Beendet
0
1
-
0
0
21:00
26.02.20
Groupama Stadium
Champions League • Achtelfinale
  • 2. Halbzeit
  • Olympique Lyon
  • Juventus Turin
  • CornetAndersen
    81'
  • RabiotBernardeschi
    78'
  • DuboisTete
    78'
  • CuadradoHiguaín
    70'
  • Toko EkambiTerrier
    66'
  • PjanicRamsey
    62'
  • Cornet
    61'
  • 1. Halbzeit
  • Olympique Lyon
  • Juventus Turin
  • Tousart
    31'
  • Marcelo
    28'
Spielbeginn

LIVE
Olympique Lyon - Juventus Turin
Champions League - 26 Februar 2020

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Olympique Lyon und Juventus Turin im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 26 Februar 2020 um 21:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Olympique Lyon und Juventus Turin?
Umfangreiche Informationen zu Olympique Lyon und Juventus Turin. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Marc Hlusiak
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Das war es von meiner Stelle! Raman Rooprail verabschiedet sich und wünscht Euch noch einen schönen Abend. Im Liveticker bei Eurosport geht es morgen mit den deutschen Europa-League-Duellen weiter. Bis dahin!

ENDE 

Letztlich reichen Lyon 25 überragende Minuten in der ersten Halbzeit zum Sieg. Juve rennt in den zweiten 45 Minuten zwar lange an, jedoch sind die Italiener zu lange zu harmlos. Erst in den letzten 20 Minuten fällt Turin mehr ein, Lyon rettet den Vorsprung jedoch mit Mann und Maus über die Zeit. Ein etwas schmeichelhafter Sieg, der aber nicht unverdient ist.

90.+6

Noch einmal ein Freistoß von Dybala, der jedoch von Lopes aus dem Strafrauf geboxt wird. Unmittelbar danach pfeift Jesus Gil Manzano die Parte ab! Lyon gelingt die Überraschung und schlägt Juve mit 1:0!

90.+5 

Jetzt kommt auch noch ein Flitzer auf das Feld gelaufen und will Ronaldo umarmen. Security-Kräfte sind jedoch schnell auf dem Platz und bringen den Störenfried vom Platz.

90.+4. 

Danilo bringt eine Flanke über halblinks in den Strafraum, wo Ronaldo beim Kopfball Marcal mit dem Ellbogen leicht erwischt. Der Ball fliegt klar über den Kasten von Lopes.

90.+2 

Ronaldo wird im Strafraum hoch angespielt und leitet den Ball per Chip weiter in die Mitte, wo Marcelo und Denayer im Verbund den Ball klären. Anschließend wird Tete gelegt und Lyon gewinnt wichtige Sekunden.

90.+1 

Nach einigen Unterbrechungen gibt Jesus Gil Manzano 5 Minuten Nachspielzeit. Juve schmeißt nochmal alles nach vorne.

89. 

Bernadeschi bringt eine Flannke über rechts in den Strafraum, die Ronaldo gerade so vor dem Toraus zurück in die Mitte ablegt. Dort wird Dybala zu Boden gezerrt, Jesus Gil Manzanos Pfeife bleibt jedoch stumm. Das hätte man auch anders sehen können! Glück für Lyon.

87. 

Dybala spielt einen herrlichen Doppelpass mit Bentancur und steht plötzlich komplett alleine im Strafraum. Der Ball zappelt anschließend auch im Netz, doch der Angreifer stand beim Zuspiel von Bentancur knapp im Abseits.

85. 

Juve hat Lyon jetzt am eigenen Sechszehner komplett eingeschnürt. Dybala dringt über rechts in den Strafraum und bedient Higuain in der Mitte, etwa 10 Meter vor dem Kasten von Lopes. Der Agentinier schießt den Ball jedoch freistehend am Tor vorbei.

84. 

Ramsey wird auf halbrechter Position exzellent in Szene gesetzt und flankt den Ball umgehend auf den im Strafraum wartenden Ronaldo, der beim Kopfball leicht geschubst wird. Für einen Elfmeter reicht es trotz großen Protesten trotzdem nicht.

82. 

Danilo bringt den Ball über den rechten Flügel in den Strafraum. Der Ball landet aber etwas im Rücken von Higuain, der den Kopfball aus 11 Metern daraufhin nicht kontrolliert auf das Tor von Lopes bringen kann.

82.

Nach einer unglücklichen Aktion geht es für Cornet nicht mehr weiter, für den Ivorer kommt Joachim Andersen ins Spiel. Beide Teams haben jetzt drei Mal gewechselt.

