Mark Selby dagegen hat den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Der Weltmeister war gegen James Cahill mit 0:2 in Rückstand geraten, setzte sich aber mit 4:3 durch. Seinen ersten Frame holte Selby auf Pink. Im fünften Frame brauchte er dann schon Snooker, ging auf Schwarz aber trotzdem mit 3:2 in Führung.
Seine Chance im sechsten Frame nutzte Selby dann aber nicht; mit cleverem Spiel und ein bisschen Glück schaffte Cahill den Ausgleich. Mit einem langen roten Ball diagonal in die gelbe Tasche holte sich Selby dann aber die entscheidende Gelegenheit im letzten Durchgang.
Dramatisch war das 4:3 von Liam Highfield über Ricky Walden. Walden hatte die ersten beiden Matches jeweils mit 4:0 gewonnen, doch Highfield zwang ihn über die volle Distanz. Im Entscheidungsframe brauchte Walden zwar schon Snooker, doch er holte die Zusatzpunkte und der Frame wurde über eine re-spotted Black entschieden. Als Schwarz beim Lochversuch von Walden nicht fiel, lochte Highfield sie als Double.
Snooker
U21-WM: Chinese Xu Si triumphiert nach Wahnsinns-Comback
25/08/2016 AM 18:05

Schlanker White auf Höhenflug

Jimmy White befindet sich auf einem Höhenflug und gewann seine drei Matches am Freitag. Der Wirbelwind, der erheblich an Gewicht verloren hat, startete mit einem 4:2 über Jamie Barrett, schlug dann Xiao Guodong ebenfalls mit 4:2 und qualifizierte sich schließlich durch sein 4:1 über Rod Lawler für den Sonntag. Dort trifft er auf Michael White, der seinen Platz unter den letzten 16 durch ein 4:2 über Mei Xiwen buchte.
Felix Frede, einer von drei deutschen Spielern, die das Hauptfeld erreicht hatten, war schon am Freitag im Einsatz. Gegen Michael Holt startete er gut und holte sich den ersten Frame, doch die nächsten vier Durchgänge sicherte sich der erfahrene Profi. Später scheiterte Holt dann aber am sehr geduldig spielenden Dominic Dale mit 2:4. Der "Spaceman" hat damit das Achtelfinale am Sonntag erreicht.
Snooker
"Sehr besonders:" Willensstärke und Ali Carters Rückkehr in die Weltspitze
01/08/2016 AM 12:13
Paul Hunter Classic
Das Flair, der verdiente Sieg und sich leerende Akkus: Familientreffen in Fürth
29/08/2016 AM 13:39