Tennis
ATP Masters Cincinnati

Das Cincinnati-Masters live im TV und im Livestream

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Rafael Nadal, ATP-Turnier in Montreal

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
19/08/2019 Am 16:10 | Update 19/08/2019 Am 16:10

Das Masters in Cincinnati live im TV und im Livestream: Vom 12. bis 18. August treten die besten Tennisspielerinnen und Tennisspieler in Cincinnati an. Das ATP-Turnier wird live im TV bei Sky übertragen. Das WTA-Turnier gibt es im Livestream bei DAZN zu sehen. Eurosport.de berichtet umfangreich vom Turnier mit Rafael Nadal, Novak Djokovic, Angelique Kerber, Alexander Zverev, Roger Federer u.a.

Vom 12. bis 18. August findet das ATP- und WTA-Masters in Cincinnati statt. Die Besetzung ist erlesen. Rafael Nadal, Roger Federer, Novak Djokovic, Serena WIlliams, Alexander Zverev und Angelique Kerber nehmen unter anderem teil.

Das Turnier in Cincinnati live im TV

Tennis

Rasenturnier in Planung: Schlagen Zverev und Thiem im Juli in Berlin auf?

VOR 5 STUNDEN

Sky zeigt das ATP Masters von Montag, 12. August, bis Sonntag, 18. August, live im TV. Von Dienstag bis Donnerstag beginnt die Übertragung um 17:00 Uhr. Am Freitag und Samstag geht es um 19:00 Uhr los und beim Finale am Sonntag um 22:00 Uhr.

Übertragender Kanal ist am Montag Sky Sport 11.

Das WTA-Turnier wird nicht live im deutschen TV übertragen.

Das Masters in Cininnati im Livestream

Sky überträgt das ATP-Masters in Cincinnati auch im Livestream bei SkyGo.

Das WTA-Turnier ist im Livestream bei DAZN sehen. Von Montag bis Samstag beginnt die Übertragung um 17:00 Uhr, und am Sonntag geht es um 20:00 Uhr los.

  • Zum Download von SkyGo
  • Zu DAZN

Das Masters bei Eurosport.de

Bei Eurosport.de gibt es alle Infos zum Masters in Cincinnati. Hier gibt es u.a. News, Highlight-Videos und Livescorings.

ATP Masters in Cincinnati: Federer scheitert im Achtelfinale

Roger Federer ist beim ATP-Masters in Cincinnati/Ohio völlig überraschend im Achtelfinale gescheitert. Der 38-jährige Schweizer unterlag Andrej Rublew glatt mit 3:6, 4:6, womit die Nummer 70 der Welt in der nächsten Runde auf seinen Landsmann Daniil Medwedew trifft. Dieser hatte Jan-Lennard Struff beim 6:2, 6:1 zuvor keine Chance gelassen.

ATP Masters in Cincinnati: Struff verpasst zweite Überraschung deutlich

Jan-Lennard Struff hat den zweiten Sieg über einen Top-10-Spieler binnen 24 Stunden deutlich verpasst. Einen Tag nach dem Überraschungserfolg gegen den Weltranglistensiebten Stefanos Tsitsipas beim ATP-Masters in Cincinnati war der 29-Jährige im Achtelfinale gegen den nur einen Platz schlechter klassierten Russen Daniil Medwedew beim 2:6, 1:6 chancenlos.

ATP Masters in Cincinnati: Nick Kyrgios kassiert saftige Geldstrafe

Nick Kyrgios hat seinem Ruf als "Bad Boy" erneut alle Ehre gemacht und ist für seinen Wutausbruch beim Masters in Cincinnati mit einer Geldstrafe belegt worden. Wie die ATP mitteilte, muss der 24 Jahre alte Australier 113.000 US-Dollar (knapp 102.000 Euro) zahlen. Kyrgios hatte während des Zweitrundenmatches gegen den Russen Karen Chatschanow zwei seiner Schläger in den Katakomben zerstört.

ATP Masters in Cincinnati: Nick Kyrgios rastet komplett aus

Nick Kyrgios ist wieder einmal der Kragen geplatzt. In seinem Zweitrunden-Duell mit Karen Khachanov beim ATP Masters in Cincinnati (7:6, 6:7, 2:6) bepöbelte er einmal mehr lautstark den Schiedsrichter, verließ unerlaubt den Platz und zerstörte beim anschließenden Wut-Ausbruch zwei seiner Schläger. Dem Australier droht nun die nächste Bußgeld-Strafe vonseiten der ATP.

