Im ersten Durchgang reichte Williams ein Break zum Satzgewinn, im zweiten Durchgang tat sich die Favoritin und 23-malige Grand-Slam-Siegerin deutlich schwerer. Da die 39-Jährige nur einen ihrer acht Breakbälle verwertete und gleichzeitig ihr eigenes Service gleich zweimal abgab, kam Buzarnescu noch einmal zurück ins Match und sicherte sich überraschend den zweiten Satz mit 7:5.
"Williams hat anderthalb Sätze gut gespielt und dann ein bisschen die Linie verloren", erklärte Eurosport-Expertin Barbara Rittner: "Sie hat mehr gegen sich als gegen ihre Gegnerin gekämpft."
Das Momentum konnte Buzarnescu allerdings nicht nutzen. Williams hatte zwar auch im dritten Satz immer wieder mit ihrem Spiel zu kämpfen, doch Buzarnescu ließ gleich mehrere gute Chancen aus. Zwei frühe Breaks ebneten der Favoritin den Weg, die nach 2:06 unterhaltsamen Stunden ihren ersten Matchball verwandelte.
French Open
Supermarkt-Frage an Zverev: Reporter beklagt Entzug der Akkreditierung
02/06/2021 AM 15:51

Kuriose Szene: Serena reißt im Ballwechsel der BH

"Ich wusste, dass es nicht einfach wird und bin froh, es überstanden zu haben", sagte Williams, die sich während der Partie höchst emotional präsentierte: "Es hat Spaß gemacht, ich liebe meinen Job."
Williams jagt weiter dem Grand-Slam-Rekord von Margaret Court (Australien) nach, der bei 24 Titeln steht. Die aktuelle Nummer 8 der Welt hat nur einen Majorsieg weniger. Den letzten errang sie 2017 bei den Australian Open. Den Sandplatz-Klassiker in Paris hat Williams, die nun auf ihre Landsfrau Danielle Collins trifft, drei Mal gewonnen.
"Am Ende war sie erleichtert, das konnte man sehen", so Rittner: "Das sieht man, wie sehr sie das will."
Das könnte Dich auch interessieren: Träumen erlaubt: Zverev lässt die Muskeln spielen
(mit SID)

2. Runde: Knifflige Aufgabe, doch Serena beißt sich durch

French Open
Herren-Ergebnisse: Nishikori ringt Khachanov nieder, Tsitsipas souverän
02/06/2021 AM 15:50
French Open
Ivanisevic stichelt: Nadal bei French Open noch nie so kraftlos gesehen
16/06/2021 AM 07:10