Ab dem 5. August wird das Spielgeschehen in der Europa League nach der Zwangspause durch die Corona-Pandemie wieder fortgesetzt. Zwei Achtelfinalspiele sowie alle Matches ab dem Viertelfinale werden in Nordrhein-Westfalen ausgetragen. Das Finale ist in Köln angesetzt.

Bundesliga
Aufsteiger Bielefeld holt zum Auftakt einen Punkt in Frankfurt
VOR 6 STUNDEN

Sowohl für Eintracht Frankfurt als auch für den VfL Wolfsburg war im Achtelfinale Endstation. Bayer Leverkusen verabschiedete sich im Viertelfinale.

Auch interessant: Die Champions League live im TV, Livestream und Liveticker

Europa League 2019/20: Der Modus

Wie in der Champions League wird auch in der Europa League ab dem Viertelfinale auf Hin- und Rückspiele verzichtet. Stattdessen gibt es eine Finalrunde in Köln, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Duisburg. Auch die beiden Achtelfinalduelle, bei denen es kein Hinspiel gab, werden in Nordrhein-Westfalen ausgetragen.

Europa League: Der Spielplan

Achtelfinal-Rückspiele

Viertelfinale:

  • 10. August, 21:00 Uhr in Köln: Manchester United - FC Kopenhagen 1:0 n.V. | Zum Spielbericht
  • 10. August, 21:00 Uhr in Düsseldorf: Inter Mailand - Bayer 04 Leverkusen 2:1 | Zum Spielbericht
  • 11. August, 21:00 Uhr in Gelsenkirchen: Schachtjor Donezk - FC Basel 4:1 | Zum Spielbericht
  • 11. August, 21:00 Uhr in Duisburg: Wolverhampton Wanderers - FC Sevilla 0:1 | Zum Spielbericht

Halbfinale heute:

  • 16. August, 21:00 Uhr in Köln: FC Sevilla - Manchester United 2:1 | Zum Spielbericht
  • 17. August, 21:00 Uhr in Düsseldorf: Inter Mailand - Schachtjor Donezk 5:0 | Zum Spielbericht

Finale

  • 21. August, 21:00 Uhr in Köln:FC Sevilla - Inter Mailand 3:2 | Zum Spielbericht

Die Europa League heute live im TV

RTL überträgt mehrere Matches live im TV. Dazu gehört das Finale am 21. August in Köln und das Halbfinale zwischen Manchester United und dem FC Sevilla heute.

Die Europa League heute im Livestream

RTL zeigt das jeweilige Match, das sie live im TV übertragen, auch im Livestream bei TVNow. Zudem gibt es die Spiele im Livestream bei DAZN zu sehen.

Die Europa League heute im Liveticker

Eurosport.de berichtet ausführlich von der Finalphase in der Europa League. Hier gibt es News, Informationen und Liveticker zu den Spielen.

Europa League | Sevilla - Inter: So wurde Lukaku zum "Interminator"

Romelu Lukaku brilliert derzeit mit Inter Mailand beim Finalturnier der Europa League. Er traf in dieser Saison in zehn aufeinanderfolgenden Europa-League-Partien in Folge - das schaffte vor ihm noch keiner. Zusammen mit Lautaro Martínez bildet er aktuell eines der gefährlichsten Angriffsduos Europas. Lukakus Weg zu einem der besten Angreifer der Welt war allerdings sehr steinig. | Zum Artikel

Europa League: Inter droht Horrorszenario mit "tickender Zeitbombe" Conte

Trainer Antonio Conte steht mit Inter Mailand im Finale der Europa League und trifft dort auf den FC Sevilla. Nach der Vizemeisterschaft können die Nerazzurri die Spielzeit noch mit einem Titel beenden. Doch hinter den Kulissen brodelt es nach der jüngsten Brandrede des Coaches gewaltig, sein Abschied droht. Der Triumph im europäischen Wettbewerb würde Conte aber mächtig in die Karten spielen. | Zum Artikel

Coman über PSG-Flirt: "Mein Herz gehört zu 100 Prozent dem FC Bayern"

Europa League: "Furchtloses" Inter kämpft mit vielen Trümpfen um den Titel

Der FC Sevilla will seinen Siegeszug in der Europa League fortsetzen. Mit einem Triumph am Freitag (21 Uhr im Liveticker) könnten sie den Pokal zum sechsten Mal gewinnen. Doch das wiedererstarkte Inter Mailand rüttelt mit seinem Sturmduo Romelu Lukaku und Lautaro Martínez am Thron der Spanier. Seit zehn Jahren wartet Inter auf einen europäischen Titel. Diese Warterei soll im Finale von Köln enden. | Zum Artikel

Europa League: Inter ist "bereit für große Dinge"

