Beendet
0
1
-
0
0
15:30
12.05.18
Veltins-Arena
Bundesliga • 34. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • FC Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • OczipkaTeuchert
    68'
  • Mascarell
    66'
  • HallerJovic
    65'
  • KonoplyankaRahman
    57'
  • Halbzeit
  • FC Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • Fernandesde Guzman
    45'
  • GacinovicRebic
    45'
  • FährmannNübel
    45'
  • 1. Halbzeit
  • FC Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • Salcedo
    45'
  • Burgstaller
    26'
Spielbeginn

LIVE
Schalke - Eintracht Frankfurt
Bundesliga - 12 Mai 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 12 Mai 2018 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Domenico Tedesco oder Adi Hütter? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
17:29 

Damit verabschiede ich mich von euch. Es war mir eine Freude, hoffentlich für euch auch. Bis nächste Saison ;)

17:26 

Im Pokalfinale gegen die Bayern hat Niko Kovac dennoch die Chance, sich gebührend von der Eintracht zu verabschieden.

17:24 

Frankfurt verspielt somit auch die letzte Chance auf die Europa League. Die Frankfurter können damit eine starke Saison nicht krönen.

17:21 

Der Schalker-Sieg ist vollkommen verdient. Bis auf einige wenige Chancen kurz vor Schluss kam heute zu wenig von der Eintracht. Schalke hätte aus seinen zahlreichen Chancen eigentlich mehr Kapital schlagen müssen. Am Ende feiern Mannschaft und Fans aber einen gelungenen Abschluss einer starken Saison.

 

Schalke gewinnt auch das letzte Saisonspiel mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt.

90.+2  

Und dann ist Schluss.

90. 

Zwei Minuten gibt es obendrauf.

88.  

Nochmal Frankfurt. Rebic setzt sich links gut durch und zieht in den Sechzehner. Der Vollspannschuss geht aber knapp rechts vorbei.

87. 

Schalke macht das clever. Frankfurt rennt an, aber die Gelsenkirchener lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Das Schalker Bollwerk hält. Die Fans feiern ihre Mannen frenetisch.

85.  

Nach Freistoß für Frankfurt kontert Schalke. Der eingewechselte Teuchert schließt mit links ab, Hradecky kann klären. Der Ex-Nürnberger stand aber auch im Abseits.

81. 

Schafft Frankfurt noch den Ausgleich? Frankfurt nun mit offenem Visier. Schalke hat diese Saison aber Erfahrung damit, ein 1:0 über die Zeit zu retten.

78.  

Die Schalker bekommen nach einer Ecke den Ball nicht weg, da Costa stochert - der Ball geht haarscharf rechts am Tor vorbei.

77. 

Es geht nun hin und her. Burgstaller hat die Chance zum Abschluss, legt aber quer. Kurz darauf setzt sich Rebic gegen Kehrer durch, den Schuss aus 16 Metern hält Nübel glänzend.

73. 

Riesenglück für S04! Stambouli mit Katastrophenrückpass auf den Keeper. Jovic will querlegen, doch Kehrer verhindert den Querpass, der wohl zum 1:1 geführt hätte.

70. 

Schalke hat durch die höher stehenden Frankfurter jetzt deutlich mehr Raum. Obwohl Frankfurt jetzt deutlich offensiver ausgerichtet ist, hat sich im Spiel der Gäste weiter wenig gebessert.

68.

Nun auch der letzte Wechsel bei Schalke. Cedric Teuchert kommt für Bastian Oczipka.

66.

Gelbe Karte für Omar Macarell (Eintracht Frankfurt)

66. 

Das muss das 2:0 sein! Langer Ball auf Burgstaller, der sieht Caligiuri im Zentrum. Völlig freistehend scheitert er an Hradecky.

64.

Frankfurt mit dem letzten Wechsel: der unauffällige Sebastien Haller muss für Luka Jovic Platz machen.

62.  

Chance für Goretzka: Der Mittelfeldspieler wird knapp 25 Meter zentral vor dem Tor freigespielt, abermals trifft er den Ball aber nicht richtig.

59.  

Nübel macht seine Unsicherheit wieder gut. Langer Ball auf Haller, der abseitsverdächtig in den Strafraum geschickt wird. Der Schalker Ersatzkeeper klärt den Ball, prallt aber auch mit Haller zusammen. Kein Elfmeter.

58. 

Freistoß Rebic von links am Sechzehner: Der Ball geht Richtung 2. Pfosten, Nübel steigt hoch, kommt aber in Bedrängnis nicht an den Ball. Die Kugel geht knapp vorbei.

57. 

Schöner Moment für Baba. Der Defensivspieler spielte letzte Saison schon leihweise auf Schalke, verletzte sich dann aber schwer. Nun die erneute Leihe des Chelseaspielers.

57.

Yevheniy Konoplyanka verlässt den Platz für Abdul Rahman Baba

53.  

Obwohl es hier für die Schalker um nichts mehr geht, ist das eine sehr ansprechende Vorstellung bisher. Das Frankfurt theoretisch noch in die Europa League einziehen könnte, sieht man in ihren Bemühungen nicht. Ein blasser Auftritt der Gäste.

51. 

Die Offensivspieler der Eintracht sind weiter nicht ins Spiel gebunden. Die Schalker 3er-Kette steht fest.

49. 

Frankfurt steht nun höher und forciert Schalker Ballverluste. Das könnte eine unterhaltsame zweite Hälfte werden.

47. 

Kovac will hier deutlich offensiver in Halbzeit zwei agieren.

46.

Doppelwechsel bei Frankfurt: Ante Rebić kommt für Mijat Gaćinović und Jonathan de Guzmán für Gelson Fernandes.

46.

