Getty Images

So lief Tag zehn: Williams und Halep dominieren Halbfinalspiele

So lief Tag zehn: Williams und Halep dominieren Halbfinalspiele
Von Eurosport

11/07/2019 um 17:03Aktualisiert 11/07/2019 um 17:10

Serena Williams aus den USA und die Rumänin Simona Halep haben bei den All England Championships in Wimbledon das Finale erreicht. Williams schlug die Tschechin Barbora Strycova ohne Schwierigkeiten mit 6:1 und 6:2. Zuvor hatte sich Simona Halep ebenso deutlich mit 6:1 und 6:3 gegen Elina Svitolina aus der Ukraine durchgesetzt. Hier gibt es die Highlights zum Nachlesen:

17:05 Uhr - Auf Wiedersehen!

Sebastian Würz verabschiedet sich damit für heute und wünscht euch noch einen schönen Tag. Morgen geht es hier ab 14:00 Uhr mit den Herren weiter. Auf Wiedersehen!

17:03 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 6:2

Simona Halep gegen Serena Williams heißt also das Endspiel in London. Und ich glaube, nach den Eindrücken der Halbfinals können wir uns auf ein sehr spannendes Match freuen. Morgen stehen aber zunächst einmal die Halbfinalspiele der Herren auf dem Programm, u.a. mit dem Kracher zwischen Rafael Nadal und Roger Federer.

17:01 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 6:2

Matchball Williams nach einer toll herausgespielten Vorhand. Und dann verwandelt sie mit dem Volley zum nie gefährdeten Zweisatzsieg. Gerade einmal 59 Minuten hat das Match heute gedauert.

16:56 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 5:2

Erneut Breakball für Williams. Und dann verschlägt Strycova den Volley am Netz und stößt einen spitzen Schrei des Entsetzens aus. 5:2 für Williams, die nun zum Matchgewinn serviert.

16:53 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 4:2

Wenn sie nicht will, dass das Match hier sehr schnell zu Ende ist, muss Barbora Strycova sich dringend etwas einfallen lassen. Aktuell findet die Tschechin kein Rezept auf das Service von Williams. Sie macht nun auch viele Fehler beim Return, da zahlt sich das Risiko nicht aus.

16:48 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 3:2

Zu selten lässt Strycova ihr Können am Netz aufblitzen. Williams ist darauf eingestellt, kontert mit starken Passierschlägen. Breakball Williams nach einem Doppelfehler der Tschechin. Und dann patzt Strycova wieder beim Stoppversuch. 3:2 für Williams.

16:41 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 1:2

Strycova pusht sich mit einem lauten "Come on". Mit einem Vorhand-Winner verwandelt die Tschechin ihren Spielball zum 2:1 im zweiten Satz. Sie ist jetzt wieder besser im Rhythmus als ab Mitte von Satz eins.

16:36 Uhr - Williams - Strycova - 6:1, 1:1

Beide gewinnen jeweils ihr erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz. Mit ihrem insgesamt vierten Ass verwandelt Williams den Spielball zum 1:1.

16:28 Uhr - Williams - Strycova - 6:1

Williams wehrt drei Breakchancen von Strycova ab. Mit dem Rückhand-Volley erspielt sich die US-Amerikanerin schließlich den ersten Satzball. Und standesgemäß mit einem Ass beendet sie den Durchgang nach 27 Minuten.

16:24 Uhr - Williams - Strycova - 5:1

Strycova versucht, Williams mit Stoppbällen ins Laufen zu bringen. Aber das erweist sich noch nicht als gute Taktik. Entweder der Stoppball kommt gar nicht oder so hoch, dass Williams ihn sicher erlaufen kann. Nach einem Rahmentreffer von Strycova bei Breakball Williams verliert die Tschechin erneut ihr Service.

16:20 Uhr - Williams - Strycova - 4:1

Sehr sicheres Aufschlagspiel von WIlliams. Jetzt kommt auch das erste Service, und dann ist die siebenmalige Turniersiegerin natürlich eine Macht. Mit dem Ass punktet sie zum 4:1.

16:17 Uhr - Williams - Strycova - 3:1

Toll herausgespielter Punkt von Williams, die Strycova von einer Ecke des Platzes in die nächste jagt und dann mit der Vorhand zum Punktgewinn verwandelt. Kurz darauf patzt Strycova mit dem Stoppversuch, und Williams hat Breakball. Den nutzt die US-Amerikanerin mit dem Passierball zum 3:1.