80. 

Diese landet über Umwege bei Paulo Dybala, der den Ball 25 Meter vor dem Tor zentral kontrolliert und einfach mal abzieht. Der Ball fliegt aber klar über das Tor.

79. 

Ramsey wird auf der rechten Seite in Szene gesetzt und flankt den Ball umgehend in den Strafraum. Lyons Abwehrreihe hat damit aber kein Problem und klärt den Ball zur Ecke.

78.

Lyon wechselt zum zweiten Mal, Dubois verlässt das Spiel für Kenny Tete. Auch Juve wechselt, Bernadeschi kommt für Rabiot.

75. 

Nach einem Fehlpass von Lyon im Mittelfeld geht es über Ronaldo über Umwege zu Danilo, der den Ball am rechten Strafraumeck annimmt, den Ball jedoch klar links am Tor vorbeischießt.

73. 

Lyon findet jetzt etwas Entlastung und lässt den Ball zwar nur in den eigenen Reihen laufen, allerdings halten sie so natürlich Juve vom eigenen Tor ab. In der zweiten Halbzeit ist von den Franzosen fast nichts gefährliches mehr zu sehen.

70.

Anschließend ist der Arbeitstag für Cuadrado beendet. Sarri setzt in den letzten 20 Minuten auf eine Doppelspitze und bringt Gonzalo Higuain in die Partie.

68. 

Aus dem Nichts fast der Ausgleich durch Dybala! Nach einer langen Ballstafete kommt der Ball auf der linken Seite zu Alex Sandro, der den Argentinier mit seiner Hereingabe rund 8 Meter vor dem Tor findet. Dessen Direktabnahme landet nur haarscharf neben dem linken Pfosten.

66.

Jetzt wechselt auch Lyon. Der starke Toko Ekambi verlässt die Partie und macht Platz für Martin Terrier.

64. 

Nach knapp 20 Minuten im zweiten Durchgang hat sich die Partie wieder etwas beruhigt. Lyon steht wieder kompakter und lässt Juve vor allem im Mittelfeld das Spiel machen. Turin ist zwar bemüht, jedoch fehlen noch die entscheidenden Ideen im letzten Drittel.

62.

Anschließend gibt es den ersten Wechsel in der Partie. Aaron Ramsey ersetzt Miralem Pjanic.

61.

Zweite Gelbe Karte in der Partie. Nach Marcelo holt sich Cornet die Verwarnung nach einem taktischen Foul im Mittelfeld gegen Dybala ab.

59. 

Juve hat die Partie wieder besser im Griff. Sandro möchte Ronaldo über den linken Flügel einsetzen, der 35-Jährige steht jedoch knapp im Abseits

58. 

Ronaldo kommt wieder über links und legt den Ball zu Alex Sandro weiter. Der Außenverteidiger flankt den Ball in die Mitte, doch Lyon hat keine Probleme mit dem hohen Ball und bereinigt die Situation.

56. 

...Dybalas Ball wird jedoch von Dembele aus dem Strafraum geköpft! Keine Gefahr für Lopes' Kasten.

55. 

Cuadrado wird an der rechten Strafraumseite von Cornet etwas unnötig zu Boden gebracht. Nächste Chance für Juve...

54. 

Konterchance für Lyon. Über Ekambi landet der Ball in der Zentrale beim aufälligen Toussart. Der lässt sich nicht zwei Mal bitten und schließt gleich aus 23 Metern ab. Der Ball wird jedoch zur Ecke geblockt, die in der Folge nichts einbringt.

53. 

Dieses Mal überlässt Ronaldo Pjanic den Vortritt, das Resultat ist jedoch das gleiche, wie aus der ersten Halbzeit. Der Ball landet in der Mauer.

52. 

Gute Freistoßgelegenheit für Juventus! Ronaldo steht etwa 24 Meter zentral vor dem Tor und wird etwas plump gelegt.

49. 

Lyon meldet sich in der zweiten Halbzeit erstmals an. Cornets Flanke von der linken Seite wird jedoch von Danilo zur Ecke gelenkt. Die Ecke bleibt ungefährlich.

47. 

Juve kommt direkt entschlossen aus der Partie und lässt den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen, ehe Cuadrado eine Flanke über rechts in den Strafraum schlägt. Diese findet jedoch keinen Abnehmer.

46.

Es geht weiter! Jesus Gil Manzano pfeift und Lyon stößt an.

Hz. 

