Ein Eigentor von Leander Dendoncker (15.) brachte ManCity auf Kurs. Kurz vor der Pause traf Aymeric Laporte (44.) - nach Intervention des Videoassistenten zählte das Tor wegen einer Abseitsstellung aber nicht.
Conor Coady (61.) gelang das 1:1, das Gabriel Jesus (80., 90.+5) und Riyad Mahrez (90.) konterten.
Der zuletzt überragende Ilkay Gündogan saß zu Beginn auf der Bank, doch auch ohne den deutschen Nationalspieler hatte der Favorit das Spiel zunächst im Griff. Der Gegentreffer fiel nach einem Freistoß, als sich Coady im Kopfballduell durchsetzte.
Bundesliga
"Ich brauche nicht rumeiern": Bobic erklärt Aus in Frankfurt
02/03/2021 AM 16:19
In der 82. Minute wurde Gündogan eingewechselt, er nutzte seinen kurzen Einsatz, um den vierten Treffer ManCitys einzuleiten.
Das könnte Dich auch interessieren: Borussen-Duell: Sancho schießt BVB ins Halbfinale
(SID)

Emotionale Worte: Kovac weint um verstorbenen Kranjcar

Bundesliga
Bayern verpflichtet österreichischen Teenie: "Ein großes Talent"
02/03/2021 AM 13:49
Bundesliga
Nachfolger von Gross gefunden: Neuer Schalke-Trainer steht fest
02/03/2021 AM 10:13