16:10 Uhr - Williams - Strycova - 1:1

Sehr sicheres Aufschlagspiel von Strycova zum 1:1. Es ist wie schon in den vorangegangenen Runden auffällig, dass Williams Fehler macht, sobald es eine Gegnerin schafft, den Ball lange genug im Spiel zu halten. Mit der Vorhand am Netz verwandelt sie aber nach schön vorbereitetem Ballwechsel zum 2:1.

16:03 Uhr - Williams - Strycova - 1:0

Das Match beginnt mit Aufschlag Williams. Das erste Service kommt in dieser Anfangsphase noch nicht konstant bei der US-Amerikanerin. Dennoch bringt die Favoritin ihr Spiel durch, macht den entscheidenden Punkt mit dem Smash am Netz.

15:52 Uhr - Williams - Strycova

Unter dem Jubel der Zuschauer haben Williams und Strycova den Platz betreten. Das zweite Halbfinale in Wimbledon steht unmittelbar bevor.

15:30 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 6:3

Die erste Halbfinalistin ist also gefunden, und es ist nach einem sehr überzeugenden Auftritt Simona Halep. Gesucht wird nun ihre Gegnerin. Serena Williams und Barbora Strycova kämpfen um den Finaleinzug.

15:21 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 6:3

Und dann klappen bezeichnenderweise auch die vermeintlich einfachen Schläge nicht. Svitolina verschlägt einen Smash am Netz, und Halep hat zwei Matchbälle. Und beim zweiten macht die Rumänin mit dem Return Druck und zwing tihre Gegnerin zum Fehler. 6:1 und 6:3 für Halep. Ausgeglichen war das Match heute im Grunde nur in den ersten 20 Minuten. 1:11 Stunden hat das Spiel gedauert.

15:17 Uhr - Halep - Svitolina - 5:3

Halep versucht, die Ballwechsel zu bestimmen. Die ehemalige French-Open-Siegerin jagt SVitolina quer über den Platz um im richtigen Moment meistens mit dem Longline zu verwandeln. Jetzt serviert sie sogar ein Ass beim Spielball zum 5:3.

15:13 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 4:3

Wieder schlägt Halep mit dem Longline zu. Zwei Breakbälle für die ehemalige Weltranglisten-Erste. Und dann kann Svitolina auf den Return der Rumänin nicht mehr rechtzeitig reagieren. 4:3 für Halep.

15:08 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 3:3

Svitolina muss zum wiederholten Male über Einstand gehen, hat dann aber nach mehreren Netzrollern von Halep selbst das Glück mit der Netzkante mal auf ihrer Seite. Was als Smash gedacht war, tröpfelt von der Netzkante ins Feld der Rumänin. Spielball für Svitolina, den sie nach einem Patzer Haleps verwandeln kann.

15:08 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 2:3

Svitolina muss zum wiederholten Male über Einstand gehen, hat dann aber nach mehreren Netzrollern von Halep selbst das Glück mit der Netzkante mal auf ihrer Seite. Was als Smash gedacht war, tröpfelt von der Netzkante ins Feld der Rumänin. Spielball für Svitolina, den sie nach einem Patzer Haleps verwandeln kann.

15:04 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 2:2

Svitolina gibt seit Mitte des ersten Satzes nicht genug Druck auf die Aufschläge von Halep, auch nicht auf die vorsichtigen Zweiten. Nach einem Rückhandfehler der Ukrainerin gleicht die Rumänin zu null zum 2:2 aus. Es ist das dritte Aufschlagspiel zu null in Folge.

15:00 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1, 1:2

Zu Beginn des zweiten Satzes bringen beide ihre Aufschlagspiele durch. Svitolina führt mit 2:1.

14:52 Uhr - Halep - Svitolina - 6:1

Auf Satzball Nummer vier antwortet Svitolina mit einem Weltklasse-Return. Bei Nummer fünf passt der Longline der Ukrainerin genau ins Feld. Halep erspielt sich ihrerseits mit einem fantastischen Longline Satzball Nummer sechs. Und den nutzt die Rumänin nach gutem Aufschlag am Netz.

