Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Hans-Dieter Flick und Hasan Salihamidzic schlugen in den vergangenen Tagen medial hohe Wellen.
Trainer und Sportvorstand, so heißt es, seien sich in Transfer- und Kaderfragen nicht einig, es habe verbal gekracht.
Flick bestätigte unter der Woche am Rande des Champions-League-Spiels gegen Lazio Rom bei "Sky", dass es eine Aussprache gegeben habe, der Zwist sei beigelegt.
Champions League
Bayern und BVB bedient: Schlimmer hätte es nicht kommen können
19/03/2021 AM 12:19
Nun holte der Coach weiter aus: "Ich will mal etwas zur Berichterstattung gestern sagen. Wir hatten nach der Klub-WM und vor dem Frankfurt-Spiel eine Phase, in der wir vier Corona-Fälle hatten. Die Situation war für alle angespannt, für mich auch", so Flick. Dies soll aber "keine Entschuldigung" sein.

Flick entschuldigt sich bei Salihamidzic

Ihm sei gegenüber Salihamidzic ein Satz herausgerutscht, auf den er "nicht stolz" sei. "Ich denke, wenn man etwas falsch gemacht hat und sich entschuldigt hat, muss die Sache auch vorbei sein", erläuterte Flick.

Flick "erleichtert" nach Aussprache mit Salihamidzic

Die "Bild" hatte berichtet, dass der Erfolgscoach seinen Sportvorstand auf einer Busfahrt mit derben Worten dazu aufgefordert habe, ruhig zu sein.
Bayern-Star Joshua Kimmich monierte indes, dass es "bei dem Erfolg, der gerade da ist, schöner, wäre, wenn Ruhe einkehrt und man nicht internen Zündstoff nach außen gibt".

Unruhe bei Bayern-Stars? Flick verneint

Auf die Mannschaft habe der Wirbel allerdings keine negativen Auswirkungen, versicherte Flick. "In der Mannschaft ist es aktuell nicht unruhig."
Wie es nun weitergeht?
"Brazzo und ich sind an vorderster Front. Wir haben uns die Hand gegeben, blicken beide nach vorne und wollen die Dinge in die richtigen Bahnen lenken", sagte Flick, der mit seinem Team am Samstag auf den VfB Stuttgart (Samstag ab 15:30 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) trifft.
WER GEWINNT DIE CHAMPIONS LEAGUE?
Das könnte Sich auch interessieren: Klopp zum Bundestrainer-Job: "Habe nicht gesagt, dass ich nicht will"

Streich als Bundestrainer? Für Flick eine Option

Champions League
Viertelfinale: Brisantes Los für Bayern, BVB vor Monsteraufgabe
19/03/2021 AM 11:15
Bundesliga
BVB fordert Bayern heraus: "Unsere Chance ist da!"
VOR EINER STUNDE