Nach der Trennung mit seinem spanischen Coach David Ferrer, der während der Corona-Pandemie mehr Zeit mit seiner Familie verbringen will, vertraut Alexander Zverev im Training seit Anfang des Jahres wieder voll auf seinen Vater Alexander senior und Bruder Mischa.

Für den 23-Jährigen war es nach früheren Abschnitten mit Juan Carlos Ferrero und Ivan Lendl schon der dritte Versuch einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit einem Starcoach.

Tennis
Berrettini hadert mit Quarantäne: "Kann meine Freundin nicht sehen"
29/01/2021 AM 16:22

Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat auch als Trainer große Erfolge vorzuweisen. Von 2014 bis Ende 2016 coachte er den Serben Novak Djokovic, der in dieser Zeit sechs Grand-Slam-Titel gewann. Im vergangenen Jahr betreute der 53 Jahre alte Becker auf Wunsch Zverevs bereits das deutsche Team beim ATP Cup in Australien.

Deutlich näher liegt hingegen ein deutsches Traum-Doppel auf dem Court, Zverev liebäugelt weiterhin mit einem Start im Mixed-Wettbewerb der Olympischen Sommerspiele in Tokio an der Seite der dreimaligen Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber. "Das wäre unglaublich", sagte Zverev: "Bei Olympischen Spielen ist es eigentlich völlig egal, ob du im Einzel eine Goldmedaille gewinnst, im Doppel oder im Mixed."

Das könnte Dich auch interessieren: Fan-Rückkehr in Australien: Tausende feiern Djokovic, Nadal und Co.

(SID)

Tasche packen, letzte Mahlzeit und die Mango: Quarantäne-Ende für die Zverevs

Tennis
Azarenka exklusiv: "Ich habe manchmal Angst, da rauszugehen"
29/01/2021 AM 12:01
Tennis
Blase sorgt für kurze Djokovic-Rückkehr auf Tennisplatz
29/01/2021 AM 10:12