Das ATP-Finale in London steht seit 15. November und noch bis 22. November 2020 auf dem Programm. Die besten acht Spieler der Saison haben sich für die inoffizielle WM qualifiziert.

Mit von der Partie waren zu Beginn Rafael Nadal, Alexander Zverev, Novak Djokovic, Dominic Thiem, Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev und Diego Schwartzman. Im Doppel hatten unter anderem Kevin Krawietz und Andreas Mies die Qualifikation geschafft.

Tennis
Mit Orden ausgezeichnet: Große Ehre für Nadal
GESTERN AM 12:28

Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen ausgelost, in denen jeder gegen jeden spielte. Die beiden Besten pro Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale. Seither geht es im K.o.-System weiter.

Nach der Vorrunde mussten Alexander Zverev, Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev und Diego Schwartzman die Segel streichen. Das Halbfinale erreichten Rafael Nadal, Novak Djokovic, Dominic Thiem und Daniil Medvedev. Dabei setzte sich Thiem gegen Djokovic und Medvedev gegen Nadal durch. Somit kämpfen Daniil Medvedev und Dominic Thiem am Sonntag, 22. November um 19:00 Uhr um den Titel.

Im Doppel mussten Krawietz/Mies wie Zverev nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

Nitto ATP Finals letztmals in London

Die ATP Finals (offiziell: Nitto ATP Finals) finden 2020 zum zwölften und vorerst letzten Mal in London in der O2-Arena statt.

Von 2009 bis 2016 hieß das Turnier "ATP World Tour Finals", davor "Tennis Masters Cup" (2000-2008), ATP-Weltmeisterschaft (1990-1999) und Masters Grand Prix (1970-1989). 2021 wird das Turnier ins "Pala alpitour" im italienischen Turin umziehen (Vertrag bis 2025).

Hier erfahrt Ihr, wo Ihr das ATP-Finale live im TV und im Livestream sehen könnt.

Die ATP Finals heute live im TV

Sky überträgt alle Matches ab dem 15. November live im Pay-TV. Hier verpasst ihr keine Partie vom ATP-Finale in London. Im Free-TV ist das Turnier nicht zu sehen.

ATP Finals: Der Spiel- und Sendeplan

  • Sonntag, 22. November - Finals

16:30 Uhr: Melzer/Roger-Vasselin (AUT/FRA) - Koolhof (NED)/Mektic (CRO)
2:6, 6:3, 5:10

19:00 Uhr: Daniil Medvedev (RUS) - Dominic Thiem (AUT)
Liveticker | live bei Sky

  • Samstag, 21. November - Halbfinale

13:00 Uhr: Koolhof (NED)/Mektic (CRO) - Granollers/Zeballos (ESP/ARG)
6:3, 6:4

nicht vor 15 Uhr: Dominic Thiem (AUT) - Novak Djokovic (SRB)
7:5, 6:7 (10:12), 7:6 (7:5) | Spielbericht

18:00 Uhr: Melzer/Roger-Vasselin (AUT/FRA) - Ram (USA)/Salisbury (GBR)
6:7 (4:7), 6:3, 11:9

nicht vor 21 Uhr: Daniil Medvedev (RUS) - Rafael Nadal (ESP)
3:6, 7:6 (7:4), 6:3 | Spielbericht

  • Freitag, 20. November

13:00 Uhr: Soares/Pavic (BRA/CRO) - Peers/Venus (AUS)
6:7 (2:7), 6:3, 10:8

15:00 Uhr: N. Djokovic (SRB) - A. Zverev (GER)
6:3, 7:6 (7:4) | Zum Spielbericht

Kompromisslos bis zum Schluss: Djokovic wirft Zverev raus

19:00 Uhr: Melzer/Roger-Vasselin (AUT/FRA) - Granollers/Zeballos (ESP/ARG)
6:6 - Aufgabe Granollers/Zeballos

21:00 Uhr: D. Medvedev (RUS) - D. Schwartzman (ARG)
6:3, 6:3 | Zum Spielbericht

Mit eingesprungener Rückhand zum Sieg: Medvedev behält weiße Weste

  • Donnerstag, 19. November

13:00 Uhr: Koolhof/Mektic (NED/CRO) - Kubot/Melo (POL/BRA)
6:4, 6:7 (2:7), 10:8

15:00 Uhr: A. Rublev (RUS) - D. Thiem (AUT)
6:2, 7:5 | Spielbericht

Erste Pleite in London: Thiem gegen Rublev ohne Chance

19:00 Uhr: Ram/Salisbury (USA/GBR) - Krawietz/Mies (GER)
7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 10:4 | Zum Spielbericht

21:00 Uhr: R. Nadal (ESP) - S. Tsitsipas (GRE)
6:4, 4:6, 6:2 | Zum Spielbericht

  • Mittwoch, 18. November

Granollers/Zeballos (ESP/ARG) - Soares/Pavic (BRA/CRO)
7:6 (7:4) ,6:7 (4:7), 10:8

