wichtigsten Fragen.

Wer sind die großen Favoriten? Wer sind die Hoffnungsträger in der deutschen Mannschaft? Und wo könnt ihr die WM sehen? Eurosport beantwortet die wichtigsten Fragen zum Höhepunkt der Biathlon-Saison.

Was steht an?

In Antholz findet die 51. Biathlon-WM statt. Die Gemeinde Rasen-Antholz in Südtirol hat rund 3000 Einwohner und war zuvor bereits fünfmal WM-Gastgeber (1975, 1976, 1983, 1995, 2007), sie setzte sich bei der Abstimmung 2016 gegen Oberhof und Pokljuka durch. Vom 13. bis 23. Februar fallen insgesamt zwölf Entscheidungen im Einzel, Sprint, Verfolgung und Massenstart sowie in der Staffel, Mixed-Staffel und Single-Mixed-Staffel. Für den Deutschen Skiverband gehen fünf Frauen und sechs Männer an den Start.

Wie stehen die Chancen der Deutschen?

Video - "Perfekter Wettkampf": Herrmann dominiert Einzelrennen

03:04

Was ist mit den früheren Leistungsträgern Erik Lesser und Simon Schempp?

Wie lief es bei der vergangenen WM?

Bei den Titelkämpfen 2019 in Östersund errangen die deutschen Biathleten sieben Medaillen. Herrmann trat dabei aus dem Schatten von Dahlmeier. In der Verfolgung krönte sich die ehemalige Langläuferin zur Weltmeisterin, gewann zudem Silber mit der Mixed-Staffel und Bronze im Massenstart. Dahlmeier wurde jeweils Dritte im Sprint und in der Verfolgung. Bei den Männern triumphierte Peiffer im Einzel, dazu gab es Silber in der Staffel.

Wer sind die Favoriten?

Wer überträgt die WM?

Wann kommt die nächste WM nach Deutschland?

In Oberhof findet 2023 die WM statt. Im vergangenen Jahr hatte sich die Biathlon-Hochburg aus Thüringen beim IBU-Kongress im kroatischen Porec mit 28 zu 21 Stimmen gegen den tschechischen Mitbewerber Nove Mesto durchgesetzt. Im kommenden Jahr wird die WM im slowenischen Pokljuka ausgetragen.

(SID)

Video - Massensprint hinter Fillon Maillet - Doll zeigt seine Stärke

01:55