Bei Olympia 2022 in Peking gibt es elf Entscheidungen um Gold im Biathlon. Sowohl für die Frauen als auch die Männer stehen Sprint, Verfolgung, das Einzelrennen, Massenstart und Staffel auf dem Programm.
Die Mixed-Staffel wurde direkt am ersten Tag ausgetragen. Dabei kürte sich Norwegen zum zweiten Mal zum Olympiasieger. Das DSV-Quartett kam auf Platz fünf ins Ziel.
Im Einzel der Frauen gelang Denise Herrmann der ganz große Coup: Mit nur einem Schießfehler stürmte sie im Einzel über 15 Kilometer zum Olympiasieg. Vanessa Voigt wurde Vierte.
Olympia Peking
Olympia: Zeitplan, Kalender und Termine der Winterspiele Peking 2022
UPDATE 13/02/2022 UM 12:00 UHR
Einen Tag später verpassten es die deutschen Biathleten um Benedikt Doll nachzulegen. Beim Olympiasieg des Franzosen Quentin Fillon Maillet wurde Doll Sechster. Im Sprint gab es für die Deutschen nichts zu holen. Während die Frauen ein Debakel erlebten und ihr schlechtestes olympisches Ergebnis in dieser Disziplin verarbeiten mussten, wurde Benedikt Doll immerhin Achter. Gold ging an die norwegischen Superstars Marte Olsbu Röiseland und Johannes Thingnes Bö.
In der Verfolgung nutzte Olsbu Röiseland ihre Ausgangslage perfekt und holte mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg ihr drittes Gold. Sein zweites Gold machte wenig später Fillon Maillet perfekt. Der Franzose blieb in der Verfolgung fehlerfrei und gewann vor Tarjei Bö.
Die Männer-Staffel wurde zu einem dramatischen Kampf um Gold, Silber und Bronze, wobei die deutsche Mannschaft allerdings als Vierte leer ausging. Olympiasieger wurde Norwegen. In der Frauen-Staffel lief es für Deutschland besser. Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Franziska Preuß und Denise Herrmann liefen zu Bronze und sorgten für die erste olympische Medaille für Team D in der Frauen-Staffel seit 2010.
Zum Abschluss stehen am 18. Februar die beiden Massenstarts auf dem Programm. Bei den Frauen holte Justine Braisaz-Bouchet Gold vor Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Röiseland. Beste Deutsche wurde Franziska Preuß als Achte. Bei den Männern sicherte sich Johannes Thingnes Bö sein viertes Gold in Peking. Die Deutschen gingen erneut leer aus und bleiben damit erstmals seit 2010 ohne olympische Medaille.
Hier gibt es alle Informationen zu Biathlon bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking.

Olympia 2022: Biathlon live im TV

Eurosport zeigt wie gewohnt alle Rennen live im TV bei Eurosport 1. Kommentator Sigi Heinrich und Experte Michael Rösch begleiten euch am Mikrofon durch die Wettbewerbe.

Olympia 2022: Biathlon im Livestream

Natürlich sind wir auch im Eurosport Player und bei Joyn PLUS+ für euch live mit dabei. Hier gibt es auf einem Bonus-Kanal die Rennen auch dann im Livestream, wenn im TV gerade Werbung laufen sollte.
Bei Joyn PLUS+ gibt es für monatlich nur 6,99 Euro nicht nur das komplette Programm des Eurosport Players, sondern auch die Übertragungen vieler anderer Fernsehsender sowie Serien- und Filmhighlights.

Olympia 2022: Biathlon im Liveticker

Eurosport.de berichtet im Liveticker von allen Wettbewerben der Olympischen Winterspiele 2022, darunter auch den Medaillen-Entscheidungen im Biathlon.

