Beendet
0
2
-
0
0
15:30
13.04.19
Red Bull Arena
Bundesliga • 29. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • VfL Wolfsburg
  • ForsbergSmith Rowe
    90'
  • KamplDemme
    89'
  • ArnoldMalli
    86'
  • Laimer
    82'
  • RexhbecajKlaus
    69'
  • CunhaHaidara
    69'
  • Halbzeit
  • RB Leipzig
  • VfL Wolfsburg
  • SteffenGinczek
    45'
  • 1. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • VfL Wolfsburg
  • Werner
    28'
  • Guilavogui
    25'
  • Kampl
    16'
Spielbeginn

LIVE
RB Leipzig - VfL Wolfsburg
Bundesliga - 13 April 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen RB Leipzig und VfL Wolfsburg im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 13 April 2019 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Ralf Rangnick oder Bruno Labbadia? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen RB Leipzig und VfL Wolfsburg? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu RB Leipzig und VfL Wolfsburg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

RasenBallsport erwischte - wie bereits in der ersten Halbzeit - den besseren Start, erspielte sich aber zunächst kaum nennenswerte Tormöglichkeiten. Die Gäste schafften es kaum, sich in die offensive Gefahrenzone zu kombinieren. In einer Phase, in der das Spiel etwas verflachte, investierten die "Roten Bullen" nicht mehr allzu viel ins Offensivspiel, sondern legten den Fokus auf die Defensivarbeit und Konter. Als die letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit anbrachen, erhöhte die Rangnick-Elf den Druck wieder und erarbeitete sich eine Vielzahl toller Abschlusssituationen. Ihr einziges Manko in dieser Partie war die Chancenverwertung.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Das war's! Leipzig bezwingt Wolfsburg mit 2:0.

90.+1 

Letzter Wechsel der Partie: Smith Rowe feiert sein Bundesliga-Debüt, indem er Forsberg ersetzt.

90. 

Die angezeigte Nachspielzeit beträgt drei Minuten.

  • Diego Demme
    AusgewechseltKevin KamplRB LeipzigRangnick tauscht zum zweiten Mal: Demme ersetzt Kampl.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls1außerhalb1
  • Diego Demme
    EingewechseltDiego DemmeRB Leipzig
89. 

Rangnick tauscht zum zweiten Mal: Demme ersetzt Kampl.

87. 

Nächster Gegenzug der Sachsen. Werner nimmt rechts Fahrt auf und legt ins Sechzehnerzentrum quer, wo Forsberg das Spielgerät ins Tor schiebt! Der Treffer zählt aufgrund einer Abseitsstellung allerdings nicht.

  • Yunus Malli
    AusgewechseltMaximilian ArnoldVfL WolfsburgDritter Wechsel bei den Gästen: Malli kommt für Arnold.
    In diesem SpielFouls2Fouls against4Abseits1Freistöße4
  • Yunus Malli
    EingewechseltYunus MalliVfL Wolfsburg
86. 

Dritter Wechsel bei den Gästen: Malli kommt für Arnold.

85. 

Leipzig startet einen Konter. Werner wird in der rechten Strafraumhälfte in Szene gesetzt und zieht flach ab. Pervan verhindert den Einschlag im kurzen Eck!

  • Konrad Laimer
    Gelbe KarteKonrad LaimerRB LeipzigGelbe Karte für Laimer aufgrund eines taktischen Fouls an Arnold.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls5Fouls against2
82. 

Gelbe Karte für Laimer aufgrund eines taktischen Fouls an Arnold.

81. 

Haidara bedient Werner per Steckpass. Dieser schießt aus der rechten Strafraumhälfte flachs aufs Tor, wo Knoche in höchster Not knapp vor der Linie rettet!

78. 

Guilavogui flankt nach einem abgewehrten "Wölfe"-Eckstoß in die Box. Dort schafft es Brooks nicht, seinen Kopfball auf den Kasten zu drücken.

76. 

Die letzten 15 Minuten plus möglicher Nachspielzeit laufen. Ob wir eine Wolfsburger Schlussoffensive sehen?

73. 

Kampl spielt einen tollen Pass in die rechte Strafraumhälfte, wo Werner knapp flach am linken Pfosten vorbeischießt!

72. 

Haidara packt einen Fernschuss aus. Dieser rauscht aus zentraler Position deutlich über das Gehäuse.

70. 

Werner tanzt links im Sechzehner Knoche und Guilavogui aus. Der Ex-Stuttgarter wuchtet hoch aufs kurze Eck, wo Pervan das Runde über den Querbalken lenkt!

  • Felix Klaus
    AusgewechseltElvis RexhbecajVfL WolfsburgAuch Labbadia wechselt: Klaus ersetzt Rexhbecaj.
  • Felix Klaus
    EingewechseltFelix KlausVfL Wolfsburg
69. 

Auch Labbadia wechselt: Klaus ersetzt Rexhbecaj.

