Werbung
Ad
Radsport

Romandie-Rundfahrt: Ethan Hayter kocht die Konkurrenz im Zielsprint ab und holt sich zweiten Tagessieg

Ethan Hayter präsentiert sich bei der Tour de Romandie weiter in starker Verfassung. Der Brite vom Team Ineos Grenadiers gewann nach dem Prolog auch die zweite Etappe mit Start und Ziel in Echallens vor und Jon Aberasturi (Trek-Segafredo) vor Fernando Gaviria (UAE Team Emirates). Bester deutscher Fahrer im Massensprint war Nikias Arndt (Buchholz/DSM) auf Platz sieben. Der Sprint im Video.

00:03:09, 28/04/2022 Am 16:39