Am Ende reicht es zu Gold: Der Zieleinlauf von Herrmann im Einzel

Olympia 2022 - Biathlon: Zeitplan

Alle Angaben in MEZ
  • Samstag, 05. Februar, 10:00 Uhr: Mixed-Staffel | Zum Bericht
  • Montag, 07. Februar, 10:00 Uhr: Einzel, Frauen | Zum Bericht
  • Dienstag, 08. Februar, 09:30 Uhr: Einzel, Männer | Zum Bericht
  • Freitag, 11. Februar, 10:00 Uhr: Sprint, Frauen | Zum Bericht
  • Samstag, 12. Februar, 10:00 Uhr: Sprint, Männer | Zum Bericht
  • Sonntag, 13. Januar, 10:00 Uhr: Verfolgung, Frauen | Zum Bericht
  • Sonntag, 13. Januar, 11:45 Uhr: Verfolgung, Männer | Zum Bericht
  • Dienstag, 15. Januar, 7:30 Uhr: Staffel, Männer | Zum Bericht
  • Mittwoch, 16. Januar, 08:45 Uhr: Staffel, Frauen | Zum Bericht
  • Freitag, 18. Februar, 8:00 Uhr: Massenstart, Frauen | Zum Bericht
  • Freitag, 18. Februar, 10:00 Uhr: Massenstart, Männer | Zum Bericht
Biathlon bei Olympia: Alle Ergebnisse aus Peking
Der Olympia-Medaillenspiegel

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Herren gehen im Massenstart leer aus - Doll und Co. ohne Medaille in Peking

Die deutschen Biathleten haben bei den Olympischen Winterspielen einen versöhnlichen Abschluss verpasst. Benedikt Doll (6 Fehler) kam im Massenstart nach einem insgesamt desolaten Schießergebnis auf Rang acht. Die DSV-Herren bleiben damit erstmals seit 2010 ohne Olympia-Medaille. Gold holte Johannes Thingnes Bö (Norwegen) vor Martin Ponsiluoma (Schweden) und Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen). | Zum Bericht

Dominant zum Rekord: Bö-Gala beschert viertes Gold

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Damen verpassen Medaille im Massenstart - Gold an Braisaz-Bouchet

Die deutschen Biathletinnen haben zum Abschluss der Olympischen Winterspielen im Massenstart eine Medaille verpasst. Franziska Preuß (4 Strafrunden) landete im Rennen über 12,5 km als beste Deutsche auf Rang acht. Gold ging in einer Windlotterie am Schießstand an Justine Braisaz-Bouchet (Frankreich/4 Strafrunden) vor Tiril Eckhoff (+15,3 Sekunden) und Marte Olsbu Röiseland (+34,9/beide Norwegen). | Zum Bericht

Braisaz-Bouchet düpiert Norwegen-Duo - Preuß läuft in Top-Ten

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Damen-Staffel holt Bronzemedaille

Die deutschen Biathletinnen haben bei den Olympischen Spielen in Peking die erste Staffel-Medaille seit 2010 geholt. Das DSV-Quartett um Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Franziska Preuß und Denise Herrmann leistete sich insgesamt nur sechs Nachlader und lief zur Bronzemedaille. Gold ging mit deutlichem Vorsprung an Schweden (0 Strafrunden + 6 Nachlader). Silber sicherte sich ROC (1+7/+12,0 Sekunden). | Zum Bericht

Herrmann rettet Bronze ins Ziel - Schweden jubelt über Staffel-Gold

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Männer-Staffel um Doll und Lesser verpasst Medaille

Die deutschen Biathlon-Männer haben bei den Olympischen Winterspielen die erhoffte Medaille in der Staffel in einem dramatischen Finale knapp verpasst. Startläufer Erik Lesser in seinem letzten Olympia-Rennen, Roman Rees, Benedikt Doll und Philipp Nawrath mussten sich über 4x7,5 km mit Rang vier begnügen. Gold ging an Norwegen vor Frankreich und dem Russischen Olympischen Komitee. | Zum Bericht

Drama beim letzten Schießen! Nawrath vergibt Medaille für Deutschland

Olympia 2022 - Biathlon: Quentin Fillon Maillet gewinnt Verfolgungs-Gold - Rees Sechster

