• 2. Halbzeit
  • Hamburger SV
  • Borussia M’gladbach
  • HoltbyWaldschmidt
    89'
  • KosticJatta
    82'
  • HazardGrifo
    78'
  • SteinmannEkdal
    78'
  • Wood
    71'
  • Holtby
    63'
  • HofmannTraore
    57'
  • ZakariaCuisance
    57'
  • 1. Halbzeit
  • Hamburger SV
  • Borussia M’gladbach
  • Santos
    44'
  • Wood
    35'
  • Drmic
    28'
  • Hunt (P)
    11'
  • Zakaria
    10'
Spielbeginn

LIVE
HSV - Borussia Mönchengladbach
Bundesliga - 12 Mai 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Hamburger SV und Borussia M’gladbach LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 12 Mai 2018 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Christian Titz oder Dieter Hecking? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Hamburger SV und Borussia M’gladbach? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Hamburger SV und Borussia M’gladbach. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende. 

Damit verabschiede ich mich bei Euch. Vielen Dank für Euer Interesse. Die Höhepunkte dieser Partie und aller anderen Begegnungen des letzten Spieltags könnt Ihr nun ab 17:30 Uhr im Eurosport Player sehen. Nicht verpassen!

Ende.  

Und nun verabschieden sich die Spieler in den Spielertunnel – und der HSV verschwindet von der Bundesliga-Bühne. "Danke für Eure Unterstützung. Wir kommen wieder" steht auf der Videoleinwand. Es befinden sich noch bemerkenswert viele Anhänger im Stadion. Das Geschehene muss erst eimal verarbeitet werden: der Abstieg, aber auch die hässlichen Szene zum Spielschluss.

Ende.  

Auch aus dem Block der Gladbacher gibt es nun Applaus für die Spieler des HSV, die sich immer auf dem Feld befinden und ihre Runde drehen. Man trägt den Abstieg mit Fassung.

Ende.  

Aber es fließen auch Tränen bei den Spielern. Am Ende kam das Aufbäumen zu spät. Vier der vergangenen sechs Spiele gewann der HSV – doch der Sprung in die Relegation blieb dem HSV dieses Mal verwehrt. Es geht erstmals in der Geschichte in die 2. Liga für den Verein.

Ende.  

Es gibt Applaus von den Rängen und Anfeuerungsrufe für den HSV. Der Großteil der Anhänger nimmt diesen Abstieg mit Anstand. Die Mannschaft begibt sich auf eine Runde durch den Volkspark.

90.2 

... und dann pfeift Brych sofort ab! Schluss. Der HSV gewinnt mit 2:1 gegen Gladbach – steigt aber gleichzeitig ab.

90.  

Es geht weiter. Brych gibt den Ball frei, Pollersbeck haut die Kugel weg ...

90.  

Felix Brych hat den Ball bereits in der Hand. Doch noch befinden sich Polizisten auf dem Feld. Zusätzlich kommt nun eine Hundestaffel auf den Platz.

90.  

Zur Erinnerung: Dieses Spiel muss laut Regularien zu Ende gebracht werden. Entsprechend wird es hier irgendwann weitergehen müssen.

90.  

Ein Fan mit einem Grabkranz hat es so eben irgendwe auf das Feld geschafft. Er wird von einem Ordner abgeführt.

90.  

Die Orderstaffel und die Polizei nähern sich wieder etwas mehr der Nordkurve. Der kleine Block der Chaoten hinter dem Zaun direkt am Spielfeld ist mittlerweise etwas geräumt.

90.  

Die Mannschaften befinden sich mittlerweile wieder auf dem Feld. Dr. Felix Brych bespricht sich mit der Polizei. Noch befinden sich Reiterstaffeln und etliche Polizisten auf dem Platz.

90.  

"Wir sind Hamburger und ihr seid es nicht" schallt es durch das Stadion in Richtung der Chaoten.

90.  