A. Zverev (GER) - D. Schwartzman (ARG)
6:3, 4:6, 6:3 | Spielbericht

Schwerstarbeit über zwei Stunden: So kam Zverev zum ersten Sieg

Melzer/Roger-Vasselin (AUT/FRA) - Peers/Venus (AUS)
2:6, 7:6 (7:4), 12:10

D. Medvedev (RUS) - N. Djokovic (SRB)
6:3, 6:3 | Spielbericht

  • Dienstag, 17. November

Krawietz/Mies (GER) - Kubot/Melo (POL/BRA)
6:2, 7:6 (7:5) | Spielbericht

D. Thiem (AUT) - R. Nadal (ESP)
7:6 (9:7), 7:6 (7:4) | Spielbericht

Trotz vier abgewehrter Matchbälle: Nadal unterliegt Thiem

Koolhof/Mektic (NED/CRO) - Ram/Salisbury (USA/GBR)
7:6 (7:5), 6:0

S. Tsitsipas (GRE) - A. Rublev (RUS)
6:1, 4:6, 7:6 (8:6) | Spielbericht

  • Montag, 16. November

Granollers/Zeballos (ESP/ARG) - Peers/Venus (AUS)
7:6, 7:5

N. Djokovic (SRB) - D. Schwartzman (ARG)
6:3, 6:2 | Spielbericht

Mit Präzision und Gefühl: Lockerer Auftaktsieg für Djokovic

Soares/Pavic (BRA/CRO) - Melzer/Roger-Vasselin (AUT/FRA)
6:7 (6:8), 6:1, 10:4

D. Medvedev (RUS) - A. Zverev (GER)
6:3, 6:4 | Spielbericht

Probleme mit dem Aufschlag: Zverev verliert deutlich gegen Medvedev

  • Sonntag, 15. November

Koolhof/Mektic (NED/CRO) - Krawietz/Mies (GER)
6:7 (3:7), 7:6 (7:4), 10:7 | Spielbericht

Dominic Thiem (AUT) - Stefanos Tsitsipas (GRE)
7:6 (7:5), 4:6, 6:3 | Spielbericht

Revanche gegen Tsitsipas geglückt: Thiem dreht im dritten Satz auf

Ram/Salisbury (USA/GBR) - Kubot/Melo (POL/BRA)
7:5, 6:3, 10:5

Rafael Nadal (ESP) - Andrey Rublev (RUS)
6:3, 6:4 | Spielbericht

Highlights: Nadal dominiert beim Auftakt in London

Die ATP Finals im Liveticker

Eurosport.de begleitet alle Einzelpartien und ausgewählte Doppel-Matches im Liveticker.

Die ATP Finals im Livestream

Sky ist auch bei allen Matches aus London im Livestream bei SkyGo mit von der Partie.

Die ATP Finals bei Eurosport.de

Eurosport.de berichtet täglich vom Turnier in London. Hier gibt es alle News zur inoffiziellen Tennis-Weltmeisterschaft.

ATP Finals - Einzel: Tabelle Gruppen

Gruppe London 2020

PlatzSpielerMatchesSätzeSpiele
1.Dominic Thiem
(AUT) [3]
2:14:338:40
2.Rafael Nadal
(ESP) [2]
2:14:340:33
3.Stefanos Tsitsipas
(GRE) [6]
1:24:544:46
4.Andrey Rublev
(RUS) [7]
1:23:433:36

Gruppe Tokio 1970

PlatzSpielerMatchesSätzeSpiele
1.Daniil Medvedev
(RUS) [4]
3:06:036:19
2.Novak Djokovic
(SRB) [1]
2:14:231:26
3.Alexander Zverev
(GER) [5]
1:22:532:37
4.Diego Schwartzman
(ARG) [8]
0:31:623:40

Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizierten sich fürs Halbfinale.

ATP Finals - Doppel: Tabelle Gruppen

Gruppe Mike Bryan

PlatzSpielerMatchesSätzeSpiele
1. Koolhof/Mektic
(NED/CRO) [5]
2:15:338:32
2.Ram/Salisbury
(USA/GBR) [2]
2:14:431:37
3.
Krawietz/Mies
(GER) [3]
1:24:439:36
4.Kubot/Melo
(POL/BRA) [7]
1:23:532:35

Gruppe Bob Bryan

PlatzSpielerMatchesSätzeSpiele
1.Melzer/Roger-Vasselin
(AUT/FRA) [8]
2:15:324:31
2.Granollers/Zeballos
(ESP/ARG) [4]
2:14:334:30
3.Pavic/Soares
(CRO/BRA) [1]
2:15:439:32
4.Peers/Venus
(AUS) [6]
0:32:633:37

Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizierten sich fürs Halbfinale.

Das könnte Dich auch interessieren: "Euer Ernst?" Cornet kann neue Weltrangliste nicht fassen

Lendl und Corretja exklusiv: "Murray hat perfekten Moment erwischt"

Tennis
Melzer legt nach: "Was Djokovic sagt, ist absoluter Unsinn"
GESTERN AM 10:40
Tennis
Kyrgios 2.0: Aus der Depression zurück in die Normalität
03/12/2020 AM 14:13