Bei den deutschen Meisterschaften im Grand Prix Special und in der Kür am Samstag und Sonntag in Balve haben die deutschen Kaderreiter Gelegenheit, sich und ihre Pferde für Olympia zu präsentieren.
Gesetzt sein dürften die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) und Mannschafts-Weltmeisterin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen).
Anders als noch in Rio gehören in Tokio nur drei Reiter zur Equipe, das Streichresultat fällt weg. Deutsche Konkurrenten im Kampf um Mannschafts-Gold sind vor allem die Briten mit der dreimaligen Olympiasiegerin Charlotte Dujardin sowie Carl Hester und Charlotte Fry.
Olympia - Reiten
Tierschützer zeigen IOC und Reitverband an
UPDATE 18/08/2021 UM 08:55 UHR
Weitere Medaillenanwärter sind unter anderem die Niederlande und Dänemark.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia in Tokio: Zeitplan, Kalender, Highlights der Sommerspiele
(SID)
Olympia - Reiten
Klare Forderung nach Schleu-Drama: PETA will Olympia-Reiten komplett verbieten
UPDATE 15/08/2021 UM 10:40 UHR
Olympia - Reiten
"Springreiten heißt Null reiten": Deutsche Equipe übt Selbstkritik
UPDATE 08/08/2021 UM 10:26 UHR