Etliche Polizisten bauen sich in Reihen auf dem Feld auf. An ein Fußballspiel ist derzeit nicht zu denken.

90. 

Es brennt lichterloh in der Nordkurve und es knallt und fliegt an Böllern. Unfassbare Szenen. Man kann nur mit dem Kopf schütteln. Das restliche Stadion zeigt die richtige Reaktion: ein gellendes Pfeifkonzert.

90.  

Es fliegen Böller aus der Nordkurve. Ganz hässliche Szenen einiger Chaoten. Die Polizei kommt auf das Feld. Das Spiel ist unterbrochen.

90. 

Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Es sind die vorerst letzten beiden in der Bundesliga-Geschichte des HSV.

  • Luca Waldschmidt
    AusgewechseltLewis HoltbyHamburger SVUnd für Holtby geht es nicht mehr weiter. Er muss runter, Waldschmidt kommt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls2
  • Luca Waldschmidt
    EingewechseltLuca WaldschmidtHamburger SV
89.  

Und für Holtby geht es nicht mehr weiter. Er muss runter, Waldschmidt kommt.

87.  

Holtby muss noch einmal behandelt werden.

85. 

Die Partie ist abgeflacht. Der HSV bleibt aber das bessere Team. Jatta sprintet in den Sechzehner, bekommt die Kugel aber nicht an Sommer vorbei.

  • Bakery Jatta
    AusgewechseltFilip KosticHamburger SVNächster Wechsel beim HSV: Jatta ersetzt Kostic.
    In diesem Spielaufs Tor3Abgeblockte Schüsse1außerhalb1Abseits1
  • Bakery Jatta
    EingewechseltBakery JattaHamburger SV
82.  

Nächster Wechsel beim HSV: Jatta ersetzt Kostic.

80.  

Die Fans besingen den HSV weiter – trotz der Gewissheit, dass heute das Kapitel Bundesliga vorerst zu Ende geht. Bemerkenswerte Kulisse.

  • Vincenzo Grifo
    AusgewechseltThorgan HazardBorussia M’gladbachLetzter Wechsel bei Gladbach: Hazard macht Platz für Grifo.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse1Abseits1Eckbälle1
  • Vincenzo Grifo
    EingewechseltVincenzo GrifoBorussia M’gladbach
78.  

Letzter Wechsel bei Gladbach: Hazard macht Platz für Grifo.

  • Albin Ekdal
    AusgewechseltVille Matti SteinmannHamburger SVWechsel beim HSV: Steinmann geht, Ekdal kommt.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1
  • Albin Ekdal
    EingewechseltAlbin EkdalHamburger SV
78.  

Wechsel beim HSV: Steinmann geht, Ekdal kommt.

73.  

Im Stadion wird es teilweise ruhiger. Der Abstieg wird trotz der Führung immer wahrscheinlicher. Diese Botschaft ist auch auf der Tribüne angekommen.

  • Bobby Wood
    Rote KarteBobby WoodHamburger SVPlatzverweis für Wood. Und das ist ein Bärendienst für den HSV. Der Stürmer geht überhart in ein Duell mit Kramer – ganz plump.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten2Fouls4außerhalb1
71.  

Platzverweis für Wood. Und das ist ein Bärendienst für den HSV. Der Stürmer geht überhart in ein Duell mit Kramer – ganz plump.

69. 

Guter Angriff des HSV: Hunt schickt Kostic, der Ito links bedient. Gladbach ist unsortiert in der Rückwärtsbewegung, der HSV mit Platz, doch am Ende legt Ito die Kugel in einer Mischung aus Abschluss und Hereingabe aus spitzem Winkel leicht vorbei.

65.  

Abschluss von Kostic aus 25 Metern. Ein Flatterball, der letztendlich aber kein Problem für Sommer ist.

65.  