  • Amadou Haidara
    AusgewechseltMatheus CunhaRB LeipzigRangnick tauscht erstmals: Haidara kommt für Cunha.
    In diesem Spielaufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against2
  • Amadou Haidara
    EingewechseltAmadou HaidaraRB Leipzig
69. 

Rangnick tauscht erstmals: Haidara kommt für Cunha.

67. 

Cunha zieht aus der Ferne ab. Pervan pariert den Distanzschuss mühelos.

65. 

Kampl flankt von rechts in die Box. Dort nickt Halstenberg in die Arme von Pervan.

63. 

Die letzte nennenswerte Strafraumszene liegt bereits einige Minuten zurück. Wolfsburg schafft es nur selten, zwischen den Linien in Ballbesitz zu kommen.

60. 

Das Spiel ist etwas verflacht. Leipzig investiert nicht mehr allzu viel ins Offensivspiel, sondern legt den Fokus auf die Defensivarbeit und Konter.

57. 

Die Gäste schaffen es kaum, sich in die offensive Gefahrenzone zu kombinieren. RB hat weiterhin alles unter Kontrolle.

54. 

Leipzig startet einen Gegenzug. Werner setzt sich in halbrechter Position gegen Knoche durch und bedient Cunha, dessen Schuss Pervan vor kein Problem stellt.

52. 

Tisserand gibt von rechts in den Rückraum der Box, wo Ginczek per Direktabnahme aufs Tor schießt. Gulacsi packt sicher zu.

49. 

Leipzig beginnt - wie bereits im ersten Abschnitt - aktiver. Der Gastgeber agiert mit hohem Tempo.

47. 

Halstenberg flankt von links auf den zweiten Pfosten, wo Werner den Ball aus fünf Metern über die Linie drückt! Der deutsche Nationalstürmer befand sich aber knapp im Abseits, weswegen der Treffer nicht zählt.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.

  • Daniel Ginczek
    AusgewechseltRenato SteffenVfL WolfsburgLabbadia wechselt erstmals: Steffen bleibt in der Kabine und wird durch Ginczek ersetzt.
    In diesem SpielFouls against1
  • Daniel Ginczek
    EingewechseltDaniel GinczekVfL Wolfsburg
46. 

Labbadia wechselt erstmals: Steffen bleibt in der Kabine und wird durch Ginczek ersetzt.

Hz. 

Die Leipziger waren von Anpfiff an spielbestimmend, Wolfsburg fokussierte sich auf die Defensivarbeit. RB benötige nicht viele Versuche, um früh in Führung zu gehen. Der VfL leistete sich einige leichtsinnige Ballverluste im Spiel nach vorne und geriet verdient mit 0:2 in Rückstand. Anschließend wurde er zwar etwas aktiver, fand gegen hinten stabil stehende Sachsen aber kaum ein Durchkommen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Das war's! Mit 2:0 geht es in die Halbzeitpause.

43. 

Ecke für den VfL: Mehmedi serviert von links, erreicht aber keinen Mitspieler.

40. 

Weghorst kommt im Sechzehner zum Abschluss, trifft den Ball aber alles andere als optimal. Sein Schuss wird geblockt.

38. 

Wolfsburg erhöht den Druck. RB lässt hinten allerdings weiter nichts anbrennen.

36. 

Werner befördert den Ball innerhalb der Box mit der Hacke aus kurzer Distanz an den angelegten Arm von Knoche. Die Wolfsburger reklamieren - der Unparteiische lässt zu Recht weiterlaufen.

33. 

Arnold wird etwa 25 Meter vor dem Kasten dicht von zwei Leipzigern bedrängt. Er steckt klasse nach rechts auf Mehmedi durch, der in den Strafraum eindringt und nur noch den Keeper vor sich hat. Wolfsburgs Nummer 14 legt sich die Kugel rechts an Pervan vorbei, erreicht sie anschließend aber nicht mehr! Sie rollt ins Toraus. Hier wäre durchaus mehr drin gewesen.

30. 

RasenBallsport hat alles unter Kontrolle. Die Gäste kamen noch kein einziges Mal zum Abzug.

  • Timo Werner
    TorTimo WernerRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Arnold leistet sich einen Fehlpass. Der Ball landet bei Laimer, der auf Forsberg weitergibt. Dieser spielt zu Sabitzer, der aus dem rechten Halbfeld auf den langen Pfosten flankt. Dort stiehlt sich Werner im Rücken von Knoche davon und nickt zum 2:0 ein!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abseits1
28. 

TOOOR für RB Leipzig! Arnold leistet sich einen Fehlpass. Der Ball landet bei Laimer, der auf Forsberg weitergibt. Dieser spielt zu Sabitzer, der aus dem rechten Halbfeld auf den langen Pfosten flankt. Dort stiehlt sich Werner im Rücken von Knoche davon und nickt zum 2:0 ein!

  • Josuha Guilavogui
    Gelbe KarteJosuha GuilavoguiVfL WolfsburgGuilavogui räumt Forsberg ab und wird dafür mit Gelb bestraft.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße2
25. 

Guilavogui räumt Forsberg ab und wird dafür mit Gelb bestraft.