14:48 Uhr - Halep - Svitolina - 5:1

Ein Rückhandwinner aus dem Halbfeld beschert Halep den ersten Satzball, den sie aber nicht nutzen kann. Den zweiten wehrt Svitolina mit einem druckvollen Crossball ab. Nach viel Glück mit dem Netzroller hat Halep Satzball Nummer drei. Den vergibt sie aber mit einem Doppelfehler.

14:42 Uhr - Halep - Svitolina - 5:1

Halep hat zum ersten Mal in diesem Match ihr Service ohne Schwierigkeiten durchgebracht und führt 4:1. Und nach einem Vorhandfehler hat Svitolina wieder drei Breakchancen gegen sich. Und gleich die erste nutzt Halep am Netz zum 5:1. Das Ergebnis ist hier wesentlich deutlicher als der Spielverlauf.

14:36 Uhr - Halep - Svitolina - 3:1

Noch keine Spielerin hat ihr Service sicher gewonnen. Jede musste in jedem Aufschlagspiel mindestens einen Breakball abwehren, was die Returnstärke beider Damen unterstreicht. Halep hat erneut die Breakchance. Und dann macht Svitolina den Fehler mit dem Vorhand-Angriffsball von der T-Linie. Halep führt 3:1.

14:30 Uhr - Halep - Svitolina - 2:1

Schnelles Rebreak für Svitolina. Zu null nimmt sie Halep das Service ab, macht den entscheidenden Punkt mit einem Rückhand-Winner von der Grundlinie.

14:28 Uhr - Halep - Svitolina - 2:0

Nach nicht einmal zwei Aufschlagspielen hat Halep schon zwei Challenges verloren. Andererseits sind aber nun auch schon fast 20 Minuten gespielt. Keine der beiden Spielerinnen gibt einen Ball verloren. Halep hat nach gutem Netzangriff erneut die Breakchance. Und dann folgt der Fehler beim Crossball für Svitolina. 2:0 für Halep.

14:21 Uhr - Halep - Svitolina - 1:0

Nach hartem Kampf bringt Halep ihr Aufschlagspiel doch noch durch, verwandelt mit einem sehr gefühlvollen Slice den Spielball. Und kurz darauf hat die Rumänin nach einem Rückhandfehler Svitolinas selbst die Breakchance. Den Return verschlägt sie aber. Nach mutigem Crossball heißt es Breakball Nummer zwei für Halep, den sie aber wieder mit einem leichten Fehler vergibt.

14:16 Uhr - Halep - Svitolina

Der Longline von Halep landet im Seitenaus. Breakball Nummer zwei für Svitolina, den ihre Gegnerin aber mit einem tollen Rückhand-Crossball kontert. Das ist gleich ein hart umkämpftes Aufschlagspiel, das mehrmals über Einstand geht. Und Halep serviert ihren zweiten Doppelfehler und hat erneut Breakball gegen sich. Aber wieder kontert sie in der engen Situation stark, diesmal mit einem guten Vorhand-Crossball.

14:10 Uhr - Halep - Svitolina

Los geht's. Halep serviert zum Auftakt. Die beiden tasten sich noch etwas von der Grundlinie ab. Die Schläge kommen aber schon sehr lange und platziert. Nachdem Svitolina sie mit einem guten Vorhand-Crossball zum Fehler zwingt, muss Halep über Einstand gehen. Es folgt der Doppelfehler der Rumänin zum Breakball, den sie aber abwehrt.

14:03 Uhr - Halep - Svitolina

Halep und Svitolina haben den Platz betreten. Die Einspielphase auf dem Centre Court läuft bereits.

13:55 Uhr - Halep - Svitolina

Es ist bereits das siebte Duell der beiden Damen. Svitolina, die zum ersten Mal überhaupt in einem Grand-Slam-Halbfinale steht, führt im direkten Duell gegen die Rumänin mit 4:2.

13:45 Uhr - Halbfinals in Wimbledon

Gesucht werden die Finalistinnen in Wimbledon. Um 14:00 Uhr beginnt das Halbfinale zwischen Simona Halep und Elina Svitolina. Anschließend schlagen Serena Williams und Barbora Strycova in ihrem Semifinale auf dem Centre Court auf.

13:00 Uhr - Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen zum zehnten Wettkampftag aus Wimbledon. Um 14:00 Uhr starten die Halbfinals der Damen. Sebastian Würz begrüßt euch zu den Partien.

0
0