Paire sagte im Vorfeld des Masters in Madrid: "Wenn man auf einem Friedhof wie hier spielt, da ist einfach nicht mehr möglich. Alle Spieler denken so. Vielleicht bin ich der Einzige, der es sagt."
Der Franzose fügte hinzu: "In verlassenen Stadien ohne Atmosphäre anzutreten, ist nicht der Grund, warum ich Tennis spiele. Tennis ist für mich zu einem belanglosen Beruf geworden."
Thiem kann die Einstellung von Paire nicht verstehen. Auf einer Pressekonferenz richtete er klare Worte an seinen Konkurrenten: "Wenn du nicht spielen willst, dann bleib zu Hause. Wenn du nicht motiviert bist - niemand zwingt dich zu spielen."
ATP Madrid
Überzeugender Auftakt: Thiem meldet sich zurück
04/05/2021 AM 19:30
Der US-Open-Sieger ergänzte: "Wenn du auf dem Platz stehst, solltest du in der Lage sein, zu konkurrieren, auch wenn du nicht bei hundert Prozent bist. Aber wenn dir nicht nach Spielen ist, dann solltest du Urlaub nehmen."

Paire reagierte auf Kritik von Thiem

Paire ließ nicht lange mit dem Konter auf sich warten und reagierte via Twitter: "Ich musste arbeiten, um Urlaub zu nehmen. Schön dich zurück auf der Tour zu sehen."
Der Franzose fügte in seinem Tweet hinzu: "Ich habe kein Problem damit, was du gesagt hast. Jeder kann anders denken und handeln."
Thiem, der erst in Madrid erfolgreich sein Comeback gab und zuvor selbst mit Motivationsproblemen zu kämpfen hatte, vertritt die Meinung: "Ich denke, mein Weg war besser. Ich habe mir Zeit genommen und ein paar Turniere gecancelt. Und nun ist die Motivation zurück."
Sowohl Thiem als auch Paire gewannen ihre Auftaktspiele in Madrid. Die beiden Tennisprofis können in der spanischen Hauptstadt frühestens im Finale aufeinandertreffen.
Generell kommt das Verhalten von Paire auch beim französischen Tennisverband nicht gut an, unter anderem wurde er aufgrund mehrfachen Fehlverhaltens für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio ausgeschlossen.
Präsident Gillles Morrettin begründete die Entscheidung: "Sein Verhalten hat sich seit Beginn dieses Jahres verändert, es untergräbt die Werte des Sports und ist absolut unvereinbar mit dem Geist der Olympischen Spiele."
Das könnte Dich auch interessieren: Nur ein Betriebsunfall? Warum Zverev weiter mit Problemen rechnet

Mit Gefühl und Gewalt: Thiem lässt gegen Giron nichts anbrennen

ATP Madrid
Schluss in Runde eins: Struff scheitert in Madrid an Popyrin
04/05/2021 AM 14:41
French Open
Neue Details: So viele Zuschauer dürfen zu den French Open
04/05/2021 AM 10:50