SID

Champions League und Europa League 2018/19 live im TV und im Livestream

So seht Ihr die Champions League und Europa League 2018/19
Von Eurosport

20/09/2018 um 18:06

So seht Ihr die Champions League und Europa League 2018/19 live im TV und im Livestream: Ab der neuen Saison ändern sich die Übertragungsrechte für die Champions League und die Europa League in Deutschland. Sky und der Streaming-Dienst DAZN werden sich die Übertragungen der Champions League teilen. Die Europa League wird komplett bei DAZN angeboten. Hier gibt es alle Informationen.

Die wichtigsten Änderungen ab der Saison 2018/19

  • Ab der Saison 2018/19 im September wird die UEFA Champions League nicht mehr im Free-TV übertragen
  • Erstmals wird es vier feste Startplätze für die deutschen Top-Teams in der Gruppenphase geben, was den Wettbewerb aus deutscher Sicht noch interessanter macht als bisher
  • Die Tage bleiben gleich (Dienstag und Mittwoch), aber die Anstoßzeiten in der Gruppenphase ändern sich - statt 20:45 Uhr für alle Spiele gibt es nun zwei Anstoßzeiten: 18:55 Uhr (mit jeweils zwei Spielen pro Übertragungstag) und 21:00 Uhr (mit jeweils sechs Spielen pro Übertragungstag)

So seht Ihr die Champions League

Das Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool war vorerst das letzte Champions-League-Spiel im Free-TV. Diese Saison teilen sich das Bezahl-Fernsehen Sky und der Streaming-Dienst DAZN die Rechte für die Königsklasse. Um alle Spiele zu verfolgen, müsst Ihr sowohl ein Sky-Abonnement abschließen als auch bei DAZN angemeldet sein. Ausnahme ist ein Finale mit deutscher Beteiligung, das live im Free-TV übertragen werden würde.

Für den Empfang von Sky ist neben dem Abonnement eine Satelliten- bzw. Kabelanlage erforderlich. DAZN ist ein Streaming-Dienst, der auf allen gängigen Plattformen entweder über einen Browser oder als App gestartet wird. Für das Streaming über DAZN ist neben dem kostenpflichtigen Abonnement eine Internetverbindung notwendig.

Sky und DAZN bieten zudem über ihre App SkyGo bzw. DAZN für iPhone als auch für Android die Möglichkeit, die Champions League auf mobilen Endgeräten im Livestream zu verfolgen.

Highlights im Free-TV

Sky wird in der kommenden Saison Highlights der Spiele in der Fußball-Champions-League auf dem frei empfangbaren Kanal Sky Sport News HD zeigen. Im Free-TV zeigt Sky neben den Highlights umfangreiche Vorberichte und mit dem "Champions Corner" ein neues Format während der Begegnungen.

Unmittelbar nach dem Ende der Live-Spiele sind auf Sky Sport News HD die ersten Spielszenen der Begegnungen des Abends zu sehen, zunächst in Kurzform im Rahmen der regulären "Late Night News". Ab 0.00 Uhr präsentieren die Moderatorinnen Britta Hofmann und Jessica Libbertz im Wechsel das einstündige Format "Alle Spiele, alle Tore komplett".

Gruppenphase

Der genaue Spielplan für die Gruppenphase der Saison 2018/19 hat die UEFA am 30. August veröffentlicht. Einen Tag später haben Sky und DAZN bekanntgegeben, welche Einzelspiele der Gruppenphase bei Sky und welche bei DAZN zu sehen sein werden.

Sky wird pro Spieltag jeweils ein Match mit deutscher Beteiligung live im TV und bei SkyGo in kompletter Länge übertragen. Alle anderen Spiele werden in voller Länge bei DAZN gezeigt. Bei Sky gibt es zudem weiterhin exklusiv ein Konferenz mit allen Partien.

Achtelfinale

Sky zeigt neben der Konferenz jeweils vier Hin- und Rückspiele in voller Länge live. Die anderen vier Hin- und Rückspiele werden bei DAZN übertragen.

Viertelfinale

Sky und DAZN übertragen ähnlich wie im Achtelfinale jeweils die Hälfte der Spiele live. Bei Sky gibt es zudem weiterhin die Konferenz aller Matches.