Nach der Demonstration der eigenen Stärke beim 5:0-Halbfinalsieg gegen Schachtjor Donezk greift Inter Mailand am Freitag in Köln nach dem ersten internationalen Titel seit 2010. Ein ganz entscheidender Faktor sind die beiden Stürmer Lautaro Martínez und Romelu Lukaku. Vor dem Gegner, dem Europa-League-Sieger FC Sevilla, scheint in Italien niemandem bange. Denn bei Inter denkt man aktuell in anderen Sphären. | Zum Artikel

Europa League: 5:0 gegen Schachtjor Donezk! Inter stürmt ins Finale von Köln

Inter Mailand ist mit einem beeindruckenden 5:0 (1:0) über Schachtjor Donezk im Halbfinale der Europa League ins Endspiel eingezogen. Lautaro Martínez (19./74.), Danilo D'Ambrosio (64.) und Romelu Lukaku (78./84.) trafen. Die Mailänder hatten den Pokal letztmals 1998 gewonnen. Am Freitag (21:00 Uhr im Liveticker) trifft Inter im Finale in Köln auf den FC Sevilla. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Sevilla nach Sieg gegen Manchester United im Finale

Der FC Sevilla hat Manchester United im Halbfinale der Europa League in Köln mit 2:1 (1:1) geschlagen und damit das Finale erreicht. Die ManUtd-Führung durch Bruno Fernandes (9., Foulelfmeter) glich Suso (26.) aus. Luuk de Jong drehte die Partie für die Spanier (78.). | Zum kompletten Spielbericht

Europa League: Manchester United stärkt sich bei Podolski

Manchester United ist auf dem Weg zu altem Glanz. Ein Triumph in der Europa League würde dabei helfen, Köln scheint dazu ein geeigneter Ort. Lukas Podolski soll helfen. Im Halbfinale bekommen sie es heute mit dem FC Sevilla zu tun.

Europa League: Die vier Halbfinalisten stehen fest

Im Halbfinale der Europa League treffen in diesem Jahr Rekordchampion Sevilla und Manchester Untited aufeinander. In der zweiten Vorschlussrunde kämpfen Schachtjor Donezk und Inter Mailand um den Einzug ins Endspiel in Köln.

Europa League: Leverkusen will Großes erreichen

Bayer Leverkusen ist im Viertelfinale der Europa League der Außenseiter gegen den italienischen Vizemeister Inter Mailand. Dennoch gibt sich die Werkself kämpferisch und träumt sogar von dem ganz großen Coup. | Hier geht's zur kompletten Geschichte

Was für ein Pech! Vier Pfostentreffer innerhalb von weniger Sekunden

Europa League: Manchester United ringt den FC Kopenhagen nieder

Manchester United steht im Halbfinale der Europa League. Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer setzte sich in einer chancenreichen Partie mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung gegen den FC Kopenhagen durch und sicherte sich damit das Ticket für die Vorschlussrunde. Bruno Fernandes erzielte in der 95. Minute per Foulelfmeter das Tor des Tages. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Bayer scheitert an Inter und Lukaku

Inter Mailand hat Bayer 04 Leverkusen im Viertelfinale der Europa League in Düsseldorf knapp mit 2:1 (2:1) besiegt und steht unter den letzten Vier. Nicolò Barella (15.) und Romelu Lukaku (21.) brachten die Italiener früh in Führung. Kai Havertz (25.) verkürzte noch vor der Pause. Bayer konnte aber nicht mehr ausgleichen. Inter trifft nun auf den Sieger der Partie Donezk gegen Basel. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Leverkusener Titeljagd geht gegen Inter weiter

Erst stimmte Steven Gerrard eine kleine Lobeshymne an, dann hievte er Bayer Leverkusen in der Favoritenliste der Europa League gleich ganz weit nach oben. "Sie haben eine gute Spielweise, agieren sehr aggressiv mit dem Ball, sie haben fantastische Spieler im letzten Drittel", sagte der Star-Trainer der Glasgow Rangers nach dem Ausscheiden gegen die Werkself. | Zum Artikel

Europa League: Frankfurt will Mannschaft nach Aus verstärken

Nach dem Aus in der Europa League will Eintracht Frankfurt seinen Kader für die kommende Saison in der Liga unter Abwägung der finanziellen Risiken als Folge der Coronakrise verstärken. "Wir möchten eine schlagkräftige Truppe für die Liga haben", sagte Sportvorstand Fredi Bobic bei "RTL": "Aber wir müssen genau auf die Zahlen schauen", machte Bobic deutlich. | Zum Artikel

Auch interessant: Messi oder Lewandowski? Die unnötigste Debatte der Welt

Europa League: Frankfurt scheitert klar an Basel

Eintracht Frankfurt hat das Viertelfinale der Europa League und damit das Finalturnier in Deutschland verpasst. Nach dem 0:3 im Hinspiel verlor die Eintracht auch beim FC Basel mit 0:1 (0:0). Fabian Frei (88.) erzielte seinen fünften Treffer im laufenden Wettbewerb. Im Vorjahr hatte Frankfurt noch das Halbfinale erreicht und war dort im Elfmeterschießen am späteren Sieger FC Chelsea gescheitert. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Sevilla und Wolverhampton in der Runde der letzten Acht

