Bei Olympia 2022 in Peking werden insgesamt elf Entscheidungen im Ski Alpin ausgetragen. Die Wettbewerbe finden in Yanqing statt. Sowohl die Frauen als auch die Männer ermitteln ihre Olympiasieger in der Abfahrt, im Super-G, Riesenslalom, Slalom und in der Kombination. Hinzu kommt ein Teamwettbewerb.
Im ersten alpinen Wettbewerb, der Abfahrt der Männer, triumphierte der Schweizer Beat Feuz. Im Riesenslalom der Frauen behielt Sara Hector aus Schweden die Nerven und fuhr nach Platz eins zur Halbzeit im zweiten Lauf zu Gold.
Die zweite Goldmedaille bei den Männern errang Matthias Mayer aus Österreich im Super-G. Ihm gelang damit das Kunststück bei drei Olympischen Spielen in Folge Gold zu gewinnen. Im Slalom der Frauen triumphierte Petra Vlhova, während Mikaela Shiffrin erneut ausschied. Lena Dürr verpasste als Vierte ganz knapp eine Medaille.
Olympia Peking
Olympia: Zeitplan, Kalender und Termine der Winterspiele Peking 2022
13/02/2022 AM 12:00
In der Kombination bei den Männern sicherte sich der Österreicher Johannes Strolz sensationell Gold und trat in die Fußstapfen seines Vater Hubert, der vor 34 Jahren ebenfalls Kombinations-Olympiasieger wurde. Das zweite Gold für die Schweiz gab es im Super-G der Frauen durch Lara Gut-Behrami. Die deutsche Alpin-Mannschaft bleibt vorerst ohne Edelmetall.
Aus deutscher Sicht haben Kira Weidle, Lena Dürr, Emma Aicher, Josef Ferstl, Romed Baumann, Andreas Sander, Dominik Schwaiger, Simon Jocher, Alexander Schmid und Linus Straßer die Qualifikation für den Saisonhöhepunkt geschafft.
Hier gibt es alle Informationen zu Ski Alpin bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking.

Olympia 2022: Ski Alpin live im TV

Eurosport ist für Euch bei allen Entscheidungen im Ski Alpin in Peking live im TV bei Eurosport 1 dabei. Als Experten am Mikrofon sind Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg, Ex-Weltmeister Frank Wörndl sowie der ehemalige Vizeweltmeister Fritz Dopfer zusammen mit den Kommentatoren Martina Lechner und Guido Heuber im Einsatz.

Olympia 2022: Ski Alpin im Livestream

Im Eurosport Player und bei Joyn PLUS+ verpasst Ihr keine Sekunde von den Olympischen Rennen. Hier gibt es neben dem Programm von Eurosport 1 und Eurosport 2 auf Bonuskanälen alle Rennen im Ski Alpin live und in voller Länge zu sehen.
Für nur 6,99 Euro im Monat gibt es bei Joyn PLUS+ nicht nur das komplette Programm des Eurosport Players einschließlich aller Bonuskanäle, sondern auch zahlreiche weitere TV-Sender sowie Serien- und Filmhighlights.

Olympia 2022: Ski Alpin im Liveticker

Eurosport.de berichtet im Liveticker von allen Wettbewerben der Olympischen Winterspiele 2022, darunter auch den alpinen Skirennen.

Olympia 2022: Der Zeitplan im Ski Alpin

Alle Zeitangaben in MEZ:
  • Montag, 07. Februar, 05:00 Uhr: Abfahrt Männer | Zum Bericht
  • Montag, 07. Februar, 02:30 Uhr/06:45 Uhr: Riesenslalom Frauen | Zum Bericht
  • Dienstag, 08. Februar, 04:00 Uhr: Super-G Männer | Zum Bericht
  • Mittwoch, 09. Februar, 03:15 Uhr/06:45 Uhr: Slalom Frauen | Zum Bericht
  • Donnerstag, 10. Februar, 03:30 Uhr/07:15 Uhr: Kombination Männer | Zum Bericht
  • Freitag, 11. Februar, 04:00 Uhr: Super-G Frauen | Zum Bericht
  • Sonntag, 13. Februar, 03:15 Uhr/06:45 Uhr: Riesenslalom Männer
  • Dienstag, 15. Februar, 04:00 Uhr: Abfahrt Frauen
  • Mittwoch, 16. Februar, 03:15 Uhr/06:45 Uhr: Slalom Männer
  • Donnerstag, 17. Februar, 03:30 Uhr/07:15 Uhr: Kombination Frauen
  • Samstag, 19. Februar, 04:00 Uhr: Teamwettbewerb
Ski Alpin bei Olympia: Alle Ergebnisse aus Peking

Olympia 2022 - Ski Alpin: Deutsche Starterinnen und Starter

Frauen (3): Emma Aicher (voraussichtliche Starts: Slalom/Team), Lena Dürr (Slalom/Team), Kira Weidle (Abfahrt/Super-G).
Männer (7): Romed Baumann (Abfahrt/Super-G), Simon Jocher (Abfahrt/Super-G/Kombination), Josef Ferstl (Abfahrt/Super-G), Andreas Sander (Abfahrt/Super-G), Alexander Schmid (Riesenslalom/Slalom/Team), Linus Straßer (Slalom/Team).

Olympia 2022 - Ski Alpin: Medaillenchancen für Deutschland

Eine sensationelle Ausbeute wie bei der WM 2021 mit dreimal Silber und einmal Bronze (Team) wird es nicht geben. Eine Medaille, von wem und wo auch immer, wäre angesichts der Leistungen in diesem Winter eine Überraschung. Die besten Chancen haben die WM-Zweite Kira Weidle in der Abfahrt und Lena Dürr im Slalom.

Olympia 2022 - Ski Alpin: Wer sind die Topfavoriten?

Bei den Männern haben bislang der Schweizer Wunderknabe Marco Odermatt und der Norweger Aleksander Aamodt Kilde den Weltcup dominiert.
Zu beachten: Beat Feuz (Schweiz) sowie die Österreicher Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer in den schnellen, ihr Teamkollege Manuel Feller in den technischen Disziplinen. Bei den Frauen stehen Mikaela Shiffrin (USA), Petra Vlhova (Slowakei) und trotz ihrer Knieverletzung die "Speed Queen" Sofia Goggia (Italien) im Mittelpunkt. Und Hybrid-Athletin Ester Ledecka (Tschechien), die 2018 Gold im Super-G und auf dem Snowboard gewann.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia-Kalender: Der Zeitplan der Winterspiele von Peking 2022
(mit SID)

Wie funktioniert Ski Alpin? So laufen die Rennen bei Olympia

Olympia - Ski Alpin
Olympiasiegerin Suter sucht Goldmedaille: "Keine Ahnung, wo sie ist"
15/03/2022 AM 18:58
Olympia - Ski Alpin
"Es reicht!" Italiens Verband spricht Machtwort im Ski-Streit
24/02/2022 AM 11:19