Die US-Amerikanerin Jessica Pegula ist zum ersten Mal in ihrer Karriere in ein Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers eingezogen. Die 26-Jährige schaltete im Achtelfinale überraschend die an Position fünf gesetzte Ukrainerin Elina Svitolina 6:4, 3:6, 6:3 aus.
"Svitolina hat absolut okay gespielt", sagte Expertin Barbara Rittner bei Eurosport: "Aber Pegula hatte einfach einen unglaublich starken Tag."
Svitolina gehörte zum erweiterten Kreis der Titelfavoritinnen.
Australian Open
Viertelfinale perfekt: Barty lässt Australier träumen
15/02/2021 AM 09:26
Pegula hatte bereits in der ersten Runde in Melbourne die Belarussin Victoria Azarenka unerwartet besiegt.

Pegula jetzt im US-Duell gegen Brady

Inspiration für ihre Leistung fand Pegula auch im American Football. Ihr Vater Terry ist Besitzer des NFL Teams Buffalo Bills. "Den Biss, die wettbewerbsorientierte Einstellung und die Mentalität" habe sie versucht, auf ihr Spiel zu übertragen.
Pegulas Vater hatte die Bills 2014 übernommen und dabei die konkurrierenden Bewerber Donald Trump und Rockstar Jon Bon Jovi ausgestochen.
Australian Open: Ergebnisse Damen-Einzel

Highlights | Pegula überrascht Svitolina und zieht ins Viertelfinale ein

Muchova entzaubert Mertens

Nun kommt es im Viertelfinale zum Duell mit ihrer Landsfrau Jennifer Brady (Nr. 22), die Donna Vekic (Nr. 28) aus Kroatien 6:1, 7:5 schlug.
"Beeindruckend, wie konstant sie ihren Aufschlag verbessert hat", sagte Rittner: "Der Aufschlag ist immer härter und konstanter geworden. Sie ist mental ruhiger und körperlich fitter geworden. Das Gesamtpaket stimmt." Brady hatte sich 2020 bei den US Open ins Halbfinale und damit in die Weltspitze gekämpft.
Im Viertelfinale steht auch Karolina Muchova (Tschechien/Nr. 25), die sich 7:6 (7:5), 7:5 gegen Elise Mertens (Belgien/Nr. 18) durchsetzte und damit zum zweiten Mal nach Wimbledon 2019 bei einem Grand-Slam-Turnier unter den letzten Acht steht. Mertens hatte im ersten Satz schon 4:0 geführt.
Ashleigh Barty (Australian/Nr. 1) blieb derweil gegen Shelby Rogers (USA) weiter ohne Satzverlust.

Highlights | Enges Duell: Muchova serviert Mertens ab

Achtelfinalergebnisse Damen-Einzel:

  • S. Hsieh (TPE) - Vondrousova (CZE/19) 6:4, 6:2
  • N. Osaka (JPN/3) - G. Muguruza (ESP/14) 4:6, 6:4, 7:5 | Zum Spielbericht
  • S. Williams (USA/10) - A. Sabalenka (BLR/7) 6:4, 2:6, 6:4 | Zum Spielbericht
  • S. Halep (ROU/2) - I. Swiatek (POL/15) 3:6, 6:1, 6:4 | Zum Spielbericht
  • A. Barty (AUS/1) - S. Rogers (USA) 6:3, 6:4 | Spielbericht
  • K. Muchova (CZE/25) - E. Mertens (BEL/18) 7:6 (7:5), 7:5
  • J. Brady (USA/22) - D. Vekic (CRO/28) 6:1, 7:5
  • J. Pegula (USA) - E. Svitolina (UKR/5) 6:4, 3:6, 6:3

"Großartig gespielt": Pegula mit ganz viel Gefühl

Viertelfinale der Damen:

  • A. Barty (AUS/1) - K. Muchova (CZE/25)
  • J. Brady (USA/22) - J. Pegula (USA)
  • S. Hsieh (TPE) - N. Osaka (JPN/3)
  • S. Williams (USA/10) - S. Halep (ROU/2)
Alle Ergebnisse der Australian Open

Highlights | Brady lässt Vekic keine Chance

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: "Mag ihn überhaupt nicht": Kyrgios erklärt seine Djokovic-Imitation
(mit SID)

Umkämpfter Ballwechsel: 31 Schläge zwischen Pegula und Svitolina

Australian Open
Duell mit Tsitsipas geplatzt: Berrettini gibt verletzt auf
15/02/2021 AM 07:52
Australian Open
Fognini geputzt: Makelloser Nadal setzt nächstes Statement
15/02/2021 AM 06:42