Puh, was für eine erste Halbzeit! Die Partie beginnt wie erwartet, in den ersten 15 Minuten hat Juve die Spielkontrolle und kommt durch Ronaldo in der vierten Minute zur ersten guten Chance. Im Anschluss kippt die Begegnung jedoch komplett. Nach etwa 20 Minuten wird Lyon immer spielbestimmender und geht folgerichtig in Führung. Kurz vor der Pause waren die Franzosen dem 2:0 sogar näher als Juve dem Ausgleich. Wir freuen uns auf die zweiten 45 Minuten!

45.+3

In diesen Minuten passiert jedoch nichts Nennenswertes, daher schickt Jesus Gil Manzano die Akteure jetzt in die Kabine! Es ist Pause!

45.+1 

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit in einer ereignisreichen Partie!

45. 

Nach langer Zeit wieder Mal Turin. Ronaldo wird auf der halbrechten Position, etwa 25 Meter vorm Tor zu Fall gebracht. Den anschließenden Freistoß schießt der Portugiese jedoch nur in die Mauer der Franzosen.

43. 

Wieder Ekambi! Der Angreifer marschiert nach einem Konter von der Mittellinie ohne Gegenwehr bis zur Strafraumgrenze. Dort lassen Bonucci und Co. den Stürmer auch zum Abschluss kommen, der verzieht seinen Abschluss jedoch wieder knapp über das Tor.

41. 

Es ist schon seit einiger Zeit ein Spiel auf ein Tor. Toko Ekambi wird auf der rechten Seite in Szene gesetzt und ist ganz schnell im Strafraum angekommen. Dort schießt der Kameruner aus spitzem Winkel nur knapp über das Gehäuse von Szczesny.

40. 

Wieder kommt Lyon. Cornet marschiert mit viel Tempo über links in den Strafraum. Danilo kann den Ball nur geradeso zur Ecke klären.

38. 

Lyon macht hier mittlerweile das Spiel. Toko Ekambi schlägt innerhalb von wenigen Sekunden gleich zwei Mal den Ball in den Strafraum. Bei der zweiten Hereingabe kommt der Ball an die Hand von Danilo, allerdings sind die Beschwerden der Franzosen umsonst. Schiedsrichter Jesus Gil Manzano und VAR sind sich einig: Es liegt keine Absicht vor.

35. 

Fast die Antwort von Juve. Ronaldo wird auf der halblinken Seite in Position gebracht und zieht in den Strafraum. Dort setzt der Superstar mit seinem rechten Fuß zum Schlenzer an, der fliegt aber doch klar am rechten Pfosten vorbei.

34. 

Die nächste Gelegenheit für Lyon! Juve vertendelt den Ball im Aufbauspiel und Olympique kontert sich über wenige Stationen direkt zu ihrem Führungsspieler Dembele, der einige Meter Richtung Strafraum marschiert und aus 20 Metern abzieht. Der satte Abschluss landet nur knapp neben dem linken Pfosten.

  • Lucas Tousart
    TorLucas TousartOlympique LyonTOOOOOOOOOOR für Lyon!! Aouar setzt sich auf der linken Seite gegen Bentancur durch und zieht bis zur Grundlinie, ehe er in der Mitte Lucas Toussart einsetzt. Der hält nur den Fuß hin, und so segelt der Ball aus 5 Metern ins linke obere Toreck. Das ist nicht unverdient!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
31.

TOOOOOOOOOOR für Lyon!! Aouar setzt sich auf der linken Seite gegen Bentancur durch und zieht bis zur Grundlinie, ehe er in der Mitte Lucas Toussart einsetzt. Der hält nur den Fuß hin, und so segelt der Ball aus 5 Metern ins linke obere Toreck. Das ist nicht unverdient!

30. 

Nach dem daraus resultierenden Freistoß hat sich de Ligt unglücklich bei einem Kopfballduell verletzt. Es geht jedoch wohl weiter für den Niederländer.

28.

Erste Gelbe Karte im Spiel. Marcelo hält Dybala am Trikot, der Agrentinier hält sich jedoch das Gesicht und Schiedsrichter Jesus Gil Manzano fällt auf die kleine Schauspieleinlage des Angreifers ein.

27. 

Jetzt auch mal ein Abschluss für die Italiener. Nach einer geklärten Flanke von Cuadrado fällt der Ball rund 28 Metern vorm Tor von Lopes zentral vor die Füße von Alex Sandro. Dessen Schuss segelt allerdings klar über das Tor.