Quentin Fillon Maillet hat sich dank einer fehlerfreien Leistung am Schießstand zum Olympiasieger in der Verfolgung gekrönt. Der Franzose lief über die 12,5 km zu seinem zweiten Gold in Peking. Silber gewann der Norweger Tarjei Bö (1 Strafrunde/+28,6 Sekunden) vor dem Russen Eduard Latypov (1/+35,3). Roman Rees schoss bei windigen Bedingungen nur einen Fehler und wurde Sechster. | Zum Bericht

Gewehr blockiert! Hier verliert Fillon Maillet fast sein Gold

Olympia 2022: Marte Olsbu Röiseland holt in der Verfolgung ihr drittes Gold - Vanessa Voigt beste Deutsche

Marte Olsbu Röiseland ist bei Olympischen Spielen auf dem besten Weg zur Biathlon-König von Peking zu werden. Die Norwegerin leistete sich in der Verfolgung über 10 Kilometer nur einen Schießfehler und holte mit einem Start-Ziel-Sieg ihr drittes Gold. Silber gewann Elvira Öberg (Schweden/+1:36,5 Minuten). Bronze holte Tiril Eckhoff (Norwegen/+1:48,7). Beste Deutsche wurde Vanessa Voigt (12.). | Zum Bericht

Ganz souverän: So sicherte sich Röiseland ihr nächstes Gold

Olympia 2022: Deutsche Biathleten um Doll verpassen Sprint-Medaille - Johannes Thingnes Bö triumphiert

Die deutschen Biathleten bleiben bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking weiter ohne Medaille. Auch im Sprint über 10 Kilometer liefen die Männer an Edelmetall vorbei. Beim Olympiasieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö wurde Benedikt Doll auf Rang acht bester Deutscher (1 Strafrunde/+1:05 Minuten). Bö holte mit einem Fehler im dritten Rennen seine dritte Medaille bei diesen Spielen. | Zum Bericht

Bö-Show im Sprint - keine Chance für Doll und Co.

Olympia 2022 - Biathlon: Historisches Debakel für deutsche Biathletinnen um Herrmann im Sprint - Gold für Olsbu Röiseland

Die Norwegerin Marte Olsbu Röiseland hat bei den Olympischen Winterspielen den Sprint über 7,5 km gewonnen und nach dem Triumph in der Mixed-Staffel ihre zweite Goldmedaille in Peking geholt. Die 31-Jährige blieb am Schießstand fehlerfrei und setzte sich vor Elvira Öberg (Schweden/+30,9 Sekunden) und Dorothea Wierer (Italien/+37,2) durch. Vanessa Voigt landete als beste Deutsche auf Platz 18. | Zum Bericht

In Perfektion: Röiseland schießt sich zum Olympiasieg

Olympia 2022 - Biathlon: Benedikt Doll schrammt im Einzel an Medaille vorbei - Fillon Maillet holt Gold

Benedikt Doll hat bei den Olympischen Winterspielen eine Medaille im Einzelrennen über 20 km verpasst. Der 31-Jährige lag bis zum letzten Schießen auf Medaillenkurs, ehe er sich eine zweite Strafminute einhandelte und Sechster wurde. Gold holte der Franzose Quentin Fillon Maillet (2 Strafminuten) vor Anton Smolski (Belarus/0/+14,8 Sekunden). Bronze ging an Johannes Thingnes Bö (Norwegen/2/+31,1). | Zum Bericht

"Gewaltig gutes Rennen": Fillon Maillet fliegt zum Olympiasieg

Olympia 2022 - Biathlon: Denise Herrmann stürmt im Einzel zu Gold - Vanessa Voigt ebenfalls mit starkem Rennen

Denise Herrmann hat dem deutschen Biathlon-Team einen goldenen Auftakt in die olympischen Einzelwettbewerbe von Peking beschert. Zwei Tage nach dem enttäuschenden fünften Rang mit der Mixed-Staffel lief die 33-Jährige im Einzel über 15 km mit nur einem Schießfehler zum Olympiasieg. Ein sensationelles Rennen zeigte auch Vanessa Voigt. Die 24-Jährige verpasste als Vierte nur knapp eine Medaille. | Zum Bericht

