Die deutsche Mannschaft hat sich am zweiten Spieltag mit einem 4:2-Sieg gegen Portugal von der hat im ersten Spiel eine 0:1-Auftaktniederlage gegen Weltmeister Frankreich erholt und hat damit die Chance am letzten Spieltag aus eigener Kraft mindestens als Gruppenzweiter das Achtelfinale zu erreichen.
Denn insgesamt 16 der 24 Mannschaften, die bei der Europameisterschaft um den Titel kämpfen, schaffen den Sprung ins Achtelfinale.
Neben den sechs Gruppensiegern und sechs Gruppenzweiten kommen auch die vier besten Gruppendritten weiter. Portugal kam 2016 mit nur drei Punkten und ohne einen einzigen Sieg als einer von vier Gruppendritten weiter und holte sich am Ende im Finale gegen Frankreich den Titel.
EURO 2020
Niederlande feiert Gruppensieg - erstes Team bereits ausgeschieden
17/06/2021 AM 20:51
Neben Platz zwei ist auch noch der Gruppensieg drin. Dazu müsste die DFB-Elf ihr letztes Gruppenspiel gegen Ungarn gewinnen und darauf hoffen, dass Frankreich parallel gegen Portugal maximal einen Punkt holt. Die Szenarien in der Übersicht.
EM-Spielplan: Alle Spiele, alle Ergebnisse, alle Termine, alle Spielorte

EM 2021: Die Lage in Gruppe F

Nach dem zweiten Spieltag führt Frankreich mit vier Punkten die Tabelle an. Dahinter folgt dank des 4:2-Erfolgs gegen Portugal die deutsche Mannschaft, die damit den direkten Vergleich mit Portugal für sich entscheidet und deshalb den Titelverteidiger trotz der gleichen Punktzahl (3 Zähler) auf Rang drei verdrängt. Ungarn ist Letzter, hat aber dank des überraschenden Unentschiedens gegen Frankreich noch Chancen auf das Achtelfinale (1 Punkt/minus 3 Tore).
Spielorte: München, Budapest
PlatzTeamSpieleTorePunkte
1.Frankreich22:14
2.Deutschland24:33
3.Portugal25:43
4.Ungarn21:41
1. Spieltag:
  • Di., 15.06.2021: Ungarn – Portugal in Budapest 0:3 (0:0) | Zum Spielbericht
  • Di., 15.06.2021: Frankreich – Deutschland in München 1:0 (1:0) | Zum Spielbericht
2. Spieltag:
  • Sa., 19.06.2021: Ungarn – Frankreich in Budapest 1:1 (1:0) | Zum Spielbericht
  • Sa., 19.06.2021: Portugal – Deutschland in München 2:4 (1:2) | Zum Spielbericht
3. Spieltag:
  • Mi., 23.06.2021: Portugal – Frankreich in Budapest (21:00 Uhr)
  • Mi., 23.06.2021:Deutschland – Ungarn in München (21:00 Uhr)

EM 2021: So kommt Deutschland weiter

Gewinnt Deutschland gegen Ungarn, ist das Team von Bundestrainer Joachim Löw mindestens Gruppenzweiter und damit sicher im Achtelfinale. Sollte Frankreich zudem nicht gegen Portugal gewinnen, wäre Deutschland bei einem eigenen Erfolg sogar Gruppensieger.
Sollte Deutschland gegen Ungarn unentschieden spielen, wäre es, sofern Portugal Frankreich schlägt, darauf angewiesen, einer der vier besten Gruppendritten zu werden. Auch mit am Ende drei Punkten führt der Weg nur über den dritten Platz der Gruppe F - dann wäre sogar Ungarn vorbeigezogen, und Deutschland müsste auf einen französischen Sieg gegen Portugal hoffen.
Die vier besten Dritten der sechs Gruppen werden nach folgenden Kriterien ermittelt: Zunächst zählt im Vergleich mit den anderen fünf Gruppendritten die Anzahl der Punkte, dann die bessere Tordifferenz, die Anzahl der erzielten Tore sowie die größere Anzahl an Siegen aus allen Gruppenspielen. Danach würde bei Gleichstand die Fair-Play-Wertung herangezogen.
Der vierte und letzte Platz bedeutet definitiv das Vorrundenaus.
Die EURO 2020 live im TV, Livestream und Liveticker
Das könnte Dich auch interessieren: EM: Wer ist für die K.o.-Runde qualifiziert? Drei Teams schon durch

Nach Ronaldo und Pogba: "Flaschen-Saga" bei der EM geht weiter

EURO 2020
Belgien dreht Spiel gegen Dänemark, De Bruyne sichert Achtelfinale
17/06/2021 AM 18:02
EURO 2020
Jar-Jar bringt's! Ukraine siegt - zwei Elfer verschossen
17/06/2021 AM 14:51