Titelverteidiger FC Chelsea, Manchester City, FC Bayern München, FC Liverpool, Real Madrid, Paris Saint-Germain - die Topfavoriten auf den Titel in der Champions League hatten sich bereits vorzeitig für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert.
Das letzte Ticket für die Runde der letzten 16 sicherte sich am Donnerstag der FC Villarreal mit einem 3:2 (2:0)-Sieg bei Atalanta Bergamo in Gruppe F. Das Spiel war am Mittwochabend wegen eines Wintereinbruchs in Italien verschoben worden.
Mit Atlético Madrid hatte sich bereits am Dienstag die nächste Top-Mannschaft das Achtelfinale-Ticket gesichert.
Champions League
Nächste Watschn! Bayern schießt Barça aus der Champions League
08/12/2021 AM 21:53
Die Rojiblancos gewannen beim FC Porto 3:1 (0:0) und sicherten sich so Platz zwei in der Gruppe B hinter dem FC Liverpool (2:1 beim AC Milan).

Bundesliga enttäuscht: Nur der FC Bayern im Achtelfinale

Am Mittwoch machte Juventus Turin (1:0 gegen Malmö FF) etwas überraschend noch Platz eins in Gruppe H klar, weil Titelverteidiger Chelsea aufgrund eines Gegentreffers in der Nachspielzeit nur 3:3 bei Zenit St. Petersburg spielte - beide standen aber schon als Achtelfinalisten fest.
In den späten Mittwochspielen sicherten sich Benfica Lissabon, der französische Meister OSC Lille (3:1 beim VfL Wolfsburg) und der FC Salzburg Tickets für die Runde der letzten 16. Der FC Barcelona schied dagegen durch das 0:3 beim FC Bayern München überraschend erstmals seit 2000/01 wieder in der Gruppenphase aus der Königsklasse aus.
Historisch! Salzburg erstmals im Achtelfinale - Benfica verdrängt Barça
Aus deutscher Sicht enttäuschend: Nur der FC Bayern steht im Achtelfinale. Borussia Dortmund und RB Leipzig überwintern immerhin in der Europa League. Der VfL Wolfsburg schied ganz aus dem Europapokal aus.

Nagelsmann zur Favoritenfrage: "Ist so ein Thema für Journalisten"

Die Auslosung für das Achtelfinale findet dann am kommenden Montag, 13. Dezember, um 12:00 Uhr in Nyon/Schweiz (im Liveticker bei Eurosport.de) statt.

Lostöpfe für die Achtelfinal-Auslosung der Champions League:

GRUPPENSIEGER (TOPF 1)GRUPPENZWEITE (TOPF 2)
Manchester CityParis Saint-Germain
FC LiverpoolAtlético Madrid
Ajax AmsterdamSporting CP
Real MadridInter Mailand
FC Bayern MünchenSL Benfica
Manchester UnitedFC Villarreal
OSC LilleFC Salzburg
Juventus TurinFC Chelsea
Vorrundengegner und Mannschaften aus derselben nationalen Liga können nicht gegeneinander gelost werden. So kann der FC Chelsea nicht gegen Juventus, ManUtd, ManCity oder Liverpool gelost werden - was im Umkehrschluss die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass der Titelverteidiger auf den FC Bayern trifft.
Champions League: Ergebnisse und Tabellen
Mögliche Gegner für den FC Bayern sind entsprechend neben Chelsea der FC Paris Saint-Germain, Atlético Madrid, Sporting CP aus Lissabon, Inter Mailand, FC Villarreal und der FC Salzburg.
Die Achtelfinal-Hinspiele finden am 15./16. und 22./23. Februar 2022 statt, die Rückspiele am 8./9. und 15./16. März.

Als Gruppendritte Absteiger in die Europa League:

  • RB Leipzig (Gruppe A)
  • FC Porto (B)
  • Borussia Dortmund (C)
  • Sheriff Tiraspol (D)
  • FC Barcelona (E)
  • Atalanta Bergamo (F)
  • FC Sevilla (G)
  • Zenit St. Petersburg (H)
Das könnte Dich auch interessieren: Negativer Test: Kimmichs Quarantäne endet

Nagelsmann zur Barça-Krise: "Als wäre ich der Schlauberger ..."

Champions League
Letzter statt Achtelfinale: Wolfsburg verabschiedet sich aus Europa
08/12/2021 AM 21:50
Champions League
Trotz Werner-Gala: Chelsea verpasst Gruppensieg last minute
08/12/2021 AM 19:53