In Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport zeigt sich Experte Boris Becker im Gespräch mit Moderator Matthias Stach begeistert von Raducanu und Fernandez. "Das ist eine neue offensive Form des Tennissports. Da können die andern kaum mithalten, weil die zwei werden besser, die werden das verfeinern", prognostizierte Becker.
Die 18 Jahre alte Britin Raducanu hatte als erste Spielerin der Geschichte ein Grand-Slam-Turnier gewonnen, obwohl sie als Qualifikantin startete. Insgesamt war es erst das zweite Major, bei dem sie überhaupt an den Start ging.
Auch die nur ein Jahr ältere Fernandez ist neu auf der Tour, hatte bei zuvor vier Grand-Slam-Starts lediglich drei Matches bei den French Open gewonnen. Bei ihrem ersten Auftritt in New York schaffte sie es auf Anhieb ins Finale und räumte auf dem Weg dorthin mit Naomi Osaka (Nr. 3), Elina Svitolina (Nr. 5) und Aryna Sabalenka (Nr. 2) gleich drei Top-10-Spielerinnen aus dem Weg. Auch die wiedererstarkte dreimalige Majorsiegerin Angelique Kerber schied gegen die junge Kanadierin aus.
Tennis
Tennis-Stars glänzen bei Met Gala in New York
14/09/2021 AM 16:13
Becker glaubt deshalb, dass das forsche Spiel der beiden jungen Damen die Zukunft des Tennissports ist: "Dieses 'ich gehe in die Rallye und warte mal ab, bis der andere den Ball verschlägt' – ich glaube, das ist vorbei", so Becker, der auch bei den Herren einige Youngster sieht, die die ATP-Tour schon bald aufmischen könnten.
Mit wie viel Power und Top Spin ein Alcaraz gespielt hat, wie offensiv ein Sinner gespielt hat, wie ein Rune gegen Djokovic gespielt hat - das ist eine neue Power", zeigte sich Becker begeistert. Als einen der Gründe nannte er veränderte Trainingsmethoden der jungen Spieler: "Die trainieren anders, die sind unglaublich stark und haben unglaublich viel Power. Das drücken sie auch auf dem Platz aus."
"Die Arrivierten", so Becker weiter, müssten sich an das Spiel der Jüngeren gewöhnen und im Falle des Damentennis "müssen sich alle warm anziehen”, denn:
"Hier gibt es eine neue Spielweise!"
Das könnte Dich auch interessieren: Zoff um Raducanu: Navratilova erklärt Streit mit McEnroe

Feinstes Kleinholz: Djokovic und Shapovalov rasten komplett aus

US Open
Becker analysiert: Deshalb zerplatzte Djokovics Traum vom Triumph
13/09/2021 AM 10:42
Tennis
Raducanu wird Botschafterin für Luxus-Marke
VOR 2 STUNDEN