ATP Masters in Cincinnati: Zverev setzt schwarze Serie fort

Alexander Zverev hat beim ATP-Masters in Cincinnati nach einem Doppelfehler-Festival den nächsten bösen Rückschlag auf dem Weg zu den US Open kassiert. Der Hamburger unterlag beim letzten großen Härtetest vor dem finalen Grand Slam des Jahres gegen den serbischen Youngster Miomir Kecmanovic mit 7:6 (7:4), 2:6, 4:6.

ATP-Masters in Cincinnati: Struff überrascht gegen Tsitsipas

Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Masters in Cincinnati/Ohio für eine Überraschung gesorgt und den griechischen Jungstar Stefanos Tsitsipas in der zweiten Runde ausgeschaltet. Der 29-Jährige besiegte den Weltranglistensiebten nach einer starken Leistung in einem Krimi über 2:14 Stunden mit 6:4, 6:7 (5:7), 7:6 (8:6) und erreichte sein drittes Masters-Achtelfinale in der laufenden Saison.

WTA-Masters in Cincinnati: Serena Williams sagt kurzfristig ab

Serena Williams hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Cincinnati wegen Rückenproblemen kurzfristig abgesagt. Die 37-Jährige musste bereits am Sonntag das Endspiel von Toronto gegen Bianca Andreescu (Kanada) beim Stand von 1:3 aufgeben. Landsfrau Jessica Pegula rutschte damit als Lucky Loserin in das Hauptfeld, unterlag am Dienstag jedoch der Kasachin Zarina Diyas.

Serena Williams

Fotocredit: Getty Images

WTA-Masters in Cincinnati: Auch Görges früh ausgeschieden

Nach Angelique Kerber ist auch Julia Görges beim WTA-Turnier in Cincinnati in der ersten Runde ausgeschieden. Die Weltranglisten-28. musste sich der US-Amerikanerin Sofia Kenin 4:6, 6:7 (6:8) geschlagen geben. Zuvor hatte sich Kerbers Formkrise vor den US Open (26. August bis 8. September) fortgesetzt. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin unterlag Anett Kontaveit am Dienstag mit 6:7 (7:9), 2:6.

WTA-Masters in Cincinnati: Kerber mit zweitem Erstrunden-Aus in Folge

Tennis-Star Angelique Kerber findet im Vorfeld der US Open (26. August bis 8. September) nicht zu ihrer Form. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel unterlag in der ersten Runde des WTA-Turniers in Cincinnati der Estin Anett Kontaveit in 1:24 Stunden mit 6:7 (7:9), 2:6. Für Kerber war es die zweite Auftaktpleite in Folge, im vierten Duell mit Kontaveit kassierte sie die dritte Niederlage.

ATP-Masters in Cincinnati: Wawrinka siegt über Dimitrow

Stan Wawrinka hat sein Auftaktmatch in Cincinnati/ Ohia gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow nach zwei Stunden und 35 Minuten mit 5:7, 6:4 und 7:6 gewonnen. Es ist das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass die beiden aufeinandertreffen - schon beim ATP-Turnier von Montreal traten die beiden gegeneinander an. Bitter für Dimitrow: auch in Kanada ging Wawrinka als Sieger vom Platz.

Stan Wawrinka siegt in seinem Auftaktmatch in Cincinnati gegen Grigor Dimitrow.

Fotocredit: Getty Images

ATP-Masters in Cincinnati: Kyrgios mit starkem Auftritt - und einer Verbeugung

Nick Kyrgios hat sein Auftaktmatch gegen Lorenzo Sonego mit 7:5 und 6:4 souverän gewonnen. Mal wieder sorgte der Australier mit einer besonderen Szene für Aufsehen. Nach einem fast unmöglichen Return verbeugt sich der 24-Jährige während das Stadion feiert.

ATP-Masters in Cincinnati: Murray-Comeback misslungen

Andy Murray hat sieben Monate nach seinem letzten Spiel beim ATP-Masters in Cincinnati/Ohio eine 4:6, 4:6-Niederlage gegen den Franzosen Richard Gasquet kassiert. Es war Murrays erster Auftritt in einem Einzelmatch seit seinem Erstrunden-Aus bei den Australian Open im Januar und der anschließenden Hüft-OP.

ATP-Masters in Cincinnati: Nadal sagt Start ab

Rafael Nadal hat den Start beim ATP-Turnier von Cincinnati abgesagt. Nach seinem Sieg am Sonntag gegen Daniil Medvedev in Montréal wolle er seine Gesundheit nicht gefährden. Vor den US Open (live bei Eurosport) befinde er sich in einem guten Zustand und wolle auf seinen Körper achten. Durch die Absage des Weltranglistenzweiten ist die untere Hälfte im Turnierbaum von Cincinnati besonders offen.

