"Nach dem Match haben wir gesehen, dass Nadal vier Kilo abgenommen hat", bestätigte Moya: "Die Dehydrierung war enorm."
Nadal musste im Viertelfinale gegen Denis Shapovalov an seine Grenzen gehen. Nach 2:0-Satzführung ließ der Spanier, auch aufgrund körperlicher Probleme, das Match entgleiten.
"Wir hatten große Zweifel, weil Rafa Ende des zweiten Satzes von einem Hitzschlag zurückgeworfen wurde", so Moya: "Er war tot." Im vierten Satz machten dem Spanier zusätzlich Magenprobleme zu schaffen.
Australian Open
Korruptionsvorwurf: Shapovalov sorgt für Skandal
25/01/2022 AM 09:45
Doch Nadal schaffte im fünften Satz die erneute Wende und siegte am Ende 6:3, 6:4, 4:6, 3:6, 6:3. Für Moya ein "Wunder". Er habe nicht mehr mit dem Sieg gerechnet, gab der ehemalige Weltklassespieler zu.

Viertelfinale: Nadal ringt Shapovalov nieder - Highlights

Moya überrascht von Nadals Stärke

Generell zeigte sich der Coach vom Auftreten seines Schützlings in Melbourne überrascht. "Es läuft viel besser als vor zwei Wochen. Nicht im optimistischsten Szenario haben wir gedacht, dass das passieren könnte", sagte Moya mit Blick auf den Halbfinaleinzug bei den Australian Open.
Nadal war in der zweiten Jahreshälfte 2021 von einer hartnäckigen Fußverletzung zurückgeworfen worden, hatte Wimbledon, die Olympischen Spiele und die US Open verpasst. Im Dezember wurde seine Saisonvorbereitung zusätzlich durch eine Corona-Infektion empfindlich gestört.
"Die wirkliche Wahrheit ist, dass wir vor zwei Monaten noch nicht wussten, ob wir überhaupt auf die Tour zurückkehren können", hatte Nadal jüngst zugegeben.

Magenprobleme! Nadal braucht einen Arzt

Rekord-Grand-Slam kein Thema

Stattdessen hat er nun die Möglichkeit, seine Grand-Slam-Ausbeute auf 21 Titel aufzubauen und damit seinen großen Rivalen Novak Djokovic und Roger Federer zu enteilen.
Allerdings halte man das Thema innerhalb des Teams klein, wie Moya erklärte: "Es gab viele Themen, über die wir hier in Melbourne gesprochen haben, aber der 21. Titel gehört nicht dazu."
Nadal trifft in der Runde der letzten Vier am Freitag auf den Italiener Matteo Berrettini. Moya geht davon aus, dass der Spanier für das Duell "wieder zu 100 Prozent fit" sein werde: "Der zusätzliche Ruhetag kommt wie gerufen."
Die Australian Open 2022 live im Free-TV bei Eurosport 1 und alle Spiele bei Eurosport mit Joyn+!
Das könnte Dich auch interessieren: Medvedev wehrt Matchball ab und übersteht Fünfsatz-Thriller

Nadal war am Ende: "Ich wollte einfach nur überleben"

News zu den Australian Open direkt aufs Handy? Hol Dir die Eurosport-App!

Australian Open
Makellos! Barty stürmt ins Halbfinale und träumt vom Heimsieg
25/01/2022 AM 09:31
Australian Open
Der Magen streikt - Nadal übersteht Fünfsatzdrama
25/01/2022 AM 07:39