Rekordsieger FC Sevilla ist mühelos ins Viertelfinale der Europa League eingezogen. Das spanische Spitzenteam setzte sich im Achtelfinale in Duisburg 2:0 (2:0) gegen AS Rom durch und bekommt es am Dienstag (21.00 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) an gleicher Stelle mit den Wolverhampton Wanderers zu tun, die mit 1:0 (1:0) gegen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus gewannen. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Leverkusen nach Sieg gegen die Glasgow Rangers im Viertelfinale

Bayer Leverkusen hat erstmals das Viertelfinale der Europa League erreicht. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen die Glasgow Rangers sorgte Moussa Diaby (51.) für den 1:0 (0:0)-Sieg. Leverkusen hatte das Hinspiel in Glasgow vor der Pandemie 3:1 gewonnen. In der Runde der letzten Acht trifft Bayer am Montag in Düsseldorf auf Inter Mailand. 2008 war Bayer letztmals im UEFA-Cup im Viertelfinale. | Zum ausführlichen Spielbericht

Zidane stellt klar: "Bale zieht es vor, nicht zu spielen"

Europa League: Schachtjor Donezk zerlegt den VfL Wolfsburg in den Schlussminuten

Der VfL Wolfsburg hat das Finalturnier der Europa League in Deutschland verpasst. Die Wölfe verloren nach der 1:2-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel auch bei Schachtjor Donezk mit 0:3 (0:0). Júnior Moraes (89./90.+3) und Manor Solomon (90.+1) trafen. Dawit Chotscholawa sah bei Donezk Rot (68./Notbremse), zwei Minuten später flog auch der Wolfsburger John Anthony Brooks mit Gelb-Rot vom Platz. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Manchester United dreht Partie gegen den LASK

Manchester United hat sich im leeren Old Trafford mit einem müden 2:1 (0:0) über den LASK im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League das Ticket fürs Finalturnier in Deutschland gesichert. Mit einem 5:0 aus dem Hinspiel im Rücken, ließ es United ruhig angehen. Linz ging durch ein Traumtor von Philipp Wiesinger in Führung (55.), Jesse Lingard (57.) und Anthony Martial (88.) drehten die Partie. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Inter Mailand schlägt Getafe CF und steht im Viertelfinale

Inter Mailand hat sich im Achtelfinale in der Gelsenkirchener Veltins-Arena mit 2:0 (1:0) gegen den FC Getafe durchgesetzt und ist ins Viertelfinale der Europa League eingezogen. Die Nerazzurri gingen durch Torjäger Romelu Lukaku in Führung (33.). Christian Eriksen konnte in der Schlussphase der Partie auf 2:0 erhöhen (83.). Das Hinspiel war aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: FC Kopenhagen schockt Basaksehir Istanbul

Der neue türkische Meister Istanbul Basaksehir ist nur zwei Wochen nach seinem Titelgewinn sang- und klanglos aus der Europa League ausgeschieden. Beim FC Kopenhagen verlor Istanbul im Achtelfinal-Rückspiel 0:3 (0:2) und verspielte damit sein Polster aus dem Hinspiel (1:0) im März. Im Viertelfinale geht es für Kopenhagen gegen Manchester United. | Zum ausführlichen Spielbericht

Europa League: Bayer-Coach Peter Bosz warnt vor den Glasgow Rangers

Vor dem Achtefinal-Rückspiel in der Europa League warnt Leverkusen-Coach Peter Bosz vor dem Gegner aus Glasgow. Trotz des 3:1-Polsters aus dem Hinspiel sieht er das Weiterkommen nicht als absolute Formsache.
Hier geht's zur kompletten News

Leverkusen - Glasgow Rangers: Bayer ohne Nadiem Amiri

Nationalspieler Nadiem Amiri wird Bayer Leverkusen nach Kontakt zu einem Corona-Infizierten im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen die Glasgow Rangers nicht zur Verfügung stehen. Wie die Rheinländer mitteilten, hatte der 23-Jährige am vergangenen Samstag im privaten Umfeld kurzfristig Kontakt zu einer Person, die mittlerweile positiv auf COVID-19 getestet wurde. | Zum Artikel

Bittere Nachrichten: Wegen Corona-Kontakt: Amiri fehlt Leverkusen in der Europa League

Wird hier die Vertragsverlängerung verraten? Ibrahimovic präsentiert neues Milan-Trikot

Premier League
Nach Thiago-Coup: Liverpool mit nächstem Mega-Transfer
VOR 9 STUNDEN
Fußball
Transfer-News: Bale schon in Tottenham angekommen
GESTERN AM 16:01