WTA-Masters in Cincinnati: Osaka gibt verletzt auf

Weniger als zwei Wochen vor Beginn ihrer Titelverteidigung bei den US Open hat die Tennis-Weltranglistenerste Naomi Osaka (Japan) beim WTA-Turnier in Cincinnati/Ohio wegen einer Verletzung aufgeben müssen. Die 21-Jährige konnte die Viertelfinal-Partie gegen die US-Amerikanerin Sofia Kenin beim Stand von 4:6, 6:1, 0:2 aus Osakas Sicht wegen einer Knieverletzung nicht fortsetzen.

ATP-Masters in Cincinnati: Mit Beweisvideo auf Instagram: Kyrgios schießt erneut gegen Nadal

Nick Kyrgios hat nach seinem Ausraster beim ATP-Masters in Cincinnati erneut gegen Rafael Nadal ausgeteilt. Der Australier wurde bestraft, weil er sich zwischen seinen Aufschlägen angeblich zu viel Zeit ließ. Jetzt postete der "Bad Boy" des Tennis ein Video, das zeigt, dass der Spanier manchmal sogar noch länger trödelt (41 Sek., erlaubt sind 25 Sek.) - und damit durchkommt.

ATP-Masters in Cincinnati: Murray kritisiert Kyrgios-Ausraster: "Nicht gut für den Sport"

Andy Murray hat sich nach dem Ausraster von Nick Kyrgios beim ATP-Turnier in Cincinnati zu Wort gemeldet und den Australier kritisiert: "Ich hoffe, er wird daraus schlau." Der Bad-Boy der Tenniswelt hatte nach einer Schiedsrichterentscheidung zwei Schläger zertrümmert und den Referee beleidigt. Für seine Entgleisung wurde er mit einer Strafe von 113.000 Dollar belegt. Eine Sperre könnte folgen.

ATP-Masters in Cincinnati: Djokovic-Bezwinger Medvedev krönt sich zum Champion

Djokovic-Bezwinger Daniil Medvedev hat seine überragende Woche in Cincinnati mit dem ersten Triumph bei einem ATP-Masters gekrönt. Der Russe war mit einem Erfolg gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien in sein drittes Endspiel binnen zwei Wochen eingezogen und setzte sich mit 7:6 (7:3), 6:4 gegen den Belgier David Goffin durch.

WTA-Masters in Cincinnati: Kuznetsova-Lauf gestoppt - Keys triumphiert in Cincinnati

Die Amerikanerin Madison Keys hat das WTA-Turnier in Cincinnati gewonnen und damit erstmals einen Titel bei einer Veranstaltung der Premier-Mandatory-Kategorie geholt. Die 24 Jahre alte US-Open-Finalistin von 2017 setzte sich im Endspiel der mit 2.944.486 Dollar dotierten Hartplatz-Konkurrenz 7:5, 7:6 (7:5) gegen die Russin Svetlana Kuznetsova durch.

ATP-Masters in Cincinnati: Zverev fällt in der Weltrandliste hinter Aufsteiger Medvedev zurück

Cincinnati-Sieger Daniil Medvedev steht nach seinem Erfolg erstmals unter den Top fünf der ATP-Weltrangliste. Der Russe kletterte im Vergleich zur Vorwoche um drei Plätze im Ranking und überholte unter anderem den Hamburger Alexander Zverev. Zverev bleibt dennoch Sechster, da er seinerseits an Kei Nishikori aus Japan vorbeizog. Klare Nummer eins der Welt ist weiter Novak Djokovic aus Serbien.

Roland-Garros

#YouSayWePlay: Federers Triumph oder Kuertens Krönung?

VOR 10 STUNDEN
Roland-Garros

#YouSayWePlay: Welche French-Open-Klassiker willst Du nochmal sehen?

VOR 13 STUNDEN
Ähnliche Themen
TennisATP Masters CincinnatiSerena WilliamsRoger FedererMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Roland-Garros

Ihr habt gewählt: Changs sensationeller Sieg gegen Lendl noch einmal bei Eurosport

VOR 5 STUNDEN

Letzte Videos

Tennis

Oh là là: Federer und Monfils spielen in Paris groß auf

00:00:31

Meistgelesen

Olympische Spiele

"Wie ein König an der Platte": Die beeindruckende Geschichte von Ibrahim Hamadtou

VOR 19 STUNDEN
Mehr anzeigen