Er wisse aber, "dass die Medien gerne einen Shitstorm verursachen", sei es bei ihm oder in den vergangenen Tagen beim Weltranglistenersten, so Kyrgios.
"Die Medien lieben das, sie lieben es, zu spalten", ergänzte der 26-Jährige in seinen Instagram-Stories.
Am Montag hatte ein Gericht in Melbourne die Annullierung von Djokovics Visums durch die australischen Grenzschutzbehörden wieder aufgehoben und ihn aus der Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige entlassen, in der er sich seit seiner Ankunft befand.
ATP Adelaide
Frühes Aus: Struff scheitert in Adelaide an Auftakthürde
11/01/2022 AM 08:55
Kyrgios wiederum muss aktuell in Quarantäne bleiben, da er am Montag positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Er fühle sich zwar gut, wisse aber nicht, ob er bis zum Start der Australian Open am kommenden Montag fit werde.

Kyrgios will zu den Australian Open fit sein

"Natürlich ist das eine Woche vor den Australian Open nicht ideal, aber ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um mich gut zu fühlen, zu spielen und hoffentlich allen eine Show zu bieten", erklärte der Australier.
In der Vergangenheit hatte sich Kyrgios mehrfach kritisch über Djokovic geäußert - auch zu dessen Verhalten während der Pandemie. Nach der Adria-Tour 2020, bei der sich nach ausschweifenden Partys neben dem Serben weitere Spieler angesteckt hatten, meinte der Weltranglisten-114. noch: "Sagt nichts zu mir wegen der dummen und unverantwortlichen Dinge, die ich getan habe, denn das ist das Allerletzte."
Die anhaltende Posse um die Einreise von Djokovic findet nun aber auch beim sonst kritischen Kyrgios wenig Anklang. Vor wenigen Tagen hatte sich der Australier bereits über den Umgang mit der Nummer eins beschwert.
Das könnte Dich auch interessieren: Streit um Djokovic: ATP kritisiert Australiens Regierung
(mit SID)

Auseinandersetzungen zwischen Djokovic-Fans und Polizei in Melbourne

Australian Open
Djokovic meldet sich zu Wort: "Will bei Australian Open antreten"
10/01/2022 AM 13:44
Australian Open
Nadal mit deutlichen Worten: Djokovic-Debatte wie "Zirkus"
10/01/2022 AM 11:36