Fußball
Premier League

Klopp verteidigt Hotel-Meisterfeier mit den Spielern

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Jürgen Klopp ist mit Liverpool Meister geworden

Fotocredit: Getty Images

VonAlice Jo Tietje
27/06/2020 Am 11:31 | Update 27/06/2020 Am 11:49
@SportslandAlice

Nachdem der FC Liverpool am Donnerstag sich den Meistertitel in der Premier League sicherte, feierten Spieler und Trainer Jürgen Klopp gemeinsam in einem Hotel und ernteten dafür Kritik. Der Coach verteidigt nun die Jubelszenen. "Ich kann die Kritik verstehen, aber wir leben in einer Blase und das bedeutet, dass wir zweimal die Woche getestet werden", erklärte der Meister-Trainer.

Nach dem 4:0-Erfolg über Crystal Palace war das Team des FC Liverpool im Hotel geblieben und hatte sich am Folgetag den Sieg von Chelsea über Manchester City und den damit verbundenen Titel für die Reds angeschaut.

"Wir haben unser Spiel gemacht, sind ins Hotel gegangen und haben gedacht: 'Das ist die einzige Möglichkeit, dass wir das City-Spiel zusammenschauen.' Also haben wir gegrillt und das Match geschaut und dann ist es passiert", erklärt Klopp im Nachhinein.

Premier League

Klopp will keine Statue in Liverpool: "Möchte noch 30, 40 Jahre leben"

26/06/2020 AM 16:48

Es sei aber bei den Feierlichkeiten keine andere Person vom Hotel anwesend gewesen: "Es waren nur wie, die seit fünf Wochen zweimal die Woche getestet werden und noch keinen positiven Fall hatten."

  • Diese vier Rekorde jagt Liverpool noch

Klopp: "Dachten, das wäre in Ordnung"

Bilder zeigten die Liverpool-Spieler, wie sie sich auf einer Terrasse des Hotels beim Schlusspfiff gemeinsam in die Arme fielen und wie im Anschluss an das Spiel, Klopp und sein Team in Räumen des Hotels gemeinsam tanzten und jubelten.

Mediziner hatten darauf hingewiesen, dass solche Ansammlungen das Risiko der Infektion erhöhe. "Wenn Menschen das kritisieren wollen, dann muss ich das hinnehmen, aber wir dachten, das wäre in Ordnung", erklärte der 53-Jährige.

Mit der 1:2-Niederlage von Manchester City hat sich Liverpool zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder den Titel in der Premier League geholt. Auf den Straßen hielten sich die Anhänger anschließend nicht an die Richtlinien und ließen ihrem Jubel freien Lauf.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Vom Fehleinkauf zum Erfolgsgarant: Liverpools heimlicher Meistermacher

"War absolut nicht möglich": Klopp zu emotional für Ansprache

00:01:47

Premier League

ManCity-Trainer Guardiola erklärt: Deshalb war Liverpool diese Saison besser

26/06/2020 AM 09:51
Premier League

Dicke Luft beim Interview: Klopp passt Reporter-Frage überhaupt nicht

VOR 3 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballPremier League
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen