Vom 29. April (Donnerstag) bis 8. Mai (Samstag) findet das WTA-Turnier der 1000er-Kategorie in Madrid statt. Das ATP Masters in der spanischen Hauptstadt geht von 2. Mai (Sonntag) bis 9. Mai (Sonntag) über die Bühne.
Unter anderem schlagen beim ATP-Turnier Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas auf.
Darüber hinaus will Dominic Thiem in der Caja Mágica sein Comeback geben.
ATP Finals
Nach Gewinn der ATP Finals: Zverev zu Sportler des Monats gekürt
VOR 13 STUNDEN
Novak Djokovic hat dagegen abgesagt und kann seinen Titel somit nicht verteidigen.
Beim WTA-Turnier stehen unter anderem Angelique Kerber, Simona Halep, Ashleigh Barty und Naomi Osaka auf der Meldeliste. Kerber und Osaka schieden allerdings beide bereits in der zweiten Runde aus.

ATP und WTA Madrid live im TV

Sky überträgt die Matches der Herren live im TV bei Sky Sport 1 und Sky Sport 2. Die Damenmatches werden nicht live im TV gezeigt.

ATP und WTA Madrid im Livestream

Sky bietet bei SkyGo einen Livestream zum ATP Masters von Madrid an. Das WTA-Turnier könnt ihr im Livestream bei DAZN mitverfolgen.

ATP Masters und WTA-Turnier in Madrid bei Eurosport.de

Eurosport.de hält euch über alle Highlights der Tennis-Saison auf dem Laufenden. Auch über die Turniere aus Madrid berichten wir ausführlich bis zum letzten Matchball.

ATP Madrid: Zverev schaltet auch Thiem aus und steht im Finale

Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Madrid das Endspiel erreicht. Mit einer souveränen Vorstellung setzte sich der Hamburger verdient im Halbfinale mit 6:3 und 6:4 gegen US-Open-Sieger Dominic Thiem aus Österreich durch. Im Finale bekommt es der Weltranglistensechste nun mit dem Italiener Matteo Berrettini zu tun, der im zweiten Halbfinale Casper Ruud aus Norwegen bezwang. | Zum Spielbericht

Druckvoll und mit viel Übersicht: Zverev haut auch Thiem raus

Masters Madrid: Zverev schlägt Nadal erstmals auf Sand

Deutschlands Topspieler Alexander Zverev hat beim ATP-Masters in Madrid überraschend Sandplatzkönig Rafael Nadal ausgeschaltet und ist ins Halbfinale eingezogen. Der Hamburger besiegte den spanischen Favoriten am Freitag nach herausragender Leistung mit 6:4, 6:4 und feierte im vierten Anlauf seinen ersten Sandplatz-Triumph gegen den 20-maligen Grand-Slam-Sieger. Im Kampf um das Endspiel trifft der 24-Jährige nun auf den Österreicher Dominic Thiem. | Zum Spielbericht

Gute Länge, schöne Winkel: Zverev entzaubert Nadal

ATP Masters: Thiem meldet sich in Madrid zurück

Dominic Thiem hat sich beim Masters in Madrid erfolgreich auf der ATP-Tour zurückgemeldet. In der 2. Runde besiegte der Österreicher den US-amerikanischen Qualifikanten Marcos Giron in nur 58 Minuten 6:1, 6:3. Der US-Open-Sieger gibt in Madrid sein Comeback nach knapp eineinhalb Monaten Spielpause. | Zum kompletten Artikel

ATP Madrid: Struff scheitert in Runde eins an Popyrin

Jan-Lennard Struff hat zwei Tage nach seinem ersten Finale auf der ATP-Tour eine herbe Enttäuschung beim Sandplatz-Masters in Madrid erlebt. Der 31-Jährige verlor am Dienstag gleich in der ersten Runde gegen den australischen Qualifikanten Alexei Popyrin 3:6, 6:7 (4:7). | Zum kompletten Artikel

ATP Madrid: Zverev feiert eindrucksvollen Auftaktsieg gegen Nishikori

Alexander Zverev ist mit einer eindrucksvollen Leistung in das Masters in Madrid gestartet. In seinem Auftaktmatch besiegte er Kei Nishikori aus Japan mit 6:3, 6:2. Nach seiner Viertelfinal-Niederlage beim ATP-Turnier in München fünf Tage zuvor zeigte sich der Hamburger stark verbessert und beendete das Match gegen den Weltranglisten-43. nach 74 Minuten mit einer unerreichbaren Rückhand. | Zum kompletten Artikel

ATP Madrid: Nadal macht mit Top-Talent kurzen Prozess

Rafael Nadal hat sich zum Auftakt des ATP-Masters in Madrid keine Blöße gegeben. Der 34-jährige Spanier setzte sich in der 2. Runde gegen Landsmann Carlos Alcaraz an dessen 18. Geburtstag 6:1 und 6:2 durch und unterstrich damit seine zuletzt herausragende Form. Im Achtelfinale bekommt es der 20-fache Grand-Slam-Champion mit Alexis Popyrin (Australien) zu tun, der Yannik Sinner (Italien) bezwang. | Zum kompletten Artikel

ATP Madrid: Nadal problemlos ins Viertelfinale - auch Thiem kämpft sich durch

Rafael Nadal hat beim ATP-Masters in Madrid das Viertelfinale erreicht. Der spanische Sandplatzspezialist setzte sich im Achtelfinale gegen den Qualifikanten Alex Popyrin (Australien) 6:3 und 6:3 durch. Ebenfalls in der Runde der letzten Acht steht Dominic Thiem. Der 27-jährige Österreicher schlug den Australier Alex de Minaur 7:6 (9:7), 6:4 und setzte damit seinen Aufwärtstrend fort. | Zum kompletten Artikel

ATP Madrid: Zverev macht Traumduell mit Nadal perfekt

Alexander Zverev steht nach einer weiteren überzeugenden Leistung beim ATP-Masters in Madrid im Viertelfinale und trifft dort am Freitag auf den spanischen Sandplatzkönig Rafael Nadal, der im Achtelfinale Alex Popyrin (Australien) schlug. Gegen Daniel Evans aus Großbritannien setzte sich der Hamburger in der Runde der letzten 16 nach 1:38 Stunden Spielzeit 6:3, 7:6 (7:3) durch. | Zum kompletten Artikel
Das könnte Euch auch interessieren: Federer vor die Tür gesetzt - zum Glück

Grand-Slam-Titel für Zverev? Becker sieht gute Chancen

Tennis
Nadal hisst die weiße Fahne: "Man muss sich nichts vormachen"
VOR 18 STUNDEN
Davis Cup
Sieg gegen Schweden: Medvedev macht Halbfinale gegen Deutschland perfekt
GESTERN AM 20:12