Fehlerfrei im letzten Schießen: Herrmann macht Gold perfekt

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Mixed-Staffel um Doll und Herrmann verpasst Medaille deutlich

Die deutschen Biathleten haben bei den Olympischen Winterspielen in der Mixed-Staffel die Medaillenränge klar verpasst. Das Quartett in der Formation Vanessa Voigt (2 Strafrunden), Denise Herrmann (6 Nachlader), Benedikt Doll (3) und Philipp Nawrath (2) musste sich mit Platz fünf zufriedengeben. Gold ging an Norwegen vor Frankreich (+0,9 Sek.) und das Russische Olympische Komitee (+1,5 Sek.). | Zum Bericht

Finale furioso! Norwegen sprintet zu Gold in der Mixed-Staffel

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Mixed-Staffel mit Vanessa Voigt und Philipp Nawrath

Das Quartett Vanessa Voigt, Denise Herrmann, Benedikt Doll und Philipp Nawrath wird beim Olympia-Auftakt der Biathleten in der Mixed-Staffel am Samstag (10:00 Uhr live im Free-TV bei Eurosport 1 und bei Eurosport auf Joyn) die Medaillen ins Visier nehmen. Das teilte der Deutsche Skiverband mit. Hoffnungsträgerin Franziska Preuß wird nach ihrer Fußverletzung und Corona-Infektion noch nicht an den Start gehen. | Zum Bericht

Olympia 2022 - Biathlon: Deutsche Starterinnen und Starter

Die sechs Quotenplätze bei den Männern haben Johannes Kühn, Benedikt Doll, Erik Lesser, Philipp Nawrath, Roman Rees und David Zobel ergattert. Bei den Frauen sind Franziska Preuß, Denise Herrmann, Vanessa Voigt, Vanessa Hinz und Anna Weidel mit dabei. Franziska Hildebrand hatte trotz guter Ergebnisse in Ruhpolding die Norm verfehlt, Weidel und Zobel erfüllten die halbe Norm.

"Was der Körper hergibt": Preuß trotz Odyssee kämpferisch

Olympia 2022 - Biathlon: Medaillenchancen für Deutschland

Die Chancen auf deutsche Medaillen könnten besser sein. In den 30 Einzel-Rennen des Olympia-Winters standen die deutschen Biathleten nur viermal auf dem Podium. Johannes Kühn in Hochfilzen und Benedikt Doll in Antholz gelangen die einzigen Saisonsiege. Hoffnung macht die deutsche Männer-Staffel, die in Ruhpolding auf Platz zwei lief. An guten Tagen ist Kühn, Doll, Erik Lesser, Denise Herrmann oder auch der coronageschwächten Franziska Preuß eine Überraschung zuzutrauen.

Olympia 2022 - Biathlon: Wer sind die Topfavoriten?

Bei den Männern führt wohl kein Weg an Johannes Thingnes Bö (Norwegen) und Quentin Fillon Maillet (Frankreich) vorbei. Der Franzose gewann zuletzt drei Rennen in Folge, führt mit fünf Saisonsiegen souverän im Gesamtweltcup. Aber auch sein Landsmann Emilien Jacquelin oder der Schwede Sebastian Samuelsson sind nicht zu unterschätzen. Die Norweger um Bö, dessen Bruder Tarjei Bö oder Sturla Holm Lägreid überzeugten bei der Generalprobe in Antholz. Bei den Frauen dominieren die Norwegerin Marte Olsbu Röiseland und Elvira Öberg aus Schweden den Olympia-Winter.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia-Kalender: Der Zeitplan der Winterspiele von Peking 2022

Wie funktioniert Biathlon? So laufen die Olympia-Rennen in Peking

Olympia - Biathlon
Lesser schießt gegen IOC-Präsident Bach: "Völliger Quatsch"
UPDATE 21/02/2022 UM 10:13 UHR
Olympia - Biathlon
Jubel bei den Damen - Herren im Pech: Gemischtes Fazit im Biathlon
UPDATE 20/02/2022 UM 11:19 UHR