Clas Brede Brathen schrieb dem Blatt weiter: "Er wird jetzt in ein Krankenhaus gebracht, ich weiß aber noch nicht in welches."
Tande war am 25. März im Probedurchgang vor dem Skiflug-Weltcup in Planica schwer gestürzt. Der Team-Olympiasieger hatte kurz nach dem Absprung die Kontrolle über seinen linken Ski verloren, war mit voller Wucht auf den Hang geprallt und regungslos in den Auslauf geschlittert.
Er musste per Intubation mechanisch beatmet werden, erlitt einen Schlüsselbeinbruch sowie eine leichte Verletzung der Lunge.
Planica
Enttäuschung im Weltcup: ÖSV-Springer historisch schlecht
29/03/2021 AM 20:04
Tande wurde in der Klinik in Ljubljana in ein künstliches Koma versetzt, aus dem er am vergangenen Donnerstag erwacht war.
Das könnte Dich auch interessieren: Probleme in Harrachov: FIS vergibt Skiflug-WM 2024 neu
(SID)

Sturz-Drama um Tande in Planica: Die Chronologie der Ereignisse

Skispringen
Schuster lobt furiose DSV-Adler - aber eine Gefahr droht
29/03/2021 AM 13:38
Planica
Tande nach Horrorsturz aus Krankenhaus entlassen
13/04/2021 AM 15:17