Beendet
0
0
-
2
0
15:30
14.05.16
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Bundesliga • 34. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • SV Darmstadt 98
  • Borussia M’gladbach
  • HellerIvana
    88'
  • XhakaJantschke
    83'
  • Holland
    80'
  • HazardBrouwers
    76'
  • RauschSailer
    76'
  • Hahn
    63'
  • TraoreKorb
    62'
  • Garics
    52'
  • Halbzeit
  • SV Darmstadt 98
  • Borussia M’gladbach
  • VrancicKempe
    45'
  • 1. Halbzeit
  • SV Darmstadt 98
  • Borussia M’gladbach
  • Platte
    45'
  • Hazard
    31'
Spielbeginn

LIVE
Darmstadt 98 - Borussia Mönchengladbach
Bundesliga - 14 Mai 2016

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen SV Darmstadt 98 und Borussia M’gladbach im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 14 Mai 2016 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen SV Darmstadt 98 und Borussia M’gladbach?
Umfangreiche Informationen zu SV Darmstadt 98 und Borussia M’gladbach. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet

Es war das erwartet ruhige Spiel. Beide Teams hatten schon vor dem 34. Spieltag ihre Saisonziele erreicht. Vor allem die Darmstädter haben in der zweiten Hälfte fats gar nicht mehr nach vorne gespielt. Mönchengladbach war die klar bessere Mannschaft auf dem Platz.

90.

Pünktlich auf die Minute pfeift der Schiedsrichter ab. Borussia Mönchengladbach gewinnt verdient mit 2:0 bei Darmstadt 98.

88.

Auch Darmstadt wechselt noch einmal. Marcel Heller verlässt den Platz. Milan Ivana darf in dieser Saison noch einmal knappe fünf Minuten spielen.

83.

Xhaka verlässt für Jantschke den Platz. Noch sieben Minuten reguläre Spielzeit am Böllenfalltor, und Darmstadt unternimmt im Grunde nichts, um dieses Spiel noch einmal zu drehen.

79. 
76.

Fats das 0:3 aus Sicht der Gastgeber. Herrmann findet den freistehenden Hofmann, der aus nächster Nähe und in vollem lauf jedoch am Pfosten scheitert.

74.

Beide Mannschaften wechseln. Sailer kommt bei den Darmstädtern für Konstantin Rausch. Bei den Gladbachern verlässt Torschütze Thorgan Hazard den Platz. Stattdessen läuft Roel Brouwers noch einmal für die Fohlen auf.

71. 

Zum Jubel des Publikums macht sich Marco Sailer warm. Sailer, der Darmstadt ja zum Saisonende verlässt, bekommt noch einmal ein paar letzte Spielminuten für die Lilien.

69. 

Von den Darmstädtern kommt im Moment fast gar nichts mehr. Mönchengladbach hat das Spielgeschehen inzwischen völlig in der Hand.

64. 
63.

TOOR! 2:0 für die Gäste. Der völlig unbedrängte Herrmann passt zum ebenso freistehenden Hahn. André Hahn muss den Ball nur noch ins Netz köpfen und erhöht für die Gladbacher.

60. 

Zwei Großchancen von Darmstadt innerhalb einer Minute! Zunächst wirft sich Christensen in den Pass von Caldirola und kann verhindern, dass Gondorf freistehend zum Abschluss kommt. Dann köpft Platte aus nächster Entfernung neben das Tor. Der Treffer der Leihgabe von Schalke hätte aber ohnehin nicht gezählt. Platte stand im Abseits.

57. 

Nahc einem zunächst missglückten Eckball der Fohlen erkämpft sich Traoré im Strafraum wieder den Ball. Er gibt weiter an Hazard und der an Xhaka. Doch der wartet zu lange und die Darmstädter Abwehr kann klären.

54. 

Hazard kommt aus etwa 20 Metern frei zum Schuss. Aber der Torschütze zum 1:0 verzieht, und der Ball fliegt weit am Darmstädter Tor vorbei.

52.

Zweite Gelbe Karte des Spiels, und wieder geht sie an einen Darmstädter. Taktisches Foul von Garics an Herrmann, das zurecht eine Verwarnung nach sich zieht.

49. 

Die Führung für Mönchengladbach ist inzwischen auch verdient. Darmstadt war zu Beginn des Spiels die stärkere Mannschaft ohne wirklich zu überzeugen. Aber etwa ab Mitte der ersten Halbzeit haben die Gladbacher das Zepter übernommen. Bei den darmstädtern ist nun übrigens Tobias Kempe anstelle von Vrancic im Spiel.

46.

Weiter geht's. Die 2. Halbzeit hat begonnen.

16:25 

Torjubel der Gladbacher:

45.

Die erste Halbzeit ist vorbei. Und an der Anzeigetafel wird ein überraschendes aber natürlich falsches Ergebnis von einem anderen Spiel angezeigt.

45.

Erste Gelbe Karte des Spiels. Platte kommt etwas zu spät in den Zweikampf und reißt Xhaka von den Beinen.

41. 

Fast alle gefährlichen Aktionen der Gäste laufen jetzt über Thorgan Hazard. Erneut erspielt sich der Bruder von Eden Hazard an der Strafraumgrenze eine gute Schusschance. Ein Darmstädter Abwehrspieler wirft sich aber dazwischen und blockt den Torschuss.

37. 

Gladbach tut inzwischen auch mehr fürs Spielgeschehen. Hazard spielt sich in der Hälfte der Darmstädter frei und passt zu Traoré. Darmstadts Verteidiger Holland ist jedoch aufmerksam und erkämpft sich den Ball vom Mann aus Guinea. Kurz zuvor war Hofmann aus etwa 12 Metern an Zaluska gesteigert.

31. 

Der Führung für die Gäste ging die bisher größte Chance für Darmstadt unmittelbar voraus. Heller hat viel Platz auf der rechten Seite und passt in den Strafraum, wo der heraneilende Platte aber den Ball aber um ein paar Zentimeter verpasst.

31.

TOOOR für Borussia Mönchengladbach! Thorgan Hazard trifft zum 1:0 für die Gäste. Xhaka passt zu Hazard, der an der Strafraumgrenze völlig frei steht. Der Belgier spielt Zaluska aus und hat keine Probleme, ins leere Tor einzunetzen.

26. 

Nächster Eckball für Darmstadt, die Situation kann von den Gladbachern aber problemlos bereinigt werden. Insgesamt haben sich die Darmstädter aber das Unentschieden gegen den Tabellenvierten bisher mehr als verdient.

21. 

Gegen Mitte der ersten Halbzeit nimmt die Partie langsam etwas Fahrt auf, was vor allem daran liegt, dass die Gäste etwas aktiver werden. Der Lattenschuss von Hahn bleibt aber die einzige echte Torchance bishe rin diesem Match.

16.

Jetzt aber die Gladbacher! André Hahn verteidigt den Ball gegen zwei Darmstädter und zieht an der Strafraumgrenze ab. Der Schuss geht an die Latte. Glück für Darmstadt!

15. 

In Gladbachs Abwehr tun sich einige gewaltige Lücken auf. Nach Pass von Gondorf bekommt Vrancic den Ball völlig freistehend im Fohlen-Strafraum. Aber auch er macht aus dieser Möglichkeit zu wenig. Keeper Sippel hat keinerlei Mühe.

12. 

Erster Eckball für Darmstadt, der aber ebenfalls nichts Zählbares einbringt. Beim Versuch der gastgeber, den Angriff neu aufzubauen, steht Rausch im abseits.

7. 

Die Gastgeber sind in der Anfangsphase die etwas offensivere Mannschaft, erspielen sich mit gutem Passspiel leichte Vorteile. Am Abschluss hapert es bei den Lilien aber noch. Wirklich gefährlich war noch keiner der Torschüsse.

3. 

Die Darmstädter kommen erstmals gefährlich vor das Tor der Gäste. Schöner Pass von Heller auf Niemeyer, der frei an der Strafraumgrenze steht. Niemeyer verzieht aber, und der Ball fliegt weit über das Gladbacher Tor.

1.

Anpfiff. Am Böllenfalltor rollt der Ball.

15:27

In den vorangegangenen 16 Heimspielen haben die Darmstädter lediglich zwölf Punkte geholt. Eine ähnlich geringe Ausbeute hatte sonst nur Schlusslicht Hannover 96.

15:22 
15:15

Mit André Schubert kam die Wende. Fast vergessen ist schon, dass die Elf vom Niederrhein die ersten fünf Saisonspiele verloren hatte. Gladbach ist die erste Bundesliga-Mannschaft, die es trotz einer solchen Negativserie zu Saisonbeginn noch unter die Top 10 schaffte, und das deutlich.

15:10

Beide Mannschaften haben ihre Saisonziele im Prinzip erreicht. Darmstadt kann nicht mehr absteigen, da ja entweder Bremen oder Frankfurt heute keine drei Punkte holen werden. Borussia Mönchengladbach könnte rein theoretisch Platz vier und die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation noch verlieren. Da die Fohlen aber eine deutlich bessere Tordifferenz als Mainz und Berlin haben, ist das auch praktisch gesehen nicht möglich.

15:05

Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/16. Sebastian Würz begleitet Sie durch die Partie zwischen Darmstadt 98 und Borussia Mönchengladbach. Um 15:30 Uhr geht es los.