Damit erfüllt der HSV zumindest seinen Anteil am Wunder an diesem Spieltag. Doch die Rechnung geht nur bei einer Niederlage des VfL Wolfsburg auf – und danach sieht es aktuell nicht aus.

  • Lewis Holtby
    TorLewis HoltbyHamburger SVTOOOR! 2:1 für den HSV durch Holtby. Hamburg spielt es gut: Ito wird im Sechzehner bedient, legt ab zu Holtby, der verdeckt aus zwölf Metern den Ball flach ins lange Eck befördert.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls2
63.  

TOOOR! 2:1 für den HSV durch Holtby. Hamburg spielt es gut: Ito wird im Sechzehner bedient, legt ab zu Holtby, der verdeckt aus zwölf Metern den Ball flach ins lange Eck befördert.

60. 

Auf der Gegenseite rettet Sakai den HSV vor dem Rückstand. Langer Ball in den Sechzehner, Raffael legt den Ball zurück von der Grundlinie, Wendt ist zentral völlig frei, das Tor frei, doch Sakai wirft sich heldenhaft in den Schuss.

58.  

Kostic hat das 2:1 auf dem Fuß. Eine Ecke geht flach an Freund und Feind vorbei zu Kostic, der frei am Fünfer zum Abschluss kommt. Doch Sommer ist auf den Posten und pariert am kurzen Eck.

  • Ibrahima Traore
    AusgewechseltJonas HofmannBorussia M’gladbach... und Hofmann macht Platz für Traore.
    In diesem SpielFouls against1Freistöße1
  • Ibrahima Traore
    EingewechseltIbrahima TraoreBorussia M’gladbach
57.  

... und Hofmann macht Platz für Traore.

  • Mickaël Cuisance
    AusgewechseltDenis ZakariaBorussia M’gladbachDoppelwechsel bei Gladbach: Zakaria geht für Cuisance vom Feld ...
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls3Fouls against1
  • Mickaël Cuisance
    EingewechseltMickaël CuisanceBorussia M’gladbach
57. 

Doppelwechsel bei Gladbach: Zakaria geht für Cuisance vom Feld ...

55.  

Sommer muss erneut den Ball über die Latte lenken, der Abschluss kam von Steinmann.

53.  

Kostic kommt per Kopf an die Ecke, kann die Kugel aber nicht in Richtung Tor drücken.

53.  

Ito mit einer Hereingabe, Vestergaard klärt zur Ecke. Gute Phase jetzt des HSV.

51.  

... Hunt bringt die Kugel scharf an den zweiten Pfosten, dort hat sich Ito freigelaufen, kann die Kugel allerdings aus spitzem Winkel nicht auf das Tor bringen.

50.  

Hunt wird von Zakaria gelegt. Gute Standardposition für den HSV ...

48.  

Klasse Aktion von Ito. Der Japaner nimmt Tempo auf, zieht nach innen und zwingt Sommer mit seinem Abschluss zu einer Glanzparade.

47.  

Der HSV mit der ersten Aktion. Kostic bekommt die Kugel in den Sechzehner, jedoch auf den falschen Fuß, und kommt nicht in den Abschluss. Auch Hunt kann die Aktion nicht zu Ende bringen und Gladbach kann sich befreien.

  • 2. Halbzeit
46.  

Es geht weiter. Gladbach eröffnet den 2. Durchgang. Es geht ohne Veränderungen weiter.

HZ.  

Der HSV ist das engagiertere Team, lässt nur etwas die Torgefahr vermissen. Das muss sich im zweiten Durchgang ändern – schließlich hat der HSV nichts mehr zu verlieren. Bei diesem Spielstand wären die Hamburger gegenwärtig abgestiegen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.  

Halbzeit. Mit einem 1:1-Remis gehen der HSV und Gladbach in die Pause.

  • Douglas Santos
    Gelbe KarteDouglas SantosHamburger SVGelb für Santos, der einen Konter per Foul an Drmic unterbindet.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße1
44.  