24. 

Klostermann kommt nach einer Ecke aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Sein Fernschuss rauscht über die Latte.

21. 

Wolfsburg findet im vorderen Drittel kaum ein Durchkommen. Gulacsi wurde noch nich geprüft.

18. 

Die Gäste leisten sich einige leichtsinnige Ballverluste im Spiel nach vorne. Die Leipziger Führung ist durchaus verdient.

  • Kevin Kampl
    TorKevin KamplRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Mukiele kommt nach einer abgehwerten Halstenberg-Ecke über Unwege an den Ball. Er passt von rechts nach innen auf Kampl, der aus halbrechter Position, etwa 18 Meter vor dem Kasten, zum 1:0 ins lange Eck zirkelt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Freistöße2
16. 

TOOOR für RB Leipzig! Mukiele kommt nach einer abgehwerten Halstenberg-Ecke über Unwege an den Ball. Er passt von rechts nach innen auf Kampl, der aus halbrechter Position, etwa 18 Meter vor dem Kasten, zum 1:0 ins lange Eck zirkelt!

14. 

Forsberg dringt nach Kampl-Zuspiel von links in die Box ein. Er zieht flach ab, schießt aber in die Arme von Pervan.

11. 

Guilavogui spielt aus der eigenen Hälfte klasse in die Spitze auf Steffen. Dieser schafft es jedoch nicht, das Runde im Lauf ordentlich mitzunehmen - er bleibt hängen.

8. 

Die "Wölfe" starten einen Konter. Mehmedi hat relativ viel Freiraum, vertändelt den Ball jedoch.

7. 

Freistoß für die Sachsen: Forsberg serviert von der rechten Außenbahn ins Sechzehnerzentrum. Dort klärt Arnold per Kopf.

5. 

RB bestimmt die ersten Minuten. Strafraumszenen sind noch Mangelware.

RB Leipzig, Wolfsburg, Bundesliga, 29. Spieltag
3. 

Konate schießt Mehmedi den Ball versehentlich aus relativ geringer Entfernung an den Bauch. Der Schweizer ringt zunächst nach Luft, kann nach kurzer Zeit aber weitermachen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift an. Halstenberg agiert nicht wie vermutet links in einer Viererkette, sondern ist im linken Mittelfeld positioniert. RB spielt also mit einer Dreier-Abwehrreihe.

15:28 

Zweimal standen sich beide Mannschaften in dieser Saison bereits gegenüber. In der Liga siegten die Niedersachsen in der Hinrunde mit 1:0. Vor etwas mehr als zwei Monaten trafen beide im DFB-Pokal-Achtelfinale aufeinander, wo sich die "Roten Bullen" vor heimischer Kulisse mit 1:0 durchsetzen.

15:24 

Rangnicks Gegenüber Bruno Labbadia wechselt im Vergleich zum 3:1-Erfolg über Hannover zweimal personell: Tisserand sowie Arnold beginnen anstelle von William und Brekalo. Die "Wölfe" spielen folgendermaßen: Pervan - Tisserand, Knoche, Brooks, Roussillon - Guilavogui - Rexhbecaj, Arnold - Steffen, Mehmedi - Weghorst.

15:21 

RB-Coach Ralf Rangnick nimmt im Hinblick auf das 4:2 über Bayer 04 Leverkusen zwei Startelfveränderungen vor: Mukiele und Cunha ersetzen Orban (Gelbsperre) und Haidara. So laufen die Hausherren auf: Gulacsi - Klostermann, Konate, Mukiele, Halstenberg - Kampl - Sabitzer, Laimer - Forsberg - Cunha, Werner.

15:17 

Wolfsburg musste an den jüngsten neun Spieltagen lediglich zwei Niederlagen einstecken - und zwar gegen das Spitzenduo (0:6 in München, 0:2 in Dortmund). Der VfL fuhr in diesem Zeitraum 17 Punkte (fünf Dreier, zwei Unentschieden) ein. Vor sieben Tagen setzte er sich im Niedersachsenduell gegen Hannover mit 3:1 durch.

15:12 

Die RasenBallsportler befinden sich in einer tollen Form. Sie sind seit zehn Ligaspielen ungeschlagen (sieben Siege, drei Unentschieden). Vergangenes Wochenende gewannen sie mit 4:2 in Leverkusen.

15:08 

Beide Vereine sind auf Europapokal-Kurs. Den Leipzigern ist das internationale Geschäft kaum noch zu nehmen. Sie belegen den dritten Rang und haben bereits zehn Punkte Vorsprung auf die siebtplatzierten Hoffenheimer. Wolfsburg ist Sechster und hat einen Zähler mehr auf dem Konto als die TSG.

15:02 

Nürnberg und Schalke eröffneten gestern Abend den Spieltag. Ihr habt das Duell verpasst? Kein Problem! Im Eurosport Player könnt ihr die Höhepunkte sowie die komplette Partie im Re-Live sehen. Klickt rein!

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des 29. Bundesliga-Spieltags auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg. Um 15:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.