Fußball
Bundesliga

Hummels schonungslos nach Pleite: "Wir sind keine Top-Truppe"

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Mats Hummels von Borussia Dortmund

Fotocredit: Getty Images

VonPeer Kuni
09/11/2019 Am 21:06 | Update 10/11/2019 Am 01:22

Mats Hummels nahm nach der 0:4-Pleite des BVB beim FC Bayern München kein Blatt vor den Mund: "Wir sind keine Top-Truppe", sagte der 30-Jährige nach der Partie. Dortmund könne laut Hummels an guten Tagen eine solche sein, aber habe an schlechten Tagen besonders auswärts Probleme. Hummels bemängelte vor allem das Zweikampfverhalten der Schwarz-Gelben sowie die hohe Anzahl an Ballverlusten.

BVB-Kapitän Mats Hummels fand nach dem desolaten Auftritt der Dortmunder bei der 0:4 (0:1)-Niederlage in München klare Worte:

Wir waren definitiv heute nicht gut genug, um hier zu bestehen.
Bundesliga

Rummenigge stellt klar: Flick soll Bayern-Trainer bleiben

09/11/2019 AM 20:28

Die erste Viertelstunde hätte der BVB noch gut mitgehalten, danach "waren wir die klar unterlegene Mannschaft. Bayern war besser in allen Belangen", zeigte sich der ehemalige Münchner enttäuscht über die Dortmunder Leistung.: "Ab der 15 Minute war es nichts mehr. Wir waren klar unterlegen."

Das sei "ein Zeichen für uns, dass wir keine Top-Truppe sind. Wir können eine sein - an guten Tagen. Aber eine Top-Mannschaft ist das auch an den schlechten Tagen. Das schaffen wir diese Saison vor allem auswärts zu selten."

    Dortmund zu ängstlich in den Zweikämpfen

    Hummels bemängelte, dass der BVB es nicht geschafft habe, Tiefe ins Spiel zu bringen. "Und wenn wir es geschafft haben, waren wir leider oft zu unsauber, haben Bälle verstolpert oder ins Aus gepasst." Auch die Körpersprache und Einsatzbereitschaft seiner Mitspieler gefiel dem Dortmunder Kapitän nicht:

    Wenn eins fehlt, dann ist es das Dagegenhalten - das Dagegenhalten, wenn der Gegner körperlich voll da ist. Dann gibt's ein paar Zweikämpfe, in denen wir uns fallen lassen und den Freistoß wollen, der Gegner aber richtig im Zweikampf ist.

    Man sei in Zweikämpfen "nicht hart genug" gewesen.

    Fazit Hummels deshalb:

    Wir müssen ein bisschen härter zu uns selbst sein.

    Das könnte Dich auch interessieren: Der FC Bayern in der Einzelkritik: Meisterstück vom Shootingstar

    Bundesliga

    4:0! Bayern schießt BVB aus der Arena

    09/11/2019 AM 20:11
    Bundesliga

    Der FC Bayern in der Einzelkritik: Meisterstück vom Shootingstar

    09/11/2019 AM 19:53
    Ähnliche Themen
    FußballBundesligaFC Bayern MünchenBorussia DortmundMehr
    Teilen mit
    Kopieren
    Diesen Artikel teilen