25. 

Juve meldet sich jetzt über Ronaldo zurück. Der Portugiese marschiert wieder über die linke Seite die Linie entlang und schlägt die nächste gefährliche Flanke, die Lyons Abwehrchef Marcelo gerade so aus der Gefahrenzone klären kann.

23. 

Lyon bleibt dran: Dubois Flanke von der rechten Seite wird von de Ligt wieder zur Ecke geklärt. Die folgende Ecke kommt über Umwege zu Marcal, der aus 30 Metern den Ball klar am Tor vorbeischießt.

21. 

Latte! Lyon kommt immer besser ins Spiel und hat nach einer Ecke die größte Chance der Partie. Toko Ekambis Kopfball mit dem Hinterkopf segelt über Szczesny an den Querbalken. Glück für Juve!

17. 

Lyon spielt hier munter mit! Nach einer langen Ballstaffete landet der Ball am linken Flügel bei Toussart, der den Ball knapp vor dem Toraus in die Mitte schlägt. Die Flanke ist für Bonucci und Co. jedoch kein Problem und wird geklärt.

15. 

Der Ball von Pjanic wird nur zur Ecke geklärt, die jedoch in der Folge keine Gefahr bringt.

14. 

Ronaldo wird auf halbrechter Position von Marcal gelegt. Freistoß für die Turiner aus rund 30 Metern.

12. 

Fast die nächste Gelegenheit für Lyon! Ein Konter über Toussart wird jedoch nicht gefährlich, da die Leihgabe der Hertha Cornet zu steil schickt. So rollt der Ball kurz vor der rechten Eckfahne ins Aus.

9. 

Lyons Plan heute ist klar: tief stehen und mit konsequentem Gegenpressing Ballverluste erzwingen. Bei genauso einem Versuch wird Toko Ekambi jedoch in Juves Hälfte wegen eines Fouls zurückgepfiffen.

6. 

Jetzt auch die erste Chance für Lyon. Nach einem schnellen Angriff über links setzt Marcal Dembele etwa zwanzig Meter vor dem Tor Moussa Dembélé ein, dessen Abschluss wird jedoch geblockt.

4. 

Erste gefährliche Aktion der Gäste! Über Rabiot kommt der Ball zu Ronaldo, der von der linken Strafraumgrenze den Ball in die Mitte chipt, an dem keiner dran kommt. Der Ball segelt dennoch nur knapp am Pfosten von Lyon vorbei!

2. 

Juventus lässt den Ball gekonnt durch die eigenen Reihen laufen. Lyon steht in den ersten Minuten sehr kompakt und verschiebt die verschiedenen Ketten clever.

1.

Juventus stoßt an, der Ball rollt!

20:57 

Beide Mannschaften stehen bereit, die Champions-League-Hymne läuft! In wenigen Augenblicken geht es los!

20:54 

Wenn Juventus Turin auf dem Programm steht, dann kommt man natürlich nicht an Cristiano Ronaldo vorbei. Der Modelathlet ist zur Zeit auch in bestechender Form: Ronaldo hat in den vergangenen elf Spielen immer getroffen und damit einen Serie-A-Rekord aufgestellt.

20:48 

Rudi Garcia stellt im Vergleich zur vergangenen Partie gegen den FC Metz dagegen nur auf einer Position um. Im 3-5-2 steht Houssem Aouar für den 20-jährigen Martin Terrier in der Anfangsformation.

20:40 

Maurizio Sarri schickt seine Truppe im gewohnten 4-3-3 ins Spiel. Im Vergleich zum letzten Spiel gegen SPAL stellt Sarri drei Mal um. In der Viererkette rückt de Ligt wieder für Rugani in die Formation, in der Zentrale ersetzen Rabiot und Pjanić Matuidi und Ramsey. Die Elf wird komplettiert durch die Angriffsreihe um Ronaldo, Dybala und Cuadrado.

20:35 

Nachdem es in der Liga bei Olympique nicht rund läuft (Platz 7), setzen die Franzosen alles auf die Karte Champions League. Juve hingegen tanzt noch auf allen drei Hochzeiten und ist in der Serie A standesgemäß Tabellenführer. Dementsprechend gehen die Italiener als klarer Favorit in die Begegnung.

20:30 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Olympique Lyon und Juventus Turin. Für Euch begleite ich, Raman Rooprail, heute diese Partie. Anstoß ist um 21 Uhr, bis dahin liefer ich Euch noch ein paar interessante Fakten zum Spiel. Viel Spaß!