Halbfinale und Finale

Alle Matches werden live sowohl bei Sky als auch bei DAZN übertragen. Ein Finale mit deutscher Beteiligung muss laut Rundfunkstaatsvertrag zudem im Free-TV gesendet werden.

So seht ihr die Europa League

Fans von Eintracht Frankfurt, Bayern Leverkusen und RB Leipzig können die Europa-League-Spiele ihrer Mannschaften ab dieser Saison nur mehr über DAZN empfangen. DAZN zeigt ab der Saison 2018/19 alle 205 Spiele der UEFA Europa League. 190 davon werden in Deutschland und Österreich exklusiv auf DAZN zu sehen sein. Weitere 15 Spiele laufen co-exklusiv im Free-TV.

Zudem haben sich RTL und Partnersender RTL Nitro die Rechte für insgesamt 15 Partien gesichert.

Rekordspieler der Champions League

20. Saison in der Champions League: Casillas schreibt auf Schalke Geschichte

Spaniens Torwartlegende Iker Casillas schreibt auf Schalke Champions-League-Geschichte. Der 37-Jährige startet am Dienstag (21:00 Uhr im Eurosport Liveticker) mit dem FC Porto beim deutschen Fußball-Vizemeister als erster Spieler in seine 20. Saison in der Königsklasse. "Er ist für viele Menschen ein absolutes Vorbild, auch für mich", sagte Schalkes Keeper Ralf Fährmann am Montag.

1. Spieltag der Champions League:

1. Spieltag der Europa League:

20.09. 18:55 Akhisar Belediyespor - FK Krasnodar
20.09. 18:55 Beşiktaş Istanbul - Sarpsborg 08
20.09. 18:55 Dynamo Kiew - FC Astana
20.09. 18:55 FC Sevilla - Standard Lüttich
20.09. 18:55 FC Villarreal - Glasgow Rangers
20.09. 18:55 KRC Genk - Malmö FF
20.09. 18:55 Lazio Rom - Apollon Limassol
20.09. 18:55 MOL Vidi FC - BATE Borissow
20.09. 18:55 Olympique Marseille - Eintracht Frankfurt
20.09. 18:55 PAOK - FC Chelsea
20.09. 18:55 Rapid Wien - Spartak Moskau
20.09. 18:55 Stade Rennes - FK Jablonec
20.09. 21:00 AEK Larnaka - FC Zürich
20.09. 21:00 Celtic Glasgow - Rosenborg Trondheim
20.09. 21:00 Dinamo Zagreb - Fenerbahçe Istanbul
20.09. 21:00 F91 Düdelingen - AC Mailand
20.09. 21:00 FC Arsenal - Worskla Poltawa
20.09. 21:00 FC Kopenhagen - Zenit St. Petersburg
20.09. 21:00 Ludogorez Rasgrad - Bayer Leverkusen
20.09. 21:00 Olympiakos Piräus - Betis Sevilla
20.09. 21:00 RB Leipzig - RB Salzburg
20.09. 21:00 Slavia Prag - Girondins Bordeaux
20.09. 21:00 Spartak Trnava - RSC Anderlecht
20.09. 21:00 Sporting CP - Qarabağ Ağdam

2. Spieltag der Champions League:

02.10. 18:55 Juventus Turin - Young Boys Bern
02.10 18:55 TSG Hoffenehim - Manchester City
02.10 21:00 AEK Athen - Benfica Lissabon
02.10 21:00 AS Rom - Viktoria Pilsen
02.10 21:00 FC Bayern München - Ajax Amsterdam
02.10 21:00 Manchester United - FC Valencia
02.10 21:00 Olympique Lyon - Schachtar Donezk
02.10 21:00 ZSKA Moskau - Real Madrid
03.10 18:55 Lokomotive Moskau - FC Schalke 04
03.10 18:55 PSG - Roter Stern Belgrad
03.10 21:00 Atlético Madrid - FC Brügge
03.10 21:00 Borussia Dortmund - AS Monaco
03.10 21:00 FC Porto - Galatasaray Istanbul
03.10 21:00 PSV Eindhoven - Inter Mailand
03.10 21:00 SSC Neapel - FC Liverpool
03.10 21:00 Tottenham Hotspur - FC Barcelona

Video - Vier Superstars, die im Sommer noch wechseln werden

02:13
0
0