Werbung
Ad
Eisschnelllauf

Olympia 2022 - Eisschnelllauf: Michelle Uhrig stürzt im Massenstart und kommt einfach nicht mehr auf die Beine

Bitteres Aus für die deutsche Eischnellläuferin Michelle Uhrig im Massenstart bei den Olympischen Winterspielen. Die 26-Jährige bleibt mit ihren Skates an der Chinesin Dan Guo hängen und stürzt. Verzweifelt versucht Uhrig wieder auf die Beine zu kommen, doch das Eis macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Letztlich kommt Uhrig als 11. abgeschlagen ins Ziel und verpasst damit das Finale.

00:00:18, 19/02/2022 Am 09:01