Ralf Fährmann verlässt den Platz, Ersatzkeeper Nübel kommt zu seinem Einsatz.

HZ. 

Frankfurt findet keinen Weg ins Spiel. Trainer Niko Kovac muss sich in seinem letzten Spiel für die Eintracht in der Halbzeit etwas einfallen lassen, sonst könnte die Eintracht hier durchaus untergehen.

HZ. 

Schalke begann mit hohem Pressing, Frankfurt fand anfangs kein Konzept dagegeben. Als die Frankfurter sich etwas zu fangen schienen, viel die Führung. Caligiuri, über den jede gefährliche Aktion läuft, bringt einen Freistoß von halbrechts. Burstaller köpft am Elfmeterpunkt stark links oben ein (26.). Danach kam S04 zu weiteren Chancen auf das 2:0, scheiterte jedoch mehrfach knapp.

45. 

Halbzeit. Mit einem 1:0 geht Schalke gegen Frankfurt in die Halbzeit.

44. 

Gute Freistoß-Position für Schalke. Aus knapp 20 Metern zentraler Position nimmt Leon Goretzka Maß. Das war aber nur ein Schüsschen des künftigen Bayern, kein problem für Hradecky.

44.

Gelbe Karte für Carlos Salcedo (Eintracht Frankfurt)

43. 

Großchance zum 2:0! Caliguri findet Burgstaller im Zentrum, der rechts in den Sechzehner auf Harit durchsteckt. Der schiebt flach links am Tor vorbei.

39. 

Niko Kovač dürfte mit dem bisherigen Auftreten seiner Truppe ganz und garnicht zufrieden sein.

36. 

Frankfurt macht kein gutes Spiel, aber solange Stuttgart oder Gladbach nicht selbst gewinnen, hat man Rang sieben weiterhin sicher. In den Parallelspielen steht es jeweils 1:1.

32. 

Das Führungstor hat die Schalkern merklich beflügelt. Der Spielaufbau läuft flüssiger, Frankfurter Versuche werden direkt im Keim erstickt.

27.  

Das 11. Staisontor für den Schalker Sturmttank.

25.

TOOOOOR für Schalke! Das hat sich angedeutet. Erneut Foul auf rechts von Willems. Caligiuri bringt den Ball stark, Guido Burgstaller steigt am Elferpunkt am höchsten und köpf den Ball unhaltbar links oben ein. Keine Chance für Hradecky.

22. 

Da muss mehr dabei rauskommen! Schalke fängt den Angriff der Eintracht stark ab. McKennie macht das Spiel schnell und schickt Goretzka, der hat zentral viel Platz und marschiert. Der Pass durch die Schnittstelle der Abwehr auf den völlif freuen Burgstaller kommt aber zu spät - Abseits.

20. 

Auffälligster Schalker bisher ganz klar Daniel Caligiuri, der auf Rechts für reichlich Trubel sorgt und oft nur per Foul gestoppt werden kann. So auch jetzt gegen Salcedo. Den fälligen Freistoß bringt der Gefoulte selbst. Gefährlich, aber Naldo kommt nicht an den Ball.

17. 

Königsblau jetzt immer öfter über die Außen mit hohen Bällen in die Box. Frankfurts umgebaute Abwehrkette hält aber gut dagegen.

15. 

Schalke agiert nun deutlich tiefer in der Defensive. Frankfurt hat das hohe Pressing in Anfangsphase der Gelsenkirchner gut überstanden.

13. 

Die Eintracht wird nun besser. Haller kommt zu seiner ersten Chance, schiebt aber aus gut 15 Metern flach rechts vorbei.

11. 

Weston McKennie läuft über rechts in den Strafraum der Gäste und kollidiert beim Abschluss mit einem Abwehrmann. Klar kein Elfmeter, aber Schmerzhaft für beide Spieler.

8. 

Kaum sag ich's, hat auch die Eintracht ihre erste Chance. Willems zieht von links ins Halbfeld der Gelsenkirchner und steck links in den Strafraum zu Gacinovic durch. Der Winkel ist spitz und Gacinovic schießt rechts am Tor vorbei.

7. 

Die Eintracht findet bisher kein Mittel gegen die stark beginnenden Schalker.

6. 

Auch die darauffolgende Ecke von links wird gefährlich: Naldo kommt zentral frei zum Kopfball, kann den Ball aber nicht richtig drücken. Abstoß Frankfurt.

5. 

Erste gute Chance der Partie: Nach Eckball Schalke kommt Daniel Caligiuri erneut an den Ball am Sechzehnereck. Er setzt einen Hacken und hält mit links drauf. Der Ball wir leicht abgefälscht und geht gut einen Meter links am Tor vorbei.

3. 

Schalke startet mit hohem Gegenpressing und zwingt die Frankfurter zu frühen Ballverlusten.

1. 
Eintracht Frankfurt

Auf geht's in Gelsenkirchen, der Ball rollt!

15:30 

Schiedsrichter der Partie ist Frank Willenborg.

15:29 

Bei den Frankfurtern fällt Abwehrchef Abraham krank Aus.

15:28 

Die Aufstellung der Schalker:

15:22 

Natürlich hat auch der Boss seine Tipps für den letzten Spieltag abgegeben. Wie sind eure Tipps? Macht mit und tippt gegen den Boss!

Video - #SotipptderBoss: Beim HSV bleibt die Uhr stehen, BVB vergeigt Endspiel

02:57
15:16 

Hallo und herzlich willkommen zum finalen Spieltag der Fußball-Bundesliga. Daniel Kugler begleitet die Partie 1899 Hoffenheim gegen Borussia Dortmund. Alles Wissenswerte bis zum Anpfiff um 15:30 Uhr gibt es hier. Viel Spaß!