Mit nunmehr 20 Treffern sicherte sich der Mittelstürmer gleichzeitig den alleinigen Rekord des besten belgischen Torschützen in der Europa League oder im UEFA-Cup.

Lukaku erzielte beim 5:0 (1:0)-Kantersieg im Halbfinale der Europa League gegen Schachtjor Donezk seinen achten Doppelpack in dieser Saison und war damit in den vergangenen zehn Europa-League-Partien (für den FC Everton, Manchester United und Inter Mailand) an herausragenden 18 Treffern beteiligt (14 Tore, vier Vorlagen).

La Liga
Trainersuche beim FC Barcelona: Es gibt einen klaren Favoriten
18/08/2020 AM 06:20

Wettbewerbsübergreifend bestritt der bullige Mittelstürmer in seiner ersten Spielzeit im Trikot von Inter Mailand 50 Partien (33 Treffer) und damit so viele wie kein anderer Profi der Serie A. In der Geschichte der italienischen Liga können lediglich Samuel Eto'o (53) und Javier Zanetti (52) mehr Einsätze in einer Saison (beide 2010/11) vorweisen als Lukaku.

Die Rekordjagd des Belgiers könnte schon am Freitag ihre Fortsetzung finden, wenn Inter im Finale der Europa League auf den FC Sevilla (21:00 Uhr im Liveticker) trifft.

Das könnte Dich auch interessieren: Die Lehren des BVB-Starts: Es riecht nach einem neuem System

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

"Bayern vernichtet seine Gegner": BVB-Boss Watzke adelt den großen Rivalen

Europa League
De Jong schießt ManUnited aus der Europa League
16/08/2020 AM 20:56
Europa League
Keine Lust auf Silber: Inter-Star Lukaku schwänzt Siegerehrung
22/08/2020 AM 07:03