Gelb für Santos, der einen Konter per Foul an Drmic unterbindet.

43.  

Auf der Gegenseite kommt der HSV in eine gute Umschaltsituation, am Ende holt Ito zumindest eine Ecke heraus. Die führt im Anschluss jedoch zu nichts.

42.  

Die Borussia spielt einen Konter schlecht aus. Raffael schickt aus der eigenen Hälfte Zakaria, doch der rennt sich letztendlich fest. Das war mehr drin.

41. 

Der HSV entwickelt nun wieder mehr Durchschlagskraft rund um den Sechzehner, das war in der Viertelstunde zuvor den Hamburger abhandengekommen.

40.  

Santos schickt Hunt links in den Sechzehner, der von der Grundlinie Wood am Elfmeterpunkt bedient. Der Stürmer verfehlt das Tor um einen Meter.

38.  

Kostic bricht links durch, legt den Ball zu Hunt in den Rückraum ab. Der HSV-Profi zieht aus 14 Metern ab, trifft jedoch nur Wendt an einer für Männer empfindlichen Stelle.

36.  

Das Spiel verläuft größtenteils zwischen den Sechzehner ab, wobei die Borussia nun deutlich besser im Spiel ist. Große Torchancen sucht man aktuell jedoch vergeblich.

  • Bobby Wood
    Gelbe KarteBobby WoodHamburger SVWood geht zu hart in ein Duell mit Vestergaard. Brych zeigt ihm die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Abseits1
35. 

Wood geht zu hart in ein Duell mit Vestergaard. Brych zeigt ihm die Gelbe Karte.

30.  

Aktuell fehlt dem HSV ein wenig die Torgefahr. Ein Freistoß von Hunt landet in den Armen von Sommer.

29.  

Gladbach eiskalt, der HSV einmal nicht auf der Höhe. Oder: ein Dämpfer für den HSV, Hoffnung für die Borussia mit Blick auf Europa. Bemerkenswert: Die Fans des HSV machen sofort wieder Stimmung für ihre Mannschaft.

  • Josip Drmic
    TorJosip DrmicBorussia M’gladbachTOOOR! Drmic erzielt den Ausgleich – 1:1! Ausgangspunkt ist ein Freistoß der Hamburger, den Gladbach abfängt und aus der eigenen Hälfte Drmic schickt. Der Stürmer läuft auf das Tor zu, Hunt kann nicht entscheidend stören, und Drmic legt die Kugel an Pollersbeck vorbei.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1außerhalb1
28.  

TOOOR! Drmic erzielt den Ausgleich – 1:1! Ausgangspunkt ist ein Freistoß der Hamburger, den Gladbach abfängt und aus der eigenen Hälfte Drmic schickt. Der Stürmer läuft auf das Tor zu, Hunt kann nicht entscheidend stören, und Drmic legt die Kugel an Pollersbeck vorbei.

24.  

Hamburg setzt erffolgreich nach, Kostic legt die Kugel am Füfner quer, doch Wood verpasst in der Mitte.

22.  

Nächste Aktion der Borussia über Hazard, der Papadopoulos links im Sechzehner stehen lässt. Nur sein Rückpass zu Raffael kommt nicht an – Steinmann geht dazwischen.

19.  

Hazard zieht über links an den Sechzehner, verliert die Kugel allerdings gegen Hunt. Der HSV dominiert, defensiv wie offensiv, diese Begegnung bislang. Den Gästen fällt wenig ein.

16.  

Standard für die Borussia durch Wendt aus gut 30 Metern. Pollersbeck fängt die Kugel sicher ab.

15.  

Steinmann mit einem frechen Beinschuss, am Ende misslingt Holtby allerdings der Abschluss. Der HSV mit mehr Spielanteilen in den ersten 15 Minuten.

13.  

Der Borussia fehlt es noch an Genauigkeit im Spiel. Missverständiss zwischen Vestergaard und Wendt auf der linken Seite.

12.  

Optimaler Beginn für den HSV in diese Partie. Einzig: Die Hamburger sind abhängig von dem Ergebnis der Wolfsburger. Die Führung sollte zumindest Sicherheit geben.

  • Aaron Hunt
    ElfmeterAaron HuntHamburger SVTOOOR! Hunt verwandelt den Elfmeter sicher in die Maschen. Der HSV führt mit 1:0!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Elfmeter1Elfmeter verwandelt1
11.  

TOOOR! Hunt verwandelt den Elfmeter sicher in die Maschen. Der HSV führt mit 1:0!

  • Denis Zakaria
    Gelbe KarteDenis ZakariaBorussia M’gladbachElfmeter für den HSV! Beim Abschluss von Holtby bekommt Zakaria den Ball an die Hand. Der Borussia-Spieler bekommt zudem Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Abseits1
10.  

Elfmeter für den HSV! Beim Abschluss von Holtby bekommt Zakaria den Ball an die Hand. Der Borussia-Spieler bekommt zudem Gelb.

9.  

Und nach der Ecke reklamieren die Hamburger Handspiel. Brych kontaktiert den Videoschiedsrichter!

8.  

Ito steckt den Ball links in den Sechzehner zu Hunt durch, dessen Hereingabe von der Grundlinie blockt Ginter zur Ecke.

7.  

Auch für die Borussia sind die frühen Zwischenstände aus den anderen Stadien wenig erfreulich.

6.  

Santos spielt Wood im Sechzehner an, der bekommt die Kugel bei der Annahme jedoch an die Hand. Brych pfeift ab.

4. 

Raffael dribbelt sich durch die Hälfte der Hamburger, Santos kann den Brasilianer am Ende jedoch den Ball abnehmen.

2.  

Kaum zu glauben, aber der VfL Wolfsburg ist im Parallelspiel gegen Köln bereits nach wenigen Sekunden in Führung gegangen. Der Spielstand wird im Volkspark allerdings nicht angezeigt. Dennoch wird jeder hier schnell Bescheid wissen. Damit wäre der HSV abgestiegen – egal wie das hier ausgeht.

1. 

Erster Abschluss des HSV. Kostic versucht es aus 22 Metern – in die Arme von Sommer.

  • 1. Halbzeit
1.  

Der Ball rollt. Hamburg eröffenet und spielt zunächst von rechts nach links.

15:29 

Es ist angerichtet. Beide Mannschaften betreten hinter Schiedsrichter Dr. Felix Brych die Arena. Beeindruckende Bilder, die sich auf den Rängen im Volkspark abspielen. Die Fans sind bereits vor Anpfiff bis in die Haarspitzen geladen. Die Mannschaften werden mit einer großen HSV-Choreo empfangen.

15:25 
15:24 

Ein Hinweis noch in eigener Sache: Die Höhepunkte dieser Partie und aller anderen Begegnungen des letzten Spieltags könnt Ihr ab 17.30 Uhr im Eurosport Player sehen. Nicht verpassen!

15:24 

Die Fans des HSV werden noch einmal eingepeitscht. Lotto King Karl besingt "Hamburg seine Perle". Die Kulisse ist großartig.

15:20 

Die Aufstellung von Gladbach:

15:19 

"Wir schauen nur auf uns. Der Plan, wie wir das Spiel am Samstag angehen wollen, steht. Was dann während des Spiels passiert, kann man jetzt nicht vorhersehen. Da spielen so viele Unwägbarkeiten eine Rolle. Ich hoffe einfach nur, dass sowohl vor dem Spiel als auch während der Partie alles fair abläuft", sagte Hecking im Vorfeld.

15:18 

Die Situation um Gladbach geht beinahe etwas unter im Angesicht des ersten HSV-Abstiegs. Die Borussia liegt derzeit auf Platz neun in der Tabelle (47 Punkte) und schielt noch auf die internationalen Plätze. Bedingung: ebenfalls ein Dreier. Dazu müssen zwei der drei Konkurrenten vor der Borussia patzen: der VfB Stuttgart (bei Bayern München) und Eintracht Frankfurt (bei Schalke 04) oder RB Leipzig (bei Hertha BSC).

15:15 

"Die Hamburger haben es nach dem Trainerwechsel geschafft, einen Stimmungsumschwung zu erzeugen. Die Art und Weise ist mehr auf Fußball spielen ausgerichtet als vorher. Das ist ganz sicher ein Verdienst von Christian Titz, der den Bundesliga-Dino noch einmal wiederbelebt hat", behauptete im Vorfeld auch Dieter Hecking, Trainer in Gladbach.

15:13 

Folgende Aufstellung schickt Titz in die Partie gegen Gladbach:

15:10 

Dass der HSV ohnehin noch hoffen darf, liegt nicht unwesentlich an Trainer Christian Titz. Seit er am 27. Spieltag das Ruder in Hamburg übernahm, holte er zehn Punkte und eine Menge Zuversicht zurück in die Mannschaft und rund um den Verein. Vor allem sein Spielansatz ist bemerkenswert: weg vom Rumpelfußball mit vielen langen Bällen, hin zu mehr Spielkultur. Es wirkt.

15:09 

Zu spüren war das auch beim Training unter der Woche. Am Himmelfahrtstag kamen 2000 Fans zum Training in den Hamburger Volkspark. Der Anhang feierte die Mannschaft mit lautem Applaus und Sprechchören. "Es war eine richtig tolle Aktion. Man sieht, dass es die Mannschaft geschafft hat, die Fans in den letzten Wochen wieder abzuholen und sie sich gemeinsam als Einheit präsentieren", sagt Titz.

15:08 

"Wenn uns vor sieben Wochen einer gesagt hätte, am letzten Spieltag sind wir auf zwei Punkte ran, dann hätten wir das alle unterschrieben. Jetzt stehen wir vor einer Situation, dass wir mit einem Heimsieg und der Mithilfe des 1. FC Köln noch in die Relegation kommen können. Dieser positive Gedanke überwiegt", sagt Christian Titz.

15:05 

Zur Ausgangslage: Dem Hamburger SV hilft auf Position 17 mit 28 Punkten (Tordifferenz Minus 25) nur noch ein Dreier. Der direkte Klassenerhalt ist ohnehin nicht mehr möglich, es winkt nur noch Platz 16 und die Relegation gegen Holstein Kiel. Auf dieser Position liegt derzeit noch der VfL Wolfsburg mit 30 Punkten und einer Tordifferenz von Minus 15. Allerdings befinden sich die Wölfe seit Wochen am Taumeln und treffen heute auf einen befreiten, da bereits abgestiegenen, 1. FC Köln. Ganz aussichtslos ist die Lage daher nicht für Hamburg.

15:01 

Totgesagte leben länger. Eine Floskel. Aber kaum eine Beschreibung ist treffender für den Hamburger SV als diese. Seit Jahren wird der Abgesang auf den Bundesliga-Dino in Dauerschleife angestimmt, doch abgestiegen ist das Gründungsmitglied bisher nie. Heute kann es jedoch so weit sein: Der HSV steht erneut bedrohlich nahe vor dem Gang in die Zweitklassigkeit. Oder erleben wir das nächste unfassbare Rettungswunder des HSV? Die Fans zumindest glauben an ihre Mannschaft.

15:00 

Tag der Entscheidung in der Bundesliga. Hallo und herzlich willkommen zum 34. und letzten Spieltag der Saison 2017/18. Der Hamburger SV stemmt sich erneut gegen den ersten Abstieg aus der Bundesliga und empfängt zum Alles-oder-Nichts-Spiel Borussia Mönchengladbach im Volkspark. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Daniel Brickwedde begleitet das Spiel